Neue Assoziative Bemaßung in den neuen Ansichten und Schnitten (Version 2020-1-6)

Schlagworte:

Hallo,

wir experimentieren gerade mit der neuen Assoziative Bemaßung. Dabei ist uns aufgefallen das sich reine 2D-Elemente (Linien), innerhalb eines abgeleiteten Schnitts (neue Ansichten und Schnitten), nicht assoziativ vermaßen lassen. Sie werden einfach nicht gefangen. Abgeleitete 3D-Elemente werden problemlos erkannt. 2D-Elemente außerhalb eines Schnittfensters werden problemlos erkannt. Und jetzt kommt es :-) Wenn ich 2D Elemente assoziativ bemaße und dann in den Bereich des Schnittfensters verschiebe, funktioniert die assoziative Maßlinie normal weiter, es können aber weiterhin keine neuen (2D-) Punkte hinzugefügt werden. Aufgefallen ist es uns, da wir unsere Schnitte immer noch mit einem 2D-Raster versehen müssen. Das Achsraster ist auch in der 2020 noch nicht für Grundrisse (horizontale Schnitte) zu gebrauchen. Kann das jemand nachvollziehen? Ist das ein Bug oder ein Feature?

Viele Grüße
Andi

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hab das mal nachgestellt:
bei uns werden die 2D-Linien im Schnitt nicht gefangen, somit auch nicht erkannt
Außerhalb liegende Linien werden zwar gefunden(Fadenkreuz ändert sich), kann sie aber nicht anklicken.

mal wieder nicht bis zum Ende programmiert.
Ich hab manchmal das Gefühl, das bei neuen Funktionen einfach nicht einen Schritt weiter gedacht wird, sondern der
Focus stur auf dieser einen Funktion (in diesem Fall Bauteilhöhe, Fangpunkte an Bauteil) liegt.
Echt frustrierend

immer locker durch die Hose atmen

Jörg

11 - 11 (11)

Moin,

@kein Zusatztext:
Weil der Zusatztext bei assoziativen Maßlinien für die Beschriftung der Brüstungshöhe über Fertigfussboden "missbraucht" wurde.
DAS ist nun wirklich nicht zu Ende gedacht, weil das Vorhandensein einer Brüstungsbemaßung das erforderliche Verwenden eines freien Zusatztextes nicht ausschliesst.
Ausserdem habe ich noch niemanden erlebt, der die Brüstungshöhe so wie von ALLPLAN vorgesehen an die Maßlinie schreibt...
(Mich persönlich stört dies aufgrund meines angeborenen bzw. seitens ALLPLAN anerzogenen Pragmatismus nicht so, ist aber zumindest ungewöhnlich)

@Achsraster im Schnitt (Untersicht):
Das Achsraster funktioniert in der 2021 für mich so wie es soll.
Lediglich die Koppelung der Achslänge an den Schnittkörper (analog der Vertikalschnitte) ist für mich nicht ganz zufriedenstellend, da das eine mit dem anderen eigentlich nichts zu tun hat.
Die Achslänge kann allerdings mit "Punkte modifizieren" beeinflusst werden und bleibt auch bei Änderungen am Schnittkörper oder der Achsrasterparameter erhalten.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

11 - 11 (11)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren