Assoziativer Schnitt nachträglich begrenzen (Grösse ändern) [Gelöst]


Wenn ich ein Assoziativer Schnitt nachträglich begrenzen möchte, kann es sein das in der Vorschau ein 3D -Arch. Bauteil auch mit aktiviert wird dann aber nicht verändert wird. (zum Glück)

Ich finde das nicht optimal weil man so immer Angst habe muss, dass man unabsichtlich das 3D Element kaputt macht gemäss Vorschau. (die ist nicht richtig)
Ich fände es deshalb Sinnvoller, wenn es ein Abstand zwischen Begrenzung des Assoziativen Schnittes und Begrenzung der 3D Bauteile in dem Assoziativen Schnitt geben würde!

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Anhänge (2)

img
Asso Schnitt begrenzen.png
Typ: image/png
252-mal heruntergeladen
Größe: 101,35 KiB
img
Punkt modi.JPG
Typ: image/jpeg
197-mal heruntergeladen
Größe: 39,13 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

...nicht "punktmodi" nehmen, sondern "Abstand parallele Linien modifizieren" oder die "Handels" der Direkt-Modifikation des Ansichtsrahmens... dann klappts...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

1 - 10 (15)

Hallo Buo,

das ist in der Tat etwas umständlich. Es gibt aber 2 gute Möglichkeiten, wie man das trotzdem sauber hinbekommt.
Lösung 1:
Sie entfernen einfach die Bauteile (die gerade stören) aus dem Assoziativen Schnitt, passen die Größe wie gewünscht an, und fügen am ende das entfernte Bauteil wieder ein.
Lösung 2:
Einfach die Layer der Wände oder was auch immer im Schnitt dargestellt ist inaktiv schalten, und so den schnitt anpassen.

so würde ich in diesem Fall vorghen. Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.

beste Grüße
dfoeste

Daniel Föste
Systemtraining und Projektbegleitung

Oliver Sommerfeld e.K.
ALLPLAN AUTHORIZED PARTNER
Oststr. 88
22844 Norderstedt
Germany
+49 (0)40 650 55 70

Danke für die Rückmeldung.
Es ist ja "nur" die Vorschau falsch. Ich bin der Meinung, dass Allplan hier dringend nachbessern müsste!

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

...nicht "punktmodi" nehmen, sondern "Abstand parallele Linien modifizieren" oder die "Handels" der Direkt-Modifikation des Ansichtsrahmens... dann klappts...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Mit Abstand paralleler Linien ist's besser. Aber im Schnitt den man die Grösse ändert, wird die Wand fälschlicherweise auch mit aktiver in der Vorschau.
Wie kann ich nur die "Handels" des Ramens aufrufen ? Muss ich da filtern ?

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

mit parallelen Linien modifizieren....

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
asso schnitt und wand _vorschaus...
Typ: image/png
192-mal heruntergeladen
Größe: 40,47 KiB

...überlege doch einfach mal ein bischen, bevor du das Forum immer flutest...wenn du den Ansichtkörper "genau" bis auf Wandlinie führst, ja dann...?!?

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

wenn du den Ansichtkörper "genau" bis auf Wandlinie führst, ja dann

Das mach ja nicht ich, sondern Allplan.
Das ist ja mein Wunsch. Allplan soll die Begrenzung NICHT genau auf die Wandlinie klatschen, sondern ein Abstand dazu !!!

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

..das macht nicht Allplan, sondern der Anwender vor dem Monitor...das liegt doch an dir von wo bis wo du die Schnitttiefe bei der Eingabe legst...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Jein siehe Bild.
Grün = Anwender Bereich + Tiefe
Rot = Allplan !

Anmkerung: mit "Handels" habe ich eine Korrekte Vorschau.

Aber ein andere Problem. Zunächst schiebe ich beispielsweise in diesem Schnitt (Liftunterfahrt) mit "Handesl" so weit hoch, dass man die Liftunterfahrt Platte nicht mehr sieht. Und anschliessend wider runter, dann ist die Platte Liftunterfahrt weg !

Mach ich das selbe mit parallelen Linien modifizieren verschwindet die Platte nicht !

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
Asso Schnitt Begrenzung.JPG
Typ: image/jpeg
189-mal heruntergeladen
Größe: 108,40 KiB
1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren