Hallo,

bei Testläufen mit IFC2x3 und IFC4 Dateien habe ich festgestellt, das Folgeprogramme mit der Einbindung von Ringanker und Stützen ins Mauerwerk so einige Probleme haben.

Bei dem im Anhang dargestellten Bauteilen habe ich die Stützen und Ringanker über eine höhere Priorität in die Wand eingebunden. Nach dem Importieren der IFC2x3 in ORCA AVA ( IFC4 erst ab V23)oder dem Import in mein 2.CAD System enstehen falsche Verschneidungen (CAD) , Wände oder Ringanker werden nicht übertragen (ORCA). Im CAD sieht man nun, dass dort überall Kollisionen entstehen. Die "Nachfolgeprogramme" scheinen also die Bedingungen der Priorität nicht zu verstehen.
Hat wer ähnliche Beobachtungen gemacht?
Alternativ: Wie soll man in einem Geschoß dann die Wand horizontal aufteilen, weil durch Ringanker getrennt? Das ist bei Stützen mit viel Aufwand ja möglich.
Gruß WielandR

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
92-mal heruntergeladen
Größe: 310,24 KiB