[Frage] Deckenflächen / Seitenflächen an Decken und Unterzügen


Hallo Forum,

im Zusammenhang mit falsch erzeugten/dargestellten Deckenflächen im Bereich von Unterzügen im UG/TG bin ich auf diesen Thread hier gestoßen -> Link (leider ohne Lösung) und frage mich auch was ich bei uns falsch mache.
Die Deckenflächen sollten sich eigentlich um die Unterzüge drumherum legen, stattdessen laufen sie einfach an der Decke durch die Unterzüge hindurch.
Habt Ihr eine Idee?

Die Einstellungen in meinen Optionen habe ich unten angehängt.

Kurz zur TB-Organisation aufgrund der Größe des Projekts:
TB 1: Wände, Stützen, Überzüge etc.
Höhenbezüge anhand der BWS bzw. detailierter freier Ebenen für das UG als "Dachlandschaft"

TB 2: Decken, Unterzüge etc.
Höhenbezüge aufgrund vielfacher Verfaltungen & Deckendicken mittels Höhenkoten

TB 3: Räume inkl. integrierten Deckenflächen und separat gezeichnete Teildeckenflächen
Höhenbezüge wie bei TB 1

Nachteil der Konstellation ist, daß sich Wände und Unterzüge nicht miteinander verschneiden. Vielleicht hat da ja auch jemand eine Idee. Alles auf ein Teilbild zu legen, kommt aufgrund der Größe des Projekts und der vielfältigen Einzelelemente leider nicht in Frage, bzw. hab ich keine Idee wie man sowas dann bei 6 Mitarbeitern am Projekt auf einem Teilbild "händelbar" organisieren könnte.
Vor Planversand bzw. Erstellung IFC-Modell werden alle TB miteinander akiviert und "3D-aktualisiert".

Anhänge (2)

img
Deckenfläche an UZ.JPG
Typ: image/jpeg
33-mal heruntergeladen
Größe: 133,69 KiB
img
Optionen.JPG
Typ: image/jpeg
9-mal heruntergeladen
Größe: 50,59 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Auf dem TB2 (Decke) haben Unterzüge, Überzüge, Wände, Stützen, usw. nichts verloren.
Nur Decken liegen im Teilbild Decken.
Dann klappt das auch mit dem Verschneiden und der Darstellung.

1 - 4 (4)
  • 1

Auf dem TB2 (Decke) haben Unterzüge, Überzüge, Wände, Stützen, usw. nichts verloren.
Nur Decken liegen im Teilbild Decken.
Dann klappt das auch mit dem Verschneiden und der Darstellung.

Ahaaa! Gibt's denn dann eine Möglichkeit, daß sich die Unterzüge mit den Decken verschneiden? Wie handhabt Ihr das dann?
Die Höhenangabe ist bei uns ein Beschriftungsbild und der UZ geht von OK-Rohdecke bis UK-UZ.

Verschneiden geht leider nicht, da verschiedene Teilbilder.
Das Problem hatten wir auch, haben das gelöst indem wir davon gelöst haben,
die UZ-Höhe inkl. Decke anzugeben.
Wir geben die Höhe ab Uk-Decke an, dann gehen auch die Beschriftungsbilder.
Haben eine kleine Legende auf dem Plan, in der man sieht, wie die Höhen (UZ und UEZ) zu verstehen ist.
Ist zwar nicht die Statische Höhe, passt dafür aber mit der Architektur.

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren