[Frage] unerwünschter Wandzusammenschluss [Gelöst]


Folgendes Problem:
Zwei Wände 90° zueinander aber mit einem Abstand von 2cm.
Siehe Bild: Rechts so habe ich die 3d Wände gezeichnet. Links das kommt dabei heraus.
Die Wände kleben automatisch zusammen. Wenn ich jedoch die Hellgrüne Wand anklicke sieht man noch den Abstand, bzw. den Eingabepunkt.
Ist das irgend eine Einstellung ?
Wie geht ich vor, dass die Wände so gezeichnet werden wie ich sie eingebe ?

Danke Gruss oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
3D Wände zusammen.PNG
Typ: image/png
324-mal heruntergeladen
Größe: 5,75 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

die konstruktionshilfe "AutoAnschl" ausschalten, dann wird an den anschlüssen nix automatisch verbunden.

Anhänge (2)

img
26-04-2016 11-11-36.jpg
Typ: image/jpeg
387-mal heruntergeladen
Größe: 136,83 KiB
img
26-04-2016 11-11-36.gif
Typ: image/gif
339-mal heruntergeladen
Größe: 24,01 KiB
1 - 10 (22)

Zumindest wen ich die Elementwechselwirkung verstelle, verschneidet sich die Wand nicht.
Gruß
Walter

binder-cad

Anhänge (1)

img
Bauteilverschneiung.JPG
Typ: image/jpeg
354-mal heruntergeladen
Größe: 164,22 KiB

Mit "keine" geht's bei mir noch nicht....aber mit "starre" geht's. - danke trotzdem.
Gruss Oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Das ist doch eine globale Einstellung?!

@Buo (oliver):
Was passiert dann mit den 99% restlichen Wandverschneidungen in dem Gebäudemodell? Sind die noch sinnvoll?

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Frage scheint zwar schon gelöst, aber es gäbe noch die Möglichkeit der "Fuge"

Gruß BeLo

@ bhahnebach

Was soll ich den sonst einstellen, damit die Wände so gezeichnet werden wie eingegeben ?
Und was soll mit den andere Wänden sein ?

Gruss Oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Ich glaube auch nicht das diese Einstellung der Weisheit letzter Schluss ist. Hat ja eigentlich nichts damit zu tun laut Info. Mir ist lediglich aufgefallen das es damit erst mal möglich ist. Generell darf es ja nicht sein das eine Wand die mit einer 2cm Füge gezeichnet wird sich automatisch verbindet.
Gruß
Walter

binder-cad

Moin,

ich habe gerade merkwürdiges beobachtet:

Zunächst einmal sind beide Wände, die mittels Fuge voneinander
getrennt sein sollen, in allen Einstellungen identisch, auf einem Teilbild
und auf "dynamisch" eingestellt.

Je nachdem wie nah ich im Grundrissfenster an die Wandecke mit der
Fuge herangezoomt bin, verbindet Allplan die Wände nach Beendigung
des Wandbefehls für die 2.Wand oder auch nicht:

- ganz dicht herangezoomt: Keine automatische Verbindung
- rel. weit weg: Wände werden verbunden

Vielleicht ist das ein generelles Verhalten?
Ich hatte gerade selbst den Fall einer solchen Fuge
und wollte diese Beobachtung eben teilen.

Den Befehl "Fuge" habe ich hier nun nicht versucht.

Viele Grüße, Esther

Ich habe bei mir noch festgestellt, wenn ich über den Befehl mit Abstand von z.B. 2cm zu Bauteil die Wand Zeichne verbindet sich diese. Wenn ich die Wand ohne Abstandseingabe zeichne lässt sich diese ohne automatische Verbindung mit minimalem Abstand an eine Wand zeichnen.
Gruß
Walter

binder-cad

Anhänge (1)

img
Wandverschneidung.JPG
Typ: image/jpeg
252-mal heruntergeladen
Größe: 69,76 KiB

Allplan sollte doch das erstellen was man zeichnet und nicht irgend etwas anderes. (!?)
Zumindest fände ich es nett, wenn hier eine Abfrage kommt (mit - bis Programmende unterdrücken)
z.B wie gezeichnet oder Wände zusammenschliessen......

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

1 - 10 (22)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren