[Frage] Fensteröffnung werden Grau

Schlagworte:

Hallo,

seit Allplan 19 werden Fensteröffnungen ständig grau und sind in 3d nichtmehr Transparent (siehe Bild).

Passierte mir alleine heute ca. 4-mal bei ca. 9 Fenstern. Der BUG Verbraucht wirklich fiel Zeit.
Ich habe bereits alle 3d-Aktualisieren Tools durchprobiert. Leider ohne Erfolg. Es hilft einzig: Fenster löschen und neu einsetzten, was aber einer Sisyphusarbeit gleichkommt, da ein par Stunden später die nächste grau werden.

Die Öffnung scheint die mehrschichtige Wand nicht vollständig zu durchstanzen.

Hat jemand eine Idee?

LG

Anhänge (1)

img
ALLPLAN BUG 9.jpg
Typ: image/jpeg
65-mal heruntergeladen
Größe: 138,70 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

..scheinbar ist die Wand, wo das passiert, winklig!
Es könnte also sein, daß die problematische Fensteröffnung aus einer anderen Wand,
die eben nicht genau denselben Winkel hat, kopiert wurde.
Wenn das dann noch mehrfach mit einer gedrehten Fadenkreuz mit wieder leicht anderen Winkel
gemacht wurde, ist die Genauigkeit dahin!

Einfach mal genau arbeiten, oder jede Fensteröffnung einzeln erzeugen!
Das Fadenkreuz nur mit "Definieren" und Klicken auf immer dieselbe Linie drehen!
Keinesfalls über das Kingeben eines Werte mit 3 Kommastellen!

@Allplan: Ändert doch endlich mal die Anzeige und Eingabe von Werten in dem Feld "Drehwinkel"!
Da gehören mehr Kommastellen hin! Das Rechnen in diesem Feld sollte verboten sein!
Und Eingaben würde ich mit einem Warnhinweis auf die Genauigkeit ausstatten!

Für das immer wieder auftretende Öffnung-durchstanzt-Wand-nicht-Problem könnte man mal langsam eine
Korrekturfunktion anbieten "Öffnungen in Wänden ausrichten".
Damit würde man solche Probleme leicht umgebhen können.
Diese Funktion wäre auch als interner "Nachlauf" beim Kopieren von Öffnungen angebracht.
Möglicherweise gibt es ja Teile davon schon in "3D-Aktualisieren"...

1 - 10 (16)

Grenzt evtl. ein Raum hinter diesen Fenstern nicht exakt an die Wand? (Putz der vor der Öffnung durchgeht)
Liegt hier eine Deckenplatte mit falschen Höhen?
3D-Aktualisieren > Alles?

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

ist die wand noch mit einer einheitlichen dicke vorhanden oder ist die evtl verzerrt?
putz glaube ich nicht... die innenfläche der räume ist grün;)

Hab den Putz grade gesehen...

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

- Räume sind in der Darstellung ausgestellt.
- Decken liegen bei uns auf einem anderem Teilbild.
- die Wand ist soweit ok.
- Trockenbau ist grün, und da ich die Räume ausgeschaltet habe, sehen wir den Trockenbau.

Das Phänomen taucht zufällig stets an anderer Stelle auf, wenn man z.B. in das Teilbild zrückwechselt.
Ist eher so, als ob die Öffnung nicht korreckt in der Wand sitzt un diese nur halb durchstanzt.

große koordinaten?

schon mal die wand rekonstruieren lassen?
sind evtl. zusätzliche senkrechte kanten in der wand?

..scheinbar ist die Wand, wo das passiert, winklig!
Es könnte also sein, daß die problematische Fensteröffnung aus einer anderen Wand,
die eben nicht genau denselben Winkel hat, kopiert wurde.
Wenn das dann noch mehrfach mit einer gedrehten Fadenkreuz mit wieder leicht anderen Winkel
gemacht wurde, ist die Genauigkeit dahin!

Einfach mal genau arbeiten, oder jede Fensteröffnung einzeln erzeugen!
Das Fadenkreuz nur mit "Definieren" und Klicken auf immer dieselbe Linie drehen!
Keinesfalls über das Kingeben eines Werte mit 3 Kommastellen!

@Allplan: Ändert doch endlich mal die Anzeige und Eingabe von Werten in dem Feld "Drehwinkel"!
Da gehören mehr Kommastellen hin! Das Rechnen in diesem Feld sollte verboten sein!
Und Eingaben würde ich mit einem Warnhinweis auf die Genauigkeit ausstatten!

Für das immer wieder auftretende Öffnung-durchstanzt-Wand-nicht-Problem könnte man mal langsam eine
Korrekturfunktion anbieten "Öffnungen in Wänden ausrichten".
Damit würde man solche Probleme leicht umgebhen können.
Diese Funktion wäre auch als interner "Nachlauf" beim Kopieren von Öffnungen angebracht.
Möglicherweise gibt es ja Teile davon schon in "3D-Aktualisieren"...

Hallo Nemo,

könnte an deinen Themen liegen. wir sind eben gerade noch im VOrentwurf. Da wird eben schnell hin und herrr kopiert. die rechnerische genauigkeit kommt ja erst mit der Ausführungsplanung. Schade das Allplan dafür nicht geeignet ist.

ich habe das gefühl, dass es mit Allplan 19 bei weitem empfindlicher geworden ist. Geht euch das auch so?

genauigkeit - gedrehter grundriss - winkel - usw. hin od. her

es ist NIE optimal, wenn man öffnungen von einer wand in eine andere kopiert.

und

es ist ungünstig mit pkt-mod zu arbeiten, wenn schräge wände anschließen.

die bearbeitung von modell bedingt einfach etwas andere arbeitsmethoden, als dies bei 2D-Linien-WÄnden notwendig war.

Ähmm, das kopieren von Bauteilen egal wohin ist doch der Vorteil vom CAD, es wäre der falsche Ansatz den Konstrukteuren das kopieren zu verbieten, nur weil das CAD Programm zu "blöd" ist das Fenster richtig in die andere Wand einzupassen..

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

1 - 10 (16)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren