Bügel in konischem Bauteil [Gelöst]

Schlagworte:

Guten Morgen,

ich möchte Bügel in einem Bauteil verlegen, in welchem die Oberseite quasi stetig in der Höhe abnimmt.
Hierbei muss sich also die Oberseite der Bügelverlegung an die obere Schalkante
anpassen, so dass jeder Bügel eine andere Länge hat.
Wie bekommt man sowas am effektivsten hin ?

Vielen Dank für die Hilfe.

Grüße aus C, Holger

1 - 10 (15)

guten morgen Holger,

ich würde da eine polygonale Bügelverlegung machen.

Gruß Steffi

Die kürzesten Worte, nämlich "ja" und "nein",
erfordern das meiste Nachdenken.

pythagoras

Hallo,

irgendwie stelle ich mich grad etwas bekl* an
Nach der Abfrage zur Schnittline muss man doch diese Linie gem. Skizze in P1 uns P2
anklicken? Danach steigt aber der gesamte Befehl bei mir aus....

Vielen Dank für die Hilfe

Grüße Holger

Anhänge (1)

img
poly.jpg
Typ: image/jpeg
481-mal heruntergeladen
Größe: 20,77 KiB

schnittlinie muss die schenkel des bügels schneiden die sich verändern.
dh. schnittlinie in der ansicht legen in der du den bügel siehst.

karo

DAAAAAAANKE,
super, hab es endlich kapiert...

Grüße Holger

Hallo,

ich hänge den Beitrag gleich mal hier an….
Ich habe jetzt ein sich 2-fach verjüngendes Bauteil, welches bewehrt werden soll.
Bei der „Polygoneingabe“ bekomme ich irgendwie nur eine „Schnittline“ für die Anpassung von nur einem Bewehrungsschenkel hin.

Wie kann man das realisieren, dass sich zwei nebeneinander liegende Bewehrungsschenkel anpassen?

Viele Grüße, Holger

... ich meine so...

... und habe einfach keinen Plan....

Hallo

die Anleitung betrifft zwar ein Stütze, aber das system ist das gleiche.

Gruss
Hansruedi

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
642-mal heruntergeladen
Größe: 109,33 KiB

hi

versuchs mit FF-bauteile zu bewehren - fassadenstütze wäre (glabe ich) die richtige wahl

karo

Hallo Holger,

bei Bauteile mit Veränderlichem Querschnitt in zwei Richtungen geht die beliebige Polygonverlegung ganz gut. Wichtig dabei ist, die Eisen brauchen gleichen Durchmesser und die gleiche Biegeform. Die Schenkellängen dürfen/ müssen sich ändern.

So gehts:
- Eisenbügel Pos. 1 unten frei verlegt einbauen
- Eisenbügel Pos. 2 (Ähnl. Biegeform nur andere Schenkellängen) passend oben frei verlegt einbauen
- Dann Eisen Pos. 1 nochmal verlegen, aber jetzt mit beliebige Polygonverlegung, als zweites Eisen Pos. 2 auswählen
- Dann nochdie nzahl angeben, Wieviel verlegt wird, eh voilà!

Sieh TB anbei

Gruß

Jörg

CYCOT GmbH

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
383-mal heruntergeladen
Größe: 384,10 KiB
1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren