Oberfläche überdefinieren in Animation


Ich wünsche für Zukünftige Version, dass passiv geschaltete TB in Animation anderst dargestellt werden können (überdefinieren z.B Transparent)
Grund wir habe mehrere Gebäude die aneinander Anschliessen aber getrennt modelliert sind.
Wäre sehr hilfreich..... - DANKE

Der Wunsch ist nicht neu:

https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/cad-allgemein-1/animation-passive-tb-und-layer-anders-darstellen-moeglich.html

...und Zuschneiden Box (wie z.b In Revit oder Solibri möglich - ohne das man dafür ein Schnitt mit Ableitung erstellt !)

https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/wuensche-zu-allplan-cad/3d-zuschneiden.html

Evtl. mal die Wünsche umsetzen, da muss man Sie auch nicht immer neu erfinden ? (erstes mal 2005 gewünscht....)

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
Wunsch Animation.JPG
Typ: image/jpeg
52-mal heruntergeladen
Größe: 162,53 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Der Schnitt sollte so sein, wie im 3D-pdf im Adobe Reader. Die haben das perfekt umgesetzt.

Gruß: T.

11 - 20 (38)

Naja so eine dynamische Schnittebenensteuerung wie bei IFC-Viewern wäre schon super.

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Da schließe ich mich meinem Vorredner an. Den Button gibt es ja schon grundsätzlich im Animationsfenster, um Schnitte darzustellen. Nur die Bewegung des Schnitte muß noch angepasst werden was über Handles des ausgewählten Schnitte am besten wäre, oder in einem Eigenschaftenmenü den Ort und Winkel eines Schnittes ändern als alternative zum Verschieben-Werkzeug.

Wie schon gesagt, es ist die Basis schon komplett da. Es müsste nur noch die Bewegung durch die Animation realisiert werden. Am besten über Handles. Und wenn schon eine Schnittkörper durchgeschoben werden soll, dann bitte nicht nur eine oder mehrere Ebenen sondern ein richtiger, beliebig geformter Schnittkörper (Siehe Bild)
Und da das Erzeugen der Schnittkörper in Allplan da ist frage ich mich warum es da ein extra Knöpfchen braucht?
Weil mit einem Extra Knöpfchen wird es wieder zwei Fraktionen geben wie hier auch. Die Einen meinen das hätte man doch irgendwo integrieren können und die Anderen meinen das da ein Extra Werkzeug besser ist.

Meine persönliche Meinung ist, das ich alles was schon da ist in vollem Umfang nutzen möchte, erweitert um die schöne Life-Darstellung, wie man es aus der PDF kennt, ohne dafür ein extra Werkzeug nutzen zu müssen.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Anhänge (1)

img
Schnitt.JPG
Typ: image/jpeg
22-mal heruntergeladen
Größe: 311,09 KiB

@ Jörg Du schreibst einerseits "Soll wie im PDF sein" und anderseits "kein neuer Befehl" weil es das schon gibt.
Dem ist eben nicht so!
Ich möchte auch so wie im 3D PDF das soll eben unabhängig von den schon bestehenden Schnitten sein. Und daher wäre ein separater Befehl hilfreich.

Aber für Allplan Entwickler ist der "Weg des geringsten Widerstand" gibt mehr oder weniger schon eben mit den Asso Schnitten z.b in Animation darstellen und belassen es dabei.
Statt auf Kundenwünsche einzugehen - ist ja nichts neues. :-(

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Wenn's unabhängig wie in der PDF sein soll, soll's mir recht sein mit einem eigenen Befehl.
Wenn man keine Schnittkörper extra zum durchschieben erzeugen will, dann braucht's was extra.

Aber ich beschreibe nur das man vorhandene Schnittkörper auch verschieben kann und damit den Effekt erreichen kann. (Life Anpassung wie in der PDF geht noch nicht, aber alles andere mit Schnitt platzieren und drehen geht und mehr macht die PDF auch nicht) Also könnte man neben den Architektur- und Ingenieurbauschnitten einfach auch weitere Schnittkörper machen die man nur zum Verschieben nutzt. Dann braucht es keine Extra Funktion.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

macht die PDF auch nicht

doch 3d PDF kann eben mehr.... (wenn schon dann richtig - wie offt man das brauch sei dahingestellt)

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
3d pdf.JPG
Typ: image/jpeg
26-mal heruntergeladen
Größe: 84,89 KiB

....und das ist im Adobe auch noch zu umständlich. Im BIM-Vision IFC-Viewer kann ich mir eine X-beliebige Fläche als Referenzfläche auswählen und dann die Schnittebene per Umschalt und Mausrolle dynamisch durch das Modell bewegen....

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

ja Solibri model-checker bwz viewer. so etwas bitte auch für Allplan :-)

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Was ein wenig unter gegangen ist, ist der Andere Wunsch: Oberfläche in Animation über-definieren für Teilbilder ähnlich wie in Planzusammenstellung z.B die Farbe über definiert werden kann.

UND

Oberflächen nach Zeichnungstypen, wobei über definieren Stärker sein soll.

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Zitiert von: Buo

macht die PDF auch nicht
doch 3d PDF kann eben mehr.... (wenn schon dann richtig - wie offt man das brauch sei dahingestellt)

genau das meine ich auch, drehen, verschieben usw. PDF macht's über die Schieberegler. Jetzt müsste man Schnittkörper nicht nur im Grundriss sondern auch noch im Raum frei drehen können und nicht nur in einer anderen Schnittdarstellung.

Und ja die Überdefinitionen sind auch ein wichtiger Punkt. Wie das dann in welcher Detailtiefe definiert wird, wird auch Unterschiedliche Meinungen hervorrufen. Passive TB's bzw. Layer erst einmal überdefinieren wäre jedenfalls ein sehr guter Anfang.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Zitiert von: Allplan_er
....und das ist im Adobe auch noch zu umständlich. Im BIM-Vision IFC-Viewer kann ich mir eine X-beliebige Fläche als Referenzfläche auswählen und dann die Schnittebene per Umschalt und Mausrolle dynamisch durch das Modell bewegen....

Das kann sogar Bimplus…
Einfach mal im Konzern abgucken - an den richtigen Stellen...

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

11 - 20 (38)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren