[Frage] Performanceprobleme bei Geländer [Gelöst]


Hallo

ich habe mit der Funktion ein Geländer mit ca. 6'000 Elementen erstellt.
Wenn ich das Geländer modifizieren, trennen oder knicken will, wird 6'000 mal auf die Dateien "project.cfg" und "AttrGroups01.xml" zugegriffen. Diese 12'000 Dateizugriffe führen jedes Mal zu einer Wartezeit von ca. 30 Sekunden.
Wieso werden diese Dateien überhaupt gelesen? Kann man dies verhindern? Gibt es einen Workaround?

Ich arbeite in einer Umgebung mit Workgroupmanager. Die Dateien liegen somit auf einem Server.

Gruss und Dank
Hansruedi

Lösung anzeigen Lösung verbergen

AttrGroups01.xml (64 kB) wird von IBD installiert. Auf einem "jungfräulichen" Allplan gibt es diese Datei nicht.
Dort wird vermutlich die Reihenfolge und Gliederung der Attribute bei deren Anzeige geregelt. Genaues weiss nur Allplan!

Beim Modifizieren des Geländers werden die einzelnen Makroverlegungen der Makrogruppe "Geländer" aus der Datenbank gelesen.
Warum beim Lesen aus der Datenbank eine "Sortierungs-XML" gelesen und geparst werden muss, wenn gar keine Anzeige der Attribute erfolgt, ist mir schleierhaft. Und dass das dann auch noch bei jeder Makroverlegung auf's neue passiert, zeugt nicht gerade von gutem Software-Design! Diese Datei (wie auch alle anderen Einstellungs-Dateien) sollte (mit Zeitstempel) nur einmal beim Starten vonn Allplan gelesen werden, und dann nur noch, wenn sich deren Inhalt zwischenzeitlich geändert hat! Die Änderung bekommt man mit dem Zeitstempel sehr gut mit, ohne die komplette Datei zu lesen (und zu parsen)!

Workarounds:
IBD deinstallieren oder AttrGroups01.xml löschen oder umbenennen

...dann wird diese Datei nicht 6000-mal gelesen, sondern infolge "Nicht-Vorhandenseins" gar nicht :-)

1 - 3 (3)
  • 1

AttrGroups01.xml (64 kB) wird von IBD installiert. Auf einem "jungfräulichen" Allplan gibt es diese Datei nicht.
Dort wird vermutlich die Reihenfolge und Gliederung der Attribute bei deren Anzeige geregelt. Genaues weiss nur Allplan!

Beim Modifizieren des Geländers werden die einzelnen Makroverlegungen der Makrogruppe "Geländer" aus der Datenbank gelesen.
Warum beim Lesen aus der Datenbank eine "Sortierungs-XML" gelesen und geparst werden muss, wenn gar keine Anzeige der Attribute erfolgt, ist mir schleierhaft. Und dass das dann auch noch bei jeder Makroverlegung auf's neue passiert, zeugt nicht gerade von gutem Software-Design! Diese Datei (wie auch alle anderen Einstellungs-Dateien) sollte (mit Zeitstempel) nur einmal beim Starten vonn Allplan gelesen werden, und dann nur noch, wenn sich deren Inhalt zwischenzeitlich geändert hat! Die Änderung bekommt man mit dem Zeitstempel sehr gut mit, ohne die komplette Datei zu lesen (und zu parsen)!

Workarounds:
IBD deinstallieren oder AttrGroups01.xml löschen oder umbenennen

...dann wird diese Datei nicht 6000-mal gelesen, sondern infolge "Nicht-Vorhandenseins" gar nicht :-)

Hallo Jörg

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Durch umbenennen der "AttrGroups01.xml" konnte ich das Problem zur Hälfte lösen. ;) Jetzt wird nur noch auch die "project.cfg" 6000 mal gelesen.

Gruss
Hansruedi

1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren