Abwicklung mit Assoziativen Ansichten


Kann man mit den Assoziativen Ansichten auch eine Abwicklung einer Wand die einen Knick macht darstellen.
Wie stellt ihr sowas dar?

1 - 7 (7)
  • 1

keiner eine Ahnung?

Geht nicht.

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Nicht gerade elegant, aber eine Möglichkeit:
Zwei Schnitte vor den beiden Wände jeweils bis zum Knick erstellen und dann zusammenschieben...

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Zitiert von: jmaneke
Nicht gerade elegant, aber eine Möglichkeit:
Zwei Schnitte vor den beiden Wände jeweils bis zum Knick erstellen und dann zusammenschieben...

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

ja das ist wohl die einzige Möglichkeit.

Nur bei runden Wänden gibt es da ein kleines Problem...

Ich habe noch keine vernüftige Möglichkeit gefunden, runde Wände abzubilden.

Leider hatten meine letzten 4 Projekte alle runde Wände...
Ein CAD-Bewehrungsprogramm sollte so was schon können.

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Moin,

Das mit den runden Wänden stimmt natürlich...

Da Allplan "runde" Wände polygonisiert, macht auch eine Abwicklung (wie sie im Modul "Ansichten und Schnitte" (noch) prinzipiell möglich ist) keinen Sinn, denn diese wäre falsch.

Demzufolge müssten zunächst "echt runde Bauteile" entwickelt werden und in dem Zuge natürlich auch eine Abwicklungsfunktion.
(und Schnitte entlang Kurven usw....)

Gehört für mich zusammen.

Der Trend geht in der Architektur nun mal weg vom Bauhausstil zu amorphen Formen, ob man das nun gut findet oder nicht

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Zitiert von: jmaneke
Moin,

Das mit den runden Wänden stimmt natürlich...

Da Allplan "runde" Wände polygonisiert, macht auch eine Abwicklung (wie sie im Modul "Ansichten und Schnitte" (noch) prinzipiell möglich ist) keinen Sinn, denn diese wäre falsch

Für die Bewehrung wäre das aber völlig ok, selbst wenn die Polygonalisierung sehr grob ist.

Und je feiner die Polygonalisierung ist umso genau wird es ja auch. Wenn die Abweichung dann im Millimeterbereich liegt ist das auch für einen Schalplan völlig okay. Die Schalung wird ja auch aus polygonalen Stücken hergestellt (aus kleinen Brett-Stückchen).

Hier mal so ein Bauteil, was mit den assoz. Ansichten nur mit großem Aufwand und Improvisation geht.
Man beachte die Bügel, die entlang der Rundung verlegt sind... ein einziger Krampf sag ich nur, weil die Bügel nicht als Strich gezeigt werden können, da sie aus der Ebene heraus verlegt sind...

http://www.ib-szabo.com/Saunakoerper.pdf

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Anhänge (3)

img
Saunakoerper.jpg
Typ: image/jpeg
414-mal heruntergeladen
Größe: 1,05 MiB
img
Saunakoerper2.jpg
Typ: image/jpeg
416-mal heruntergeladen
Größe: 1,65 MiB
img
Saunakoerper3.jpg
Typ: image/jpeg
415-mal heruntergeladen
Größe: 1,00 MiB
1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren