Aktueller Beitrag zum Thema: 3D-Bewehrung / Verlegung verschiebt sich von selbst


Wir haben seit Monaten mit dem Problem zu kämpfen,
dass sich die Lage mancher 3D-Bewehrungseisen von selbst ändert / sich von selbst verschiebt.

Zuallererst sieht man es nur im Animationsfenster (F4).
In dem 3D-Modell sowie in den Ansichten und Schnitten wird die Lage der Eisen noch korrekt dargestellt. - siehe Foto
Im Planlayout / der Planzusammenstellung wird die Lage der Bewehrungseisen bereits auch falsch dargestellt - wie im Animationsfenster.

Werden die Ansichten und Schnitte aktualisiert bzw. werden diese automatisch erneut berechnet,
werden die Bewehrungseisen auch in dem 3D-Modell sowie in den Ansichten und Schnitten verschoben.
Dies kann nicht Rückgängig gemacht werden!
Es ist nötig sämtliche Eisen manuel zurück zu verschieben oder
einen gespiegelten alten Planstand wieder herzustellen.

Das Problem tritt manchmal nach ein paar Minuten oder manchmal erst nach ein paar Tagen auf.
Die Bewehrungseisen verschieben sich in verschiedene Richtungen.
Der Abstand der Verschiebung ist immer unterschiedlich. -Manchmal 2 bis 3cm, manchmal 20 bis 30cm.
Folgende Punkte wurden bereits von uns getestet und ausprobiert:

- Es wurde ein neues Projekt angelegt.
- Es wurden neue unbenutzte Teilbilder verwendet.
- Das Bauteil inkl. Bewehrung wurde komplett neu erzeugt.
- Es wurde an einem anderen Rechner mit dem selben Usr-Account gearbeitet.
- Es wurde an einem anderen Rechner mit einem anderen Usr-Account gearbeitet.
- Es wurden die neuen Funktionen "Ansicht generieren" und "Schnitt generieren" verwendet.
- Es wurden die alten Funktionen "Ansicht erzeugen" und "Schnitt erzeugen" verwendet.
- ALLPLAN Nemetschek wurde komplett neu installiert.
- Ein komplett neuer Rechner wurde gekauft.
- Alle Programme wurde neu installiert.
- Ein neuer Benutzer (Usr) wurde eingerichtet.
- Auf die Funktion "Eisendarstellung verschieben" wurde komplett verzichtet
- Sämtliche Bewehrungseisen wurden neu eingegeben und neu verlegt.
- der Lizenzserver wurde aktualisiert.

Der kostenpflichtige ALLPLAN Support Plus wurde sofort - Ende August 2020 - informiert.
Das Problem konnte bist dato - nach 3,5 Monaten leider noch nicht behoben werden.
Habt ihr vielleicht Ideen oder Lösungsvorschläge für dieses Problem?
Ich freue mich sehr über Antworten.
Grüße aus Oldenburg
Steven

Anhänge (1)

img
Vergleich 3D Modell - Animation.JPG
Typ: image/jpeg
72-mal heruntergeladen
Größe: 180,72 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hi Steven,

Du hast Recht und ich freue mich darüber, dass Du dieses Thema ausführlich beschreibst. Im Gegensatz zum Auto ist es bei Software gelegentlich schwieriger, eine Ursache für ein Problem zu finden. Userfeedback ist entscheidend dabei und deshalb habe ich mich auch entschlossen, dass hier im Forum in Deinem Beitrag mal zusammenzufassen und zu begleiten. Bearbeitet wird das Problem natürlich intern von unserer Entwicklung - aber Kundenfeedback über den Support und das Forum sind fast immer der Schlüssel. Ich weiß auch, dass Du den Workaround kennst, aber andere vielleicht nicht.

Für uns entscheidend ist es, nachvollziehbare Ansätze zu haben. Sollte den Lesern dieses Posts auffallen, dass irgendetwas rund um dieses Problem immer ähnlich oder gleich ist, bitte ich auch hier (zusätzlich zum Support) um Rückmeldung, damit wir dem nachgehen können.

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

1 - 10 (23)

Hallo Zusammen,

wir haben hier im Forum mehrere aktuelle Beiträge, die das gleiche Thema haben: Bewehrung verschiebt sich. Alle beschreiben mehr oder weniger das Gleiche: man bemerkt es erst später und sozusagen zu spät.

Ich habe mit Support und Produktmanagement-Kollegen gesprochen. Das Problem ist bekannt und wir suchen seit den ersten Meldungen darüber nach Ursache(n).

Um nicht auf alle 3 Beiträge antworten zu müssen habe ich beschlossen, meine Kommunikation zu diesem Thema in diesem Beitrag hier zu machen. Ich möchte Euch bitten, das ebenfalls so zu tun. Danke.

Die Kollegen aus der Entwicklung brauchen nachvollziehbare Fälle um das Problem lösen zu können. Ich werde hier an dieser Stelle Eure diesbezüglichen Tipps aus den 3 Beiträgen zusammen sammeln. Auch werde ich mögliche Workarounds sammeln und posten. Und Euch wie immer hier auf dem Laufenden halten.

Gruß
Daniel

Was wir wissen:
-> noch zu verifizieren: Fehler in 2019 schon mal da, aber auch dort behoben
Tritt auf in der 2020-1-8

Bekannter Workaround 01
Das Problem zeigt sich im Layout und den Animationsfenstern.
Modell:
Im Grundriss wird die Randbewehrung an der richtigen Stelle angezeigt. Auch in den Detailschnitten, die unterhalb des Grundriss liegen, ist die Randbewehrung an der richtigen Position. Im Animationsfenster wird die Randbewehrung nun außerhalb der Decke dargestellt.
Layout:
Gehe ich in das Layout, dann wird die Randbewehrung auch im Grundriss und in den Detailschnitten außerhalb der Decke dargestellt. Diese Verschiebung ist erst nach einiger Zeit aufgetreten, am Anfang war alles normal und korrekt.
Workaround von User Allplan_er (Danke!!)
"Neu bewehren brauchst du nicht.
Die entsprechenden Verlegungen im Modell aktivierenund in die Zwischenablage nehmen. Verlegungen löschen und aus derZwischenablage an original Einfügepunkt absetzen. Jetzt liegen die Verlegungen auch im Modell an falscher Lage. Auf richtige Position zurück schieben.
Schnitte kontrollieren ob Verlegungen auch dort auftauchen".

Bekannter Workaround 02
(danke an Michael aus dem Support)
Ist nur die Darstellung in der Animation und dem Modell verschoben, so kann man alle Schnitte mit der Funktion "Verschieben" einfach mit einem Wert von 0,0001 o.ä. verschieben. Dadurch springt dann die verschobene Bewehrung auch in den Schnitten an die verschobene Stelle, die leider im Modell aktuell ist
Danach dann ins Modell gehen und die Bewehrung wieder verschieben
So bleibt die Zwischenablage aus dem Spiel.....vielleicht auch nur Geschmackssache

Ist die Bewehrung nur in den Schnitten an falscher Lage, so verschiebt man die Bewehrung in den Schnitten um einen minimalen Wert und die Modelldaten und Animation aktualisieren sich auf die falsche Lage. Dann wieder an die korrekte Stelle verschieben.

Beide Wege dieses Wokarounds zwingen Allplan dazu, die Darstellung neu zu berechnen, so dass die Lagen wieder einheitlich sind und alle gemeinsam an die korrekte Stelle verschoben werden können.

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Hallo,

sind die "neuen" Schnitte betroffen, oder auch die "alten" Assos?

Danke.

Klara

Hallo Herr Peter,

Danke für Ihre Antwort.
Ich weiß, dass der ALLPLAN Support und weitere ALLPLAN Vertragspartner
an dem Problem sitzen und versuchen es zu beheben.
Ich stehe mit den verschiedensten Leuten fast täglich in Kontakt.

Ich hatte mir mit meinem Beitrag hier in ALLPLAN Connect erhofft,
dass andere ALLPLAN Anwender gute Ideen oder Lösungsvorschläge dafür haben.

Den vorgeschlagenen "Workaround" vom User Allplan_er kennen wir bereits.
Und den wenden wir auch genau so an.
Nur ist das nach fast vier Monaten einfach nicht zufriedenstellend.

Ich kaufe mir auch kein PKW bei dem wöchentlich der Motor ausfällt,
um mir dann vom Fahrzeughersteller vorschlagen zu lassen:
"na dann schieben Sie doch einfach bis Sie am Ziel sind"
Das kann man ein- oder zweimal machen, danach muss aber einfach eine Lösung her.

Grüße
Steven

Hallo Klara,

das Problem ist bei uns im Hause bei den neuen Schnitten "Schnitt generieren"
als auch bei den alten Schnitten "assoziative Schnitte" aufgetreten.

Grüße Steven

Hi Steven,

Du hast Recht und ich freue mich darüber, dass Du dieses Thema ausführlich beschreibst. Im Gegensatz zum Auto ist es bei Software gelegentlich schwieriger, eine Ursache für ein Problem zu finden. Userfeedback ist entscheidend dabei und deshalb habe ich mich auch entschlossen, dass hier im Forum in Deinem Beitrag mal zusammenzufassen und zu begleiten. Bearbeitet wird das Problem natürlich intern von unserer Entwicklung - aber Kundenfeedback über den Support und das Forum sind fast immer der Schlüssel. Ich weiß auch, dass Du den Workaround kennst, aber andere vielleicht nicht.

Für uns entscheidend ist es, nachvollziehbare Ansätze zu haben. Sollte den Lesern dieses Posts auffallen, dass irgendetwas rund um dieses Problem immer ähnlich oder gleich ist, bitte ich auch hier (zusätzlich zum Support) um Rückmeldung, damit wir dem nachgehen können.

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Hallo Daniel,

ich wurde bei uns im Hause als Koordinator für dieses Problem benannt.
Sobald ich weitere Informationen habe, werde ich diese sofort
mit dem ALLPLAN Support, mit den weiteren ALLPLAN Vertragspartnern sowie hier im Forum teilen.

Um eine weitere Idee bzw. einen "Workaround" in das Forum zu stellen,
noch folgende Information:
Bei uns im Hause wurde nun beschlossen,
dass bei allen Bauzeichnern und Konstrukteuren,
welche in Zukunft einen 3D-Bewehrungsplan erstellen möchten,
dies in ALLPLAN Nemetschek 2018 gezeichnen werden müssen.

Sämtliche andere Planarten werden weiterhin mit ALLPLAN Nemetschek 2020 erstellt.
Nur die 3D-Bewehrungspläne werden in Zukunft in ALLPLAN Nemetschek 2018 erstellt.
Dies ist zwar auch ein Mehraufwand,
allerdings kann man diesen Mehraufwand besser einkalkulieren und
man wird nicht überrascht, wenn die 3D-Bewehrung sich plötzlich von selbst verschiebt.

Die Idee, einen kompletten "Downgrade" zur Version 2018 durchzuführen steht bei uns auch noch im Raum.

Grüße
Steven

Hi,

habe weiter oben einen Tipp von Michael aus dem Support hinzugefügt. Siehe Workaround 02. In der Zwischenzeit gehen wir weiter jedem Hinweis nach....

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Nemetschek ist seit Jahren nich mer zuverlässig. Die produzieren einfach nur Müll

Hallo ddd,

wir sind auch unzufrieden mit der derzeitigen Situation, dass sich die Bewehrungseisen von selbst verschieben.
Solche Aussagen wie deine Helfen weder ALLPLAN Nemetschek noch anderen ALLPLAN Nutzern weiter.
Deswegen möchte ich Sie darum bitten hier in Zukunft ausschließlich konstruktive Kritik anzubringen.

Vielen Dank und freundliche Grüße
Steven

1 - 10 (23)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren