Wechsel von Einzelplatz auf Workgroup + neuer Server


Hi zusammen,

Wir haben hier im Büro bis jetzt nur Einzelplatzinstallationen. Die Daten liegen
auf einem NAS Server.
Jetzt kommt eine neue Lizenz dazu die auf einem Laptop installiert werden soll,
den man auch mal mitnehmen kann (Homeoffice, Baustelle etc.),
also werden wir (ich) unsere Installation auf Workgroup umstellen.
Gleichzeitig wird unser NAS Server durch einen Wondows 2012 Server ersetzt.

Bis jetzt hatten wir keinen Service Plus Vertrag und haben beim updaten immer
1-2 Versionen übersprungen.

Durch den Serverwechsel kann ich wahrscheinlich keine Neuinstallation mit Daten-
übernahme machen und muss die Daten manuell übernehmen.

Den prj Ordner kann ich ja einfach kopieren und mit reorg die Projektverwaltungsdatei
neu erstellen, aber was ist mit dem std Ordner?
Kann ich den auch einfach kopieren? Muss da irgendeine Dateiwandlung stattfinden? (2016->2017)

Hat das schonmal jemand gemacht von euch und kann mir vielleicht einige Tipps geben,
hab ein kleines bischen Panik vor dem Stichtag.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 9 (9)
  • 1

Also:
Umstellung auf Projekte im Netz OHNE Workgroup auf MIT Workgroup wäre das FAQ

in dem FAQ ist auch ein Link wie man die Lizenz auf Work Group aktualisiert

ich würde dann erst in schritt zwei das Upgrade auf Allplan 2017 mit Datenübernahme.

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

Ach JA: die 2 vorhandenen Lizenzen sind nicht auf 2017 / Workgroup upgedated ...

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

Hi,

danke für den FAQ Link, hilft mir auf jeden Fall weiter.

Das mit den updates ist wohl noch nicht ganz durch, ich warte mal bis morgen.

die 2 Lizenzen müssten eigentlich auf 2017+Workgroup+SP upgedadet werden
plus eine neue mit Workgroup und SP

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Hi,

ich hab jetzt doch noch mal ne Frage.

An unseren beiden Arbeitsplätzen haben wir jetzt die gleichen
Windows Anmeldedaten (Der Einfachheit wegen...keine Domäne)
Kann das zu Problemen führen wenn wir auf Workgroup umstellen?

Der Allplan-Benutzername hat ja mit dem Windows-Benutzernamen nichts zu tun
und somit müsste das doch auch gehen wenn alle Allplan-Benutzer die gleichen
Windows Anmeldedaten haben, oder?

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

der jedem windows-benutzer kann nur ein allplan-benutzer zugeordnet werden. d.h. so wie ihr das aufgebaut habt, ist das nix für allplan.
unabhängig davon würde ich immer jeder person einen benutzer zuordnen

wenn mehrere User in Allplan den gleichen Windows Login benutzen (z.b. "CAD" passwort "123" ) dann überschreiben die sich gerne Ihre Einstellungen. und wnen die unterschiedliche Hardware nutzen ( einer ein Monitor, der andere zwei oder unterschiedliche Auflösung oder oder oder) dann sind dann die hotline Tools cleanup und cleanstd deine besten freunde ..

wie markus schon schrieb: jeder User in Allplan hat seinen eigenen windows login (mindestens bei allplan mit Workgroupmanager)

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

wenn ihr nicht unbedingt gleichzeitig in einem Projekt arbeiten müsst, braucht ihr auch kein Workgroup.
Spart Geld.

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

vielen dank für die Antworten.

Da hab ich nochmal Glück gehabt das unser Hardware Lieferant, der uns den
Server einrichtet, nochmal nachgefragt hat wegen Windows Login.
Ich hätte da nicht drann gedacht.

Es kommt doch ab und zu vor das wir zusammen an einem Projekt arbeiten, und dieses
Projekt kopieren und danach wieder zusammen zu fummeln war immer etwas nervig.
Ausserdem, wie schon geschrieben, soll eine Lizenz auch für Homeoffice etc. genutzt werden
und da ist die Workgroup, glaube ich, schon komfortabler.

Vielleicht ist es etwas übertrieben mit drei Arbeitsplätzen schon eine Workgroup zu machen,
aber wir bekommen jezt auch ServicePlus....HURRAA... und da fallen die Mehrkosten
für Workgroup nicht so ins Gewicht.

Grzß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren