Füllflächen aus vielen Elementgruppen auf einen Schlag löschen - geht das?


Hallo zusammen,

ich habe hier einen Freiflächenplan mit unglaublich vielen Bäumen. Alle Bäume sind bei mir Elementgruppen, in denen auch eine Füllfläche für die Baumkrone enthalten ist. Nun sollen alle Bäume OHNE Füllfläche angezeigt werden. Klar, ich kann jetzt jede einzelne Elementguppe anklicken, öffnen, die Füllfläche löschen und dann die Gruppe wieder schließen. Bei der Menge an Bäumen, ist das Wahnsinn. Wenn ich alle Elmentgruppen auf einen Schlag auflöse, kann ich die Füllflächen zwar löschen, aber die Bäume sind eben keine Elmentgruppen mehr. Hat jemand eine Idee?

Fragt sich Katja

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

1 - 8 (8)
  • 1

Ich schalte jetzt mal die Sichtbarkeit bei der Objektpalette aus. Aber deswegen sind sie ja trotzdem noch da...

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

moin katja,

ich würde vom tb/layer mit den baum-elementegruppen eine drahtberechnung auf ein leeres tb machen.
dieses kannst du dann im plan einfach einfügen und bei dem tb mit den baum-elementegruppen den entsprechenden layer ausschalten.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

dazu müsste man zum einen ordentlich mit Layern arbeiten - was bei mir leider nicht immer der Fall ist. Zum anderen kann ich aus 2-D-Elementen keine drahtberechnung machen! Ich habe den Füllflächen jetzt eine 100% Transparenz gegeben. Hat den Vorteil, dass ich die irgendwann "einfach" wieder einschalten kann und die Farbe noch eingestellt ist. Muss also dann nur wieder die Transparenz angepasst werden. Das mit den Elementgruppen ist immer so ein Rumgefrickel...

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

moin,

wenn du in den bildschirmeinstellungen -> randpolygon, flächenelement, pixelbild einstellst sollte es funktionieren. bei der drahtberechnung den dialog -> möchten sie elemente in hilfskonstruktion berücksichtigen? -> mit ja bestätigen.
evtl. kannst du ja alle baum-elementegruppen per filter auswählen und einem neuen layer zuordnen!

lg von der wurster nordseeküste

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Anhänge (1)

img
Bildschirmdarstellung.jpg
Typ: image/jpeg
7-mal heruntergeladen
Größe: 135,27 KiB

Mag sein, dass das mit einer aktuelleren Version funktioniert. Bei mir kommt die Fehlermeldung, dass ich bei der Quelle der Berechnung ein Fenster mit 3-D Elementen auswählen soll. Unterm Strich komme ich mit der Transparenz jetzt zum Ziel. Ich hatte gehofft, es gibt eine "einfache" Möglichkeit mit Löschen.

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

Man kann den Füllflächen auch nachträglich einen (anderen Layer) zuweisen, selbst wenn sie in Elementgruppen stecken:

1. Alle Elementgruppen auswählen
2. auf Füllfläche umschalten (s. fuell_umschalten.png)
3. Layer ändern (s. fuell_layer.png)

Anhänge (2)

img
fuell_umschalten.png
Typ: image/png
23-mal heruntergeladen
Größe: 42,84 KiB
img
fuell_layer.png
Typ: image/png
15-mal heruntergeladen
Größe: 80,80 KiB

Ich hätte die Füllflächen alle in Stilflächen gewandelt.
Dann hättest du sie je nach Zeichenstil 100% Transparent oder nicht schalten können.
Aber viele Wegen führen nach Rom ;)

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren