Schriftzug auf senkrechte Holzfassade mit Füllstäben


Hallo,
ich muss einen Schriftzug auf eine senkrechte Holzfassade aus Füllstäben projezieren. Das ganze für eine Animation.
Wie mache ich das am besten? Zur Zeit exisitiert die Fassade aus dem Geländermodellierer. Da geht das nicht.
Überlegung wäre jetzt eine Wand zu erzeugen mit vielen durchgehenden Wandschlitzen, damit es wie eine Stabfassade aussieht.
Gibt es noch eine andere Lösung?

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Anhänge (1)

img
Fassade Schriftzug.png
Typ: image/png
35-mal heruntergeladen
Größe: 290,09 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

..und da wo Schrift ist, soll was mit den Stäben passieren? (in Deiner Skizze gelb)?
Sollen diese eine andere Farbe kriegen, oder aufgedoppelt werden, oder was?

Fassade (bzw. hier Geländer) auflösen. Geht über Ändern -> Makro -> Makro auflösen. Beachte, dass du das in der Animation machen musst, sonst hast du nur noch 2D Elemente.
Und für die Schrift eine Verdecktberechnung.

Gruß Ulrike

Genau Nemo, dort wo der Schriftzug die Stäbe schneidet soll sich der Buchstabe farblich auf dem Füllstab darstellen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Ich würde es so wie auf der ndw-Datei machen.

Wenn der Text in der Fassade sein soll, würde ich das Smartpart einfach 0,00001m aus der Fassade rausstehen lassen.

MFG Lucas

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
32-mal heruntergeladen
Größe: 1,88 MiB

moin,

- fassadenmakro auflösen
- 3d körper kopieren und eien andere linienfarbe zuweisen
- mit dem smartpar 3d text den gewünschten text an gewünschter position erstellen und an geometrie der stäbe anpassen (höhe)
- 3d-text smartpart auflösen
- funktion k1 - k2 k2 löschen, 3d-textkörper von den stäben abziehen
- die kopierte stabfassade zurück an die originalposition verschieben
- funktion k1 - k2 k2 erhalten, die kopierte fassade mittels farbauswahl als k1 aus wählen dann die originalfassade mittels
farbauswahl als k2 auswählen, die körper als einzelene körper erzeugen lassen.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Anhänge (1)

img
stabtext-1.jpg
Typ: image/jpeg
26-mal heruntergeladen
Größe: 659,55 KiB

Hallo,
danke für die Antworten. Habe es auf die Schnelle so wie von Lucas beschrieben gemacht. Ist zwar nicht ganz das was ich möchte, muss jetzt aber für die Besprechung reichen.
Die Lösung von Cadworker sieht gut aus, werde ich morgen durchspielen....

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Wir haben das letztens für einen kurzen Schriftzug "händisch" gemacht:

1. Hiddenline-Berechnung des Schriftzuges ergibt ein Outline nur aus Linien.
2. Das Raster der Holzstäbe als 2d-Linien darunterlegen.
3. Die sich überschneidenden Flächen einzeln mit Fillings füllen.
4. Die Fillings in 3d-Flächen wandeln.
5. Diese im Raum entsprechend drehen und passgenau auf die Holzstäbe legen. Dazu evtl. eine Führungslinie des 2d-Rasters aus Pkt. 2 in eine 3d-Linie konvertieren.

Gruss, Holger

moin

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Anhänge (1)

img
stabtext-2.jpg
Typ: image/jpeg
27-mal heruntergeladen
Größe: 2,46 MiB
1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren