Bodentiefe Fenster im OG [Gelöst]

Schlagworte:

Bei bodentiefen Fenstern verwenden wir für gewöhnlich Rahmenverbreiterungen in Estrichstärke (im SmartPart Rahmen unten 22cm und die Fensterbänke mit 15cm Abstand). Im EG kein Problem, da hier meist ein Bodenbelag vor dem Fenster liegt und die Verbreiterung verdeckt. Im OG suche ich nach einer sauberen Lösung damit Rohbaumaße und Animation bzw. Ansichten korrekt dargestellt werden. Bisher habe ich mir eine Putzfarbende 15er 3D Fläche unter die Fensterbank gesetzt. Das geht doch bestimmt eleganter. Wie macht ihr das?

gruß, Achim

Anhänge (1)

img
OG-Fenster.JPG
Typ: image/jpeg
759-mal heruntergeladen
Größe: 25,87 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

..wen die Lösung mit der Fensterbank interessiert:
Anbei die Dateien.

Gruß Jörg

Anhänge (2)

Typ: application/xml
507-mal heruntergeladen
Größe: 62,76 KiB
Typ: application/zip
454-mal heruntergeladen
Größe: 932,68 KiB
1 - 10 (28)

Meine Lösung dazu war zus. SmartPart-Fensterbank die genau die Nische ausfüllt.

Freundliche Grüße

Hi,

ich zeichne eine 15 cm hohe Polygonwand in die äußere Nische, auf das Teilbild
auf dem die untere Decke ist, also im Prinzip mache ich das gleiche wie du.
Richtig blöd wird das wenn man eine Seitenfläche aussen braucht, z.B. für
eine andere Putzfarbe oder eine Verschalung. Dann werden diese 15cm unten
immer ausgestanzt, weil es ja zum Fenster gehört, das gleiche
gilt für Jalousienkästen oben.

Ich würde mir da auch eine eleganzere Lösung wünschen.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Zusätzliche Fensterbank funktioniert schon mal prima. Ich kann sogar das Fenster verschieben ohne meine Schummelfläche hinterher ziehen zu müssen. Kurzzeitig hat allplan die Fensterbank beim drüberfahren sogar Überputzelement genannt. Kann ich leider nicht wiederholen und in der Allplanhilfe gibt es kein Überputzelement, macht mich aber stutzig. Des weiteren kann man mit doppel RK jetzt das Fenster inkl. Bank übernehmen, muss jedoch anschliessend die Reihenfolgen erneut anpassen, da diese nicht mit übernommen werde. Macht mich auch stutzig.
Fensterbank-SmartPart kann ich in meiner 2015 nirgends finden. Dort kann man dann aber bestimmt auch "als Putzfläche erkennen" anklicken.

gruß, Achim

Wenn du mit Paletten arbeitest: Smartplart Fenster öffnen und oben Pulldownmenue Fenster anklicken - dann erscheint auch die Fensterbank.

Gruß Ulrike

Oh, danke, gefunden!
Und funktioniert genauso gut. Das Fensterbankmakro das ich zum testen eingebaut hab hat übrigens zwischenzeitlich schon mehrfach vergessen, dass seine Reihenfolge auf -15 steht. Daher keine Option. Das SmartPart kann man auch so ausblenden und wird den Zuschlag bekommen. Leider gibts keinen "als Putzfläche erkennen" Button.
Jemand ne Idee was das mit dem Überputzelement auf sich hat?

Gruß, Achim

Gibt es jetzt eine gescheite Lösung zu dem oben dargestellten Problem?

Mittlerweile hab ich mir zu dem Thema zwei einfache Makros bastelt (Anhang).
Das ganze ist aber nicht sehr Benutzerfreundlich und funktioniert z.B.
nur korrekt wenn das Fenster eine Laibung von 17cm hat.
Ich habs nicht geschafft dem Makro klarzumachen das es sich zwischen
Aussenkante Wand und Laibungselement einpassen soll.

Wenn man das ganze als Smart Part aufbaut könnte man z.B.
ein Kontrollkästchen einbauen für eine Putzschicht.

Ich arbeite noch mit der 2014 und bei mir arbeitet alles
was mit Smart Part zu tun hat etwas träge. Drum hab ich
das mit Makros gemacht.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
375-mal heruntergeladen
Größe: 1,13 MiB

Hallo,
es müsste doch für allplan ein Leichtes sein bei Seitenflächen einen Button für Wechselwirkung "aus" einzubauen, wie auch bei Wänden, dann hätte man eine schöne Möglichkeit für dieses Problem.
Walter

binder-cad

Hallo

ich füttere den Bereich vor dem Fenster mit Wand-(Dämmung) von OK RFB bis UK höher gesetzte Fensterbank auf. Dies wird von mir auch am Bau so ausgeführt, um eine Kältebrücke (Wärmebrücke) zu vermeiden. Etwas aufwendig, Mengen können somit auch ausgeworfen werden.

Gruß

1 - 10 (28)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren