[Frage] Tonnendach


Hallo AllPlaner,

ich raufe mir die Haare. Seit einer gefühlten halben Ewigkeit versuche ich den Allplan_2019_SfS_DachSparren Leitfaden umzusetzen um ein Tonnendach auf einen (halb-)kreisförmigen Grundriss zu bekommen.
Entweder ich bin schlicht zu blind, um den Wald vor lauter Bäumen zu sehen, oder es besteht ein Bug.

Laut Anweisung soll ich an einem bestimmten Punkt einen Auswahlkasten über den gesamten Wandbereich ziehen (Bild 1).
Leider ist es wann immer ich es versuche in "meiner" Allplan-Version an der Stelle überhaupt nicht möglich, einen wie auch immer geateten Auswahlkasten zu ziehen. Einzig das singuläre anklicken einer Architekturkante wird vom Programm akzeptiert.

Kann es einer von euch bitte mal ausprobieren und mir auf die Sprünge helfen?

Anhänge (2)

img
Tonne_1.PNG
Typ: image/png
58-mal heruntergeladen
Größe: 147,00 KiB
img
Tonne_2.PNG
Typ: image/png
49-mal heruntergeladen
Größe: 36,71 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hauptfrage:
Was wird gebraucht?
Ein Tonnendach über dem runden Grundriss oder eine Kuppel

Tonnendach über rundem Grundriss -> Ebene quadratisch anlegen -> gegenüberliegende Kanten dann leicht zu finden

Kuppel -> besser eine Halbkugel machen und die zu einer Ebene

oder ab 2019

Tonnendach -> Zylinder drehen, halbieren, Stirnseiten und Unterseite weglöschen -> zu Bezugsfläche machen -> Bauteile an Bezugsfläche

Kuppel -> Kugel -> halbieren, Schnittfläche rauslöschen -> zu Bezugsfläche machen -> Bauteile an Bezugsfläche

1 - 7 (7)
  • 1

Hallo,

das ist Schmarr'n.
Profil an Kante erscheint beim Mansardendach.
Beim Tonnendach gibt's an dieser Stelle keinen Aktivierungsbereich.
Mit 120 Polygonzügen ein episches Unterfangen. Die Anzahl würde ich auf 36 reduzieren und mich zu einem spinnennetzförmigen Muster durchklicken (ca. 20 Klicks bei 36 Teilungen). Hinreichend genau macht, mehr Teilungen machen die Konstruktion auch nicht aufregender.

Hauptfrage:
Was wird gebraucht?
Ein Tonnendach über dem runden Grundriss oder eine Kuppel

Tonnendach über rundem Grundriss -> Ebene quadratisch anlegen -> gegenüberliegende Kanten dann leicht zu finden

Kuppel -> besser eine Halbkugel machen und die zu einer Ebene

oder ab 2019

Tonnendach -> Zylinder drehen, halbieren, Stirnseiten und Unterseite weglöschen -> zu Bezugsfläche machen -> Bauteile an Bezugsfläche

Kuppel -> Kugel -> halbieren, Schnittfläche rauslöschen -> zu Bezugsfläche machen -> Bauteile an Bezugsfläche

Zitiert von: klaus_thoerner
Hallo,
das ist Schmarr'n.
[...]

Soll also heißen, dass der Allplan SFS an dieser Stelle schlichtweg falsch ist? Dann direkt als Bitte an die nicht mitlesenden Allplan-Entwickler: ändert das bitte umgehend.

Moin,

ist nicht falsch, allenfalls etwas praxisfremd...
Zeigt aber schön, wie flexibel Dachebenen gehandhabt werden können.

SfS genau lesen, bitte!
Das ganze sind zwei Schritte.
- Tonnendach an EINER geraden Kante erzeugen
- neues rundes Dach erzeugen und dafür die gerade Traufkante übernehmen (Pipette).
Bei der Übernahme wird aus dem Tonnendachprofil ein Mansarddachprofil.
Das lässt sich prima wie beschrieben auf das kreisförmige Dach übertragen.

Ich würde allerdings auch eher andere aktuellere Wege (z.B. Bezugsflächen) bevorzugen.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Guten Morgen,

Bei der Übernahme wird aus dem Tonnendachprofil ein Mansarddachprofil
... und genau das ist der Schmarr'n. Es lässt sich geometrisch sehr wohl ein Tonnendach über einen runden Grundriss legen, wobei hier eben kein Zeltdach entsteht.
Die Überschrift lautet schließlich: Tonnendachprofil an einen kreisförmigen Grundriss übertragen.

Die Methoden sind von Input_or_no_Input beschrieben. Ich denke, diese Ansätze sollten auch in einer SfS Anleitung stehen, wenn es sich thematisch um ein Tonnendach dreht.

Also, genau genommen ist das Dach weder Kuppel noch Tonne. Deswegen war der Weg, der in der SfS Anleitung beschrieben war eigentlich gut.
Und nachdem ich auf ein "[...]genau lesen." hingewiesen wurde, kam ich mir erst mal deppert vor und habe es im Anschluss bestimmt fünf mal probiert. Ohne Erfolg
Es lag am Ende daran, zu welchem Zeitpunkt ich auf die Pipette zur Übernahme geklickt habe.
Inzwischen hat es funktioniert.
Der Ausschnitt aus dem Dach sieht dann wie folgt aus.

EDIT:
Die Unterteilung in ein "Mansarddach" mit vier Brüchen drin macht eine Sparrenverlegung schier unmöglich. Also jedenfalls nicht in annehmbaren wirtschaftlichem Aufwand.
Also doch wieder der Weg über freies Modellieren und Hilfskonstruktionen.

Anhänge (3)

img
Nicht_Tonne_nicht_Kuppel_1.PNG
Typ: image/png
19-mal heruntergeladen
Größe: 131,46 KiB
img
Nicht_Tonne_nicht_Kuppel_2.PNG
Typ: image/png
22-mal heruntergeladen
Größe: 374,22 KiB
img
Nicht_Tonne_nicht_Kuppel_3.PNG
Typ: image/png
17-mal heruntergeladen
Größe: 16,65 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren