dwg-datei maßtäblich einlesen [Gelöst]


hallo, kann mir jemand sagen wie ich das einstellen muss, damit meine dwg datei maßstäblich eingeladen wird?

Lösung anzeigen Lösung verbergen

hallo Maik

Du schaust, dass du dein Teilbild zum Beispiel mit der Einheit m versehen hast auf welches du dein DWG einlesen willst. Dann klickst du auf Datei - importieren - importieren, dann wählst du dein DWG aus. Daneben siehst du nun den Optionen Knopf. Dort klickst du drauf und im ersten Register das erscheint kanns du den Masstab wählen auf welchen du gerne importieren möchtest. Wichtig aber ist das du auch den Masstab für Xref DAteien ganz unten in der Maske genau gleich wählst, sonst kriegst du eventuell weit auseinanderliegende Daten.

Müsste so genügen , das Masstäblich einzulesen. Natürlich musst du auch die Einheit der DWG beim Import auf m stellen, wenn dein Teilbild in m ist....wäre einfacher. Sollte das aber nicht helfen, kann es sein, dass dein Austauschpartner mit einem FAktor gearbeitet hat. Dann musst du eine Strecke messen und mal sehen in welchem Verhältnis sich die Daten unterscheiden und dann musst du einen Umrechnungsfaktor ausrechnen. Den kannst du dann bei einem erneuten Importversuch bei den Optionen unter Faktor eingeben. Die Zeichnung wird dann entsprechend umgerechnet.

Viel Erfolg

Gruss

Martin Kezmann

1 - 2 (2)
  • 1

hallo Maik

Du schaust, dass du dein Teilbild zum Beispiel mit der Einheit m versehen hast auf welches du dein DWG einlesen willst. Dann klickst du auf Datei - importieren - importieren, dann wählst du dein DWG aus. Daneben siehst du nun den Optionen Knopf. Dort klickst du drauf und im ersten Register das erscheint kanns du den Masstab wählen auf welchen du gerne importieren möchtest. Wichtig aber ist das du auch den Masstab für Xref DAteien ganz unten in der Maske genau gleich wählst, sonst kriegst du eventuell weit auseinanderliegende Daten.

Müsste so genügen , das Masstäblich einzulesen. Natürlich musst du auch die Einheit der DWG beim Import auf m stellen, wenn dein Teilbild in m ist....wäre einfacher. Sollte das aber nicht helfen, kann es sein, dass dein Austauschpartner mit einem FAktor gearbeitet hat. Dann musst du eine Strecke messen und mal sehen in welchem Verhältnis sich die Daten unterscheiden und dann musst du einen Umrechnungsfaktor ausrechnen. Den kannst du dann bei einem erneuten Importversuch bei den Optionen unter Faktor eingeben. Die Zeichnung wird dann entsprechend umgerechnet.

Viel Erfolg

Gruss

Martin Kezmann

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren