Funktion Verpositionieren Sperren


Hallo,

mir erschließt sich die Funktion "Sperren" bei "Verpositionieren" nicht. In der F1-Hilfe steht:

Klicken Sie auf Sperren, um bereits verpositionierte Eisen vom aktuellen Verpositionieren auszuschließen oder nicht auszuschließen.

Ich probiere also: Haken bei Sperren rein, Haken bei Rundstahl rein, ab Nr. 1 bis Nr. 2, nach 1. Danach selbe Funktion, aber Haken bei Sperren raus, ab Nr. 1 bis Nr. 2, nach 100, Allplan verpositioniert nach 100. Hier wurde also nichts gesperrt...

Für was genau soll diese Funktion gut sein? Bzw. was bewirkt sie, wenn man sie richtig anwendet? Und wie wendet man sie an?

VG

1 - 2 (2)
  • 1

Moin,

ist beispielsweise für folgendes gedacht:
Bereits auf die Baustelle gelieferte Eisen sollen nach einer Änderung von weiteren Verpositionierungen ausgeschlossen werden.

Vorgehensweise:
Erzeugen der ursprünglichen Bewehrung - müssen verpositioniert werden.
Verpositionieren SPERREN AUS - alle Pos. werden wie eingestellt verpositioniert. SPERREN EIN würde jetzt dasselbe erreichen, da noch nicht verpositioniert wurde.

Plan geht auf die Baustelle, Eisen sind bestellt und liegen auf der Baustelle zum.

Wochen später, Nachtrag: es werden neue Eisen zugelegt, teilweise auch geometrisch identische wie in der Ursprungsbewehrung.
Die bereits gelieferten (also bereits verpositionierten) Eisen sollen NICHT neu verpositioniert werden, die neuen natürlich schon...
Also:
Verpositionierung SPERREN EIN - nur die neuen Eisen werden verpositioniert.

Würde man mit SPERREN AUS verpositionieren, würden alte und neue Eisen "durcheinanderverpositioniert" werden, was in dem Beispiel nicht gewünscht war.

Ich hoffe, das hilft.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren