[Frage] Verblendung um Fenster Smart-Part in Öffnung [Gelöst]


Hallo zusammen,

ich suche nach einer Lösung für folgendes Problem:

In einer Öffnung zwischen OK und UK Rohdecke (2,78m) habe ich ein Fenster SmartPart eingesetzt. Nun habe ich die Höhe des unteren Fensterrahmens auf 17cm + 9,5cm eingestellt, da der Rahmen auf der Rohdecke stehen und den Fußbodenaufbau (17cm) überdecken soll. Dann habe ich die Fensterbank auf die richtige Höhe eingestellt. Dadurch entsteht allerdings eine Lücke im Wandbauteil (s. Anhang, rot markiert), da sich Dämmung und Putzschicht natürlich nicht mitziehen.
Nun stelle ich mir die Frage, wie ich diese Lücke schließen kann?

Bei Fragen und Unklarheiten stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich freue mich über Lösungsvorschläge.

Vielen Dank im Voraus.

Anhänge (1)

img
IMG_2772.JPG
Typ: image/jpeg
41-mal heruntergeladen
Größe: 77,13 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Ist das eine mehrschichtige Aussenwand?

Lösungsmöglichkeit 1:
Aussenwand (Dämmung) als extra Wand zeichnen, und dorthinein eine Fensteröffnung
mit einer anderen unteren Höhe zeichnen. Das SmartPart bleibt in der Rohbauöffnung dahinter.

Lösungsmöglichkeit 2:
Beim Anschlag gibt es die Möglichkeit, für die äussere Schicht einen Anschlag auch unten einzugeben. Das sollte auch hier funktionieren.

Anhänge (1)

img
versatz_unten.png
Typ: image/png
107-mal heruntergeladen
Größe: 139,18 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

Ist das eine mehrschichtige Aussenwand?

Lösungsmöglichkeit 1:
Aussenwand (Dämmung) als extra Wand zeichnen, und dorthinein eine Fensteröffnung
mit einer anderen unteren Höhe zeichnen. Das SmartPart bleibt in der Rohbauöffnung dahinter.

Lösungsmöglichkeit 2:
Beim Anschlag gibt es die Möglichkeit, für die äussere Schicht einen Anschlag auch unten einzugeben. Das sollte auch hier funktionieren.

Anhänge (1)

img
versatz_unten.png
Typ: image/png
107-mal heruntergeladen
Größe: 139,18 KiB

Hallo Nemo,

vielen Dank für die Lösung!

1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren