Textzeiger von Beschriftungen zerhauen


Hallo zusammen,

bei mir verhaut es regelmäßig den Textzeiger an Beschriftungen. Es handelt sich um Beschriftungen in den "neuen Schnitten" die assoziativ erstellt worden sind. An der Beschriftung selbst wurde nichts verändert.

Hat jemand eine Idee warum das passiert?

Viele Grüße

Michael Anwander

Viele Grüße

Michael Anwander

Anhänge (1)

img
Anmerkung 2019-07-24 151002.jpg
Typ: image/jpeg
48-mal heruntergeladen
Größe: 106,21 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

Habe selbst eine Lösung für mein Problem gefunden. Die Zeiger wandern wieder an ihren Ort zurück, wenn mann zwischen den Bezugsmaßstäben hin und her schaltet. Auch wenn der Bezugsmaßstab gestimmt hat.

Viele Grüße

Michael Anwander

Anhänge (1)

img
Anmerkung 2019-07-24 153924.jpg
Typ: image/jpeg
25-mal heruntergeladen
Größe: 78,15 KiB

Servus Michael!

Bei uns werden die Textzeiger in simple Linien umgewandelt, sobald ich das Beschriftungsbild tausche ...

Kennst Du dieses Verhalten auch bei Deinen Textzeigern?

Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

Hallo Martin,

ja das kann ich auch bestätigen, konnte es bisher nur nicht zuordnen, unter welchen Umständen das passiert.

Ist es eigentlich besser, wenn man die Beschriftungsbilder vor dem definieren in Textblöcke wandelt? Wie macht Ihr das?

Viele Grüße

Michael Anwander

Viele Grüße

Michael Anwander

Servus!

... das habe ich noch gar nicht probiert! An welchen Layer hängt sich dann der Textzeiger an, wenn der Textblock aus unterschiedlichen Layern besteht, so er das überhaupt kann ...?

Für mich steht aber fest, dass der Textzeiger auch bei dem neuen, getauschten Beschriftungsbild an der gleichen Stelle ansetzen müsste, wie im Ausgangsbeschriftungsbild.

Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

Textblock mit unterschiedlichen Layern geht nicht, was auch nachvollziehbar ist.

Für mich steht aber fest, dass der Textzeiger auch bei dem neuen, getauschten Beschriftungsbild an der gleichen Stelle ansetzen müsste, wie im Ausgangsbeschriftungsbild.

Die Frage ist was passiert, wenn das Beschriftungsbild eine unterschiedliche Anzahl von Zeilen aufweist. Ich könnte mir vorstellen, dass das die Problematik ist.

Gruß

Michael

Viele Grüße

Michael Anwander

Servus!

In meinem Verständnis hat jedes Beschriftungsbild (unabhängig davon wie viele Zeilen es tatsächlich sind) ein gedachtes, umschreibendes Rechteck. Dieses Umfassungsrechteck hat 4 Ecken und 4 Seiten mit je 4 Halbierungspunkten. Somit hätte ich 8 Fixpunkte an denen ich den Textzeiger anhängen könnte.

Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

Was für einen Vorteil ergibt sich daraus, bei Beschriftungsbildern den Textzeiger zu nutzen, anstatt das Beschriftungsbild mit einer Zeiger"Linie" direkt abzuspeichern?

Gruß Jürgen

Servus Jürgen!

Ich setze Textzeiger sehr sparsam ein, darum kommt Dein Vorschlag für mich nicht in Frage.

Linien haben wir ohnehin schon genug im Plan ...

Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren