Raum/Geschoss in Stift 0,13 wird in HK angezeigt


Hallo,
eben saß ich mit meiner Kollegin vor Geschossen zur BRI-Berechnung und hatte das Phänomen, dass alle Geschosse in Hilfskontruktion dargestellt wurden und sich aber nicht ändern lassen.
Da fiel mir plötzlich dieses ein und es ist tatsächlich noch dieser 0,13-Stiftstärke-Bug vorhanden.
Testet das bitte mal mit einer V2016/17 . Dieser Bug ist > 8 Jahre alt ! Einfach mal den Stift auf 0,13 stellen und einen neuen Raum/Geschoss erstellen.

Das ist doch traurig, wie da die Fehler nicht behoben werden einerseits und andererseits immer wieder halbgare Neufunktionen eingebaut werden, die selbst nach dem x-ten Patch nicht richtig laufen. Hier gibt es viel zu tun für die Entwickler.

Gruß: T.

1 - 10 (12)

Hall Thomas,

Du hast recht in V2017 wird ein Raum bei Anwahl des oberen Stiftes 0,13 als HK erzeugt ... ???

Wenn das schon so ein alter Fehler ist, bin ich auch etwas sprachlos ...

Gruss
Andrée

Anhänge (1)

img
Stift 0,13.jpg
Typ: image/jpeg
271-mal heruntergeladen
Größe: 47,43 KiB

stimmt nicht ganz..
bei mir wird der raum nur dann in HK dargestellt, wenn stift 7 (013) verwendet wird. bei stift 11 (auch 013) bleibt das ding schwarz.

der punkt ist mir nur schon lange egal, da ich die darstellung am layer vom alyer beziehe......

Danke für die Antworten.

Das Tolle ist ja, dass man diese Räume im Nachhinein nicht mit den gängigen Mitteln einfach umwandeln kann in normale Konstruktion, dann wäre es nur unangenehm und nicht so tragisch.
Mir persönlich war das zeitweise auch egal, aber wir sind heute zu zweit einige Zeit vor dem Screen gehockt und hatten keinen Plan, was los ist.
Gottseidank fiel mir dann der alte Beitrag wieder ein.
Ich finde, Fehler im Programm sollten generell beseitigt werden, unabhängig davon, wer die entsprechende Funktion nun nutzt oder nicht.

Ich mache auch Fehler in meinen Plänen und wenn ich dann das Glück habe, dass ich die selbst entdecke oder mich jemand darauf hinweist, dann führe ich die Korrektur auch durch. So viel Engagement erwarte ich auch von den Programmierern von Allplan.

Gruß: T.

Hallo zusammen,

dies hängt noch mit der Optionseinstellung für Druckbarkeit der Räume bzw. Sonderflächen (siehe Bild).
Ich meine mich zu erinnern, dass es die Option früher (Version <=2004) nicht gab. Mit dem Stift 7 konnte man Räume oder Sonderflächen automatisch als HK erzeugen.
Die o. g. Einstellung soll m. E. immer auf druckbar und die Sichtbarkeit steuert man über Layer. Das (Phänomen) Verhalten mit dem Stift 7 ist damit auch aufgehoben.

Freundliche Grüße

Anhänge (1)

img
Option-Räume.JPG
Typ: image/jpeg
305-mal heruntergeladen
Größe: 77,32 KiB

Hallo Marcus,

was meinst Du denn, was das Bild in der Anlage verdeutlichen soll?

Gruss
Andrée

Danke für die Info!
Ok, also muss ich jetzt hier im Büro meine Kollegen und Chefs davon überzeugen, dass wir konsequent auf Layer umsteigen müssen, um dieses Artefakt zu umgehen?
Wenn wir schon dabei sind: Wer mit dunklem Hintergrund im Teilbildmodus zeichnet und auf schnelle Art mit einem Mausklick zu weißem HIntergrund wechseln möchte, der klicke einfach auf "Schnelldruck", siehe Link. Vielleicht gibt es da ja auch eine plausible Erklärung dazu .

Gruß: T.

Zitiert von: Thomasle
Danke für die Info!
Ok, also muss ich jetzt hier im Büro meine Kollegen und Chefs davon überzeugen, dass wir konsequent auf Layer umsteigen müssen, um dieses Artefakt zu umgehen? ...

nicht doch. Räume druckbar einstellen und bei bedarf diese gezielt als HK zeichnen!

Umstellung auf Layer kann ich dennoch jedem nur ans Herz legen. Hier hat man sich ebenfalls sehr lange dagegen gewehrt, bis V 2008. Danach wurde in großem Stiel umgestellt und umgebaut. Seit dem kann sich keiner die Arbeit ohne Layer und anderen Veränderungen vorstellen.

Freundliche Grüße

Ja, ich hätte hier auch noch die BWS gerne mal eingeführt, aber das ist wie bei dem verrückten Ritter und seinen Windmühlen .

Gruß: T.

...früher oder später...

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren