Report: Fenster Einbauort nicht erkannt!?

Schlagworte:

ich kämpfe mit folgendem Problem:

Im Fensterreport (detailliert) wird bei einigen Fenstern der Raumbezug nicht erkannt / ausgegeben.

Da es alle Fenster in mehrschaligen Holzbauwänden betrifft, bei denen die Fenster nicht in der innersten Schicht sitzen, vermute ich da das Problem...

Wie kann man das lösen / umgehen?

Anhänge (1)

img
20140604 Fensterreport.PNG
Typ: image/png
444-mal heruntergeladen
Größe: 27,83 KiB
1 - 10 (15)

Keiner eine Idee?

spontan hab ich keine idee... aber hilfreich zumv testen wäre auf jeden fall eine ndw-datei.
da braucht keiner, der sich das anschauen möchte erst daten erzeugen...

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Hallo
Tja, das Thema hat mich auch schon in der 2012 beschäftigt, hatte auch von der Hotl. mal eine Reparaturdatei bekommen, aber da ging es um die korrekte Anzahl gleicher Makros. Habe mich nun wieder sofort auf das Thema gestürzt, da ich das kurzfristig wieder brauchte. Siehe da, geht bei mir auch nicht! je Raumgruppe ca. 30% Treffer sonst leer, Käse! Hatte gehofft das Problem gibt es nicht mehr. Doof ist vor allem, dass beide Reports (mit + ohne Preis) gleiche Makros in verschiedenen(!) Räumen zusammenfassen. Das kann ja nicht funzen, denn ich will doch mitteilen, wo meine Fensterlein sich jeweils befinden.....? Meine Versuche, Daten u. Räume intensiv zu vergleichen blieb ohne Erfolg. In der 2013 klappt der Mist vollständig, bei mir jedenfalls. Habe diesen Report in der 2014 versucht - o.E.
Ist wohl doch ein Fall für Hotliner, oder ????? Hallo, bitte weitere Erfahrungen!!!

Gruß Reinhard

Gruß Reinhard

Hi, zum Thema Reports finde ich recht wenige Beiträge, entweder benutzt die keiner oder die sind so perfekt. Also ich finde die sehr gut , nutze die gern und draußen helfen die schnell, insbesondere bei Bauelementen.
Nachdem ich mit meinem "Einbauort" auch nicht weiter kam, unsere Hotline offenbar extrem nervte - leider ohne Ergebnis, konnte ich nicht mehr loslassen (man hat je sonst nichts vor).

Problemteilerkenntnis: innerhalb kerngedämmter 3schaliger Wand lagen meine Fenstermakros seit 1.05.2014 in der Dämmebene. Der Einbauort war absolut nicht mehr im Report (Fenster detailliert)zu finden. Verschiebe ich die Dinger angrenzend oder teilweise in die erste (innere) Schicht - perfekt alle Einbauorte stellen sich dar!! Also Verkettung mit dem Raum nur bis zur ersten Schicht? Aber bestimmt bis zur Wandachse? Denk'ste ! Hat noch jemand DIE Idee wie man den Raum mit allen Schichten verkettet?

Inder Hoffnung auf tolle Erfahrungen

sommerliche Kickergrüße aus Berlin Reinhard

Gruß Reinhard

Anhänge (2)

Typ: application/pdf
399-mal heruntergeladen
Größe: 41,08 KiB
Typ: application/pdf
423-mal heruntergeladen
Größe: 38,99 KiB

Zitiert von: lenniblau
Also Verkettung mit dem Raum nur bis zur ersten Schicht?

Stimmt genau. Fenster erkennt den Raum nur, wenn es sich in der Öffnung der angrenzenden Schicht befindet. Im Report ist alternative eine Interaktion eingebaut (Bild). In dem Fall wird (muss) die Raumbezeichnung im Fenstermakroattribut „Text5“ eingetragen werden.

Inwiefern man das Fenster aus „weiter liegenden“ Wandschichten mit dem Raum bekannt machen kann, müsste man im Reporteditor prüfen.

Gruß

Anhänge (2)

img
Einbauort_1.JPG
Typ: image/jpeg
331-mal heruntergeladen
Größe: 21,42 KiB
img
Einbauort_2.JPG
Typ: image/jpeg
365-mal heruntergeladen
Größe: 22,90 KiB

Aha, was man hier so alles erfährt!
Wo steht das denn??
Warum konnte mir das die Hotline nicht sagen, mit der ich mir die Finger wund geschrieben habe?! Habe nun ein unmögliches Maß an Zeit verbracht, um selber darauf zu kommen, aber wirklich geholfen hat das nicht! Kann doch nicht wahr sein, dass in jede Öffnung einzutragen, zumal bei mir im Text 5 sich die betreffende Raumgruppe in jedem Makro einträgt!? Eine einheitlich aufgetragene 3schichtige Wand wird man doch wohl soweit verketten können, dass man den heutigen Vorschriften nachkommt, ohne eine Nachtschicht machen zu müssen. Wie währe es mit einem kleinen Schalter oder so?

trotzdem danke für die Bestätigung meiner glorreichen Erkenntnis
Reinhard

Gruß Reinhard

probiert mal den anhängenden Report...
ich hab (ohne es weiter zu testen) die abfrage im report von "Parent" auf "MT_Raum" umgestellt.

damit sollte IMMER der nächste raum gefunden werden... ist aber von mir ungetestet.

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Anhänge (1)

Typ: application/xml
352-mal heruntergeladen
Größe: 80,21 KiB

Hallo Markus,

kann es sein, dass dieser Report fehlerhaft ist? Ich kann ihn nicht öffnen. Auch beim Öffnen mit Editor (hier VW Developer 2008.) werden Unstimmigkeiten gemeldet!? Ich habe versucht in meinem Report anstelle „PARENT“ „MT_Raum“ einzugeben das Ergebnis ist leider das Gleiche: Fenster nicht in der angrenzenden Schicht - kein Raumbezug!

Zitiert von: lenniblau
zumal bei mir im Text 5 sich die betreffende Raumgruppe in jedem Makro einträgt!?

...statt „Text5“ kann ein eigenes Attribut verwendet werden. Dazu aber erst Report anpassen (editieren).

Gruß

der report tut bei mir ohne probleme...
ich hab den nochmal gezippt angehängt. ich glaub, dass da schon mal so ein proble war irgendwann.

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Anhänge (1)

Typ: application/force-download
445-mal heruntergeladen
Größe: 5,70 KiB
1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren