Mehrere Bauherren als verschieden Attributeinträge [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo Forum,

ist es möglich in den Attributbelegungen verschiedene Bauherren (Namen/ Adressen) einzutragen,
z.B. bei Reihen- oder Doppelhaus? Konkreter Fall die DHH stehen (logischerweise)aneinander, jedoch auf getrennten Grundstücken. Ich möchte hierzu jedoch keine zwei separaten Projekte anlegen, benötige aber untersch. Planeinträge für die Auftraggeber.

Weiß hier jemand Bescheid?
Danke vorab, Gruß
Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 10 (16)

ich kenn das problem...
gibt es auch, wenn nach der bauvorlage der bauherr für die ausführung wechselt..
ich hab das bei einem projekt über die attribute "kunden" gelöst.

Wir schreiben unsere Planköpfe immer von Hand und haben das Problem daher nicht [url=http://www.cheesebuerger.de/smilie.php][/url] ..:-).

Gruß: T.

Planköpfe mit Bauherrenadresse, Bauort, PLZ, etc, etc
schreiben ist bei uns keine Konstrukteursarbeit (zu teuer, zu zeitaufwändig).
Die Informationen schreibt daher die Sekretärin (mit Texteditor)in eine Datei die sich PrAtt.dat nennt.
Diese Datei ins Projekt kopiert, und schon erscheinen die Inhalte auf den Plänen.
Gr.
Kirk

Moin,

schade ist, dass Nemetschek es in Allplan 2013 versäumt hat, analog zu den Planattributen auch benutzerdefinierte Projektattribute anzubieten.
Damit wäre das elegant lösbar gewesen.

Aber kommt ja vielleicht noch.

@Kirk: auch nicht schlecht! Leider lassen sich damit keine benutzerdefinierten Attribute erzeugen!

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Ich kann mir folgendes gut vorstellen, um mehrere bauherren zu lösen:

Man verwendet eines der Benutzerattribute für pläne und schreibt dort den kompletten bauerren rein.
die "daten" trennt man mit "|" und darüber "filtert" man die entsprechenden daten im plankopf auseinander.
als "einleitung" zur bestimmung, ob der standardbauherr oder der altiverntiv-bauherr in dem plan zu verwenden ist, könnte man die ersten drei buchstaben des attributs verwenden (z.b. STD / ALT)
damit wäre man komplett frei... leider müsste der bauherr in alle pläne eingetragen werden.. wobei das über die neuen funktionen im exchange definitiv ein klacks ist.

gruß

Ich kann mir folgendes gut vorstellen, um mehrere bauherren zu lösen:

Man verwendet eines der Benutzerattribute für pläne und schreibt dort den kompletten bauerren rein.
die "daten" trennt man mit "|" und darüber "filtert" man die entsprechenden daten im plankopf auseinander.
als "einleitung" zur bestimmung, ob der standardbauherr oder der altiverntiv-bauherr in dem plan zu verwenden ist, könnte man die ersten drei buchstaben des attributs verwenden (z.b. STD / ALT)
damit wäre man komplett frei... leider müsste der bauherr in alle pläne eingetragen werden.. wobei das über die neuen funktionen im exchange definitiv ein klacks ist.

gruß

Hallo Markus,

vielen Dank für den Tipp, aber -sorry- wie funktioniert das Filtern?

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

hallo bernd.

lass mir ein paar tage zeit... mit ein klein wenig ruhe bau ich meine köpfe auf 2013 um und werd zusehen für mich das in der art zu lösen. dann kann ich die eine kurzanleitung schicken..

Hallo Markus,
das wäre super. Ich habe momentan ebenfalls das Problem mit dem Umbau unserer bisherigen Planköpfe zu Legenden. Egal was ich beim Erstellen (Auch bei komplett neu zeichnen, Zellen neu definieren etc pp.) für Einstellungen nehme (Maßstab 1:1 muss sein, Einheiten auf m oder mm) >> Es zerlegt mir den Maßstab komplett im Plan, wenn die neu erstellte Legende abgesetzt wird: Schrift entweder nicht erkennbar oder riesig, Gezeichneter Teil winzig... Ich verzweifle. Ist das ein Big oder bin ich nun zu blääääde?

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Aktuelles Workaround zum Thema:
Plan- Legenden erstellt nach Bürostandard,
die Variabeln für Bauherr inkl. Adressen, sowie Fls.-Nr.
durch feste Texte mit den enstpr. Eintragungen ersetzt und
projektbezogen abgespeichert. Jetzt hat halt jeder Bauherr seinen eigenen Plankopf.
Ist zunächst ja mal nur für das Baugescuh relevant, später evtl. noch für die Abrechnungs-/ Aufmaßpläne.

@Markus: Würd mich trotzdem interessieren, wenn du bei deinen Planköpfen weiter bist.

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 10 (16)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren