Höhen in 3D-Darstellung


Hallo!
Habe ein Problemchen:
In meiner 3D Darstellung sind die Höhen nicht richtig. Zwischen den einzelnen Bauteilen ist leerer Raum, obwohl ich die Höhen zu beginn eigentlich alle richtig in den Standartebenen eingegeben habe.
Weiß jemand woran das liegen könnte? Wo ist mein Fehler?

PS.: Hänge ein Bild davon an
PSS: Ist dringend, schreibe morgen eine Klausur!

Danke im voraus!
Melanie

Anhänge (1)

img
Nemetschek.jpg
Typ: image/jpeg
364-mal heruntergeladen
Größe: 463,16 KiB
1 - 5 (5)
  • 1

Hallo Melanie

Ich vermute mal du hast bei deiner Platte noch einen Wert drin oder keinen Bezug auf Ebenen gemacht, sondern vielleicht noch Fixkoten angewählt. Schaue das du Ebenenbezug wählst , Oberkante an obere Ebene und Unterkante an untere Ebene, jeweils mit "Abstand" 0.Darum liegt die nun so weit unten.

Gruss

Martin Kezmann

Meine Vermutung ist, dass du die dachebebe mit uK 2m angefangen hast.Ist zumindest auf dem tb Dachhaut so hinterlegt. Du musst die uk von der dachebene auf 0 setzen. Außerdem gehört die dachhaut mit in die ebene und die wände

Hallo Melanie,

ich würde zunächst versuchen herauszufinden welche Bauteile die falsche Höhe haben. Zum Beispiel indem Du in eine Isometrie wechselst und dann über Messen Koordinaten an den Eckpunkten der Bauteile die Höhe der Unterkante bzw. Oberkante der Bauteile ermittelst. Dabei gibt Dir der Messwert Z eine Information über die absolute Höhe eines angewählten Punktes.

Nachdem Du dann die Bauteile mit der falschen Höhe gefunden hast, würde ich von diesen Bauteilen den Höhenbezug kontrollieren. Falls für Bauteilhöhe ein Höhenbezug zu Ebenen definiert wurde (was im Normalfall der Fall sein sollte), bitte ebenfalls kontrollieren ob die Ebenen des Teilbildes auch für die Bauteile des Teilbildes richtig definiert sind.

Für die Bauteile für die der Höhenbezug über Dachebenen definiert werden soll (Wände DG und Dachhaut), muss für die Höhe der Bauteile ein Ebenenbezug eingestellt sein und die Dachebenen müssen sich entweder auf dem gleichen Teilbild wie diese Bauteile befinden (Empfehlung für dieses einfache Beispiel), oder falls dies nicht der Fall ist, zunächst als Dachlandschaft im Ebenenmanager eingefügt und anschließend dem entsprechenden Teilbild explizit zugewiesen werden.
Tipp:
Eine Gute Hilfe bei der Fehlersuche bezüglich falscher Bauteilhöhen ist mit der rechten Maustaste (Kontextmenü) einzelne Bauteile über die Funktion Höhenkote mit Koten zu versehen um sich besser einen Überblick über die absolute Höhe der Bauteile zu verschaffen und diese anschließend ggf. zu modifizieren.

Es grüßt
Martin Terfloth

[quote="Melanie Völlinger"]
Hallo!
Habe ein Problemchen:
In meiner 3D Darstellung sind die Höhen nicht richtig. Zwischen den einzelnen Bauteilen ist leerer Raum, obwohl ich die Höhen zu beginn eigentlich alle richtig in den Standartebenen eingegeben habe.
Weiß jemand woran das liegen könnte? Wo ist mein Fehler?

PS.: Hänge ein Bild davon an
PSS: Ist dringend, schreibe morgen eine Klausur!

Danke im voraus!
Melanie
[/quote]

Liebe Melanie,
richtig, du solltest deine Einstellungen der Lage der Bauteilkanten (Höhenbezüge) einzeln überprüfen.
Ich vermute, du hast dich bei der Sohlplatte geändert. Ich erlebe oft, dass Anwender die OK/UK von Bauteilen in Bezug zu anderen Bauteilen angeben und dann immer noch den absoluten Wert als Abstand dazu.

herzlichst
Undine

Anhänge (1)

img
Aufnahme7.jpg
Typ: image/jpeg
337-mal heruntergeladen
Größe: 44,74 KiB
1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren