[Frage] Erstellung einer Dachebene [Gelöst]


Hallo,

ich verwende seit wenigen Tagen die Studentenversion von Allplan 2017 und wollte mich ins Programm anhand von einfachen Beispielen einarbeiten. Derzeit scheitere ich jedoch bei dem Versuch eine Dachebene zu erstellen.

Meine Vorgehensweise war folgende:
- Zuerst habe ich in einem Teilbild 4 Wände im Grundriss erzeugt, welche die Außenwände meines Gebäudes darstellen sollen
- Im selben Teilbild wollte ich nun eine Dachebene mit dem dazugehörigen Button im Architekturregister erstellen
- Ich habe die Dachebenen-UK und die Traufhöhe an die UK des Geschosses angepasst und eine beliebige Dachneigung angegeben
- Dann habe ich die Ecken der Wandaußenkanten abgefahren, sodass in der Isometrie und Ansicht ein Quader angezeigt wurde, der bis zur angegebenen Dachebenen-OK in die Höhe ragt
- Nun soll ich die "Schräge an Kante", also die Traufkanten an den Hauskanten angeben, was jedoch nicht möglich ist, weil sich die Außenkanten nicht anklicken lassen

Jedoch wenn ich zweimal mit der rechten Maustaste klicke, erscheint zuerst ein Summenzeichen und beim zweiten Klick werden alle Kanten als Traufkanten ausgewählt, was jedoch nicht meine Absicht ist. Auch über den Button "Dachebene modifizieren" lassen sich keine Gebäudekanten anklicken, um dort das Dach anpassen zu können.

Seit der Installation von Allplan 2017 habe ich an den Einstellungen nichts verändert. Leider konnte ich hier im Forum kein Thema finden, in welchem dieses Problem angesprochen wurde, deswegen hoffe ich nun auf eine Antwort, was ich evtl. falsch gemacht habe.

MfG Stefan

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Weshalb verwendest Du eine Arbeitsebene, wenn Du einen Grundriss bearbeitest?
Alles weitere zu den Ebenen beim Dach findest Du in diesem sehr guten Allplan Tutorial.

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo,

Schräge an Kante bedeutet: Im blauen Fenster am Mauszeiger erscheint beim Überfahren der Hinweis Architekturlinie.
Diese Linie ist der Beginn der Schräge: 1 Seite anklicken = Pultdach, 2 gegenüber liegende Seiten = Satteldach (First wird ausgemittelt), 4 Seiten eines Rechteckes = Walmdach (First und Grate werden ausgemittelt)

Du benötigst hierzu nur die Dachebene, keine weiteren konstruktiven Elemente.
Schau mal kurz auf meine website, dort habe ich einige Infos zum Dach beschrieben und bebildert.

Hallo Klaus,

das habe ich soweit auch verstanden, jedoch erscheint bei mir nicht der Hinweis "Architekturlinie" beim Überfahren einer Gebäudelinie.

Müssen die Wände bestimmte Eigenschaften besitzen, um als Architekturlinie erkannt zu werden?

Wäre es möglich, einen Screenshot oder ein .ndw der Dachgeometrie hier hochzuladen?
Nein, Wände benötigen keine zusätzlichen Eigenschaften.
---
Kurze Rückfrage:
Polygonaler Grundriss mit gleichem oder variablem Dachüberstand?
Falls variabel > Lösungsvorschlag
Die Dachebene folgt dem Grundriss = Architekturlinie sitzt auf Außenkante Wand.
Dachüberstand wird mit der Dachhaut modelliert.

Als Dachüberstand habe ich 1,0m angegeben und dieser ist umlaufend gleich.
Im Bild ist zu sehen, dass die Wandhöhe bereits die Dachebenen-OK angenommen hat, ich jedoch keine Kante der Außenwand anklicken kann.

Anhänge (1)

img
2016-11-20.png
Typ: image/png
331-mal heruntergeladen
Größe: 261,31 KiB

UK Dachebene = UK Wand, nicht 5.4
Traufhöhe = Schnitt Wand mit Dachebene, nicht Außenkante Dachüberstand

Daher:
* Dachebene mit Grundriss gleich setzen (einfach abklicken)
* Traufkanten sind damit Außenkanten Wand = Architekturlinie
* Satteldach ausbilden: Gegenüberliegende Architekturlinien anklicken
* Dachüberstand mit der Dachhaut ausbilden.

In Allplan weicht der Begriff Traufe von der Definition in der Architektur ab. In der Architektur ist dies mit der Tropfkante gleichzusetzen, in Allplan eben nicht.

Ich habe nun die UK-Dachebene auf UK-Wand gesetzt: 0,0m und der Dachüberstand wurde entfernt.
Leider immer noch keine Möglichkeit eine Wandaußenkante anzuklicken, beim Überfahren der Kante erscheint keine Anzeige "Architekturlinie"

Anhänge (1)

img
Unbenannt.jpg
Typ: image/jpeg
256-mal heruntergeladen
Größe: 396,79 KiB

Weshalb verwendest Du eine Arbeitsebene, wenn Du einen Grundriss bearbeitest?
Alles weitere zu den Ebenen beim Dach findest Du in diesem sehr guten Allplan Tutorial.

Danke für den unscheinbaren Tipp
In der Arbeitsebene, in der ich unabsichtlich gelandet war, lässt sich keine Traufkante anklicken.
Im Grundriss geht alles problemlos und wie von dir beschrieben.

Danke Klaus!

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren