Text und Tabulatoren

Schlagworte:

ich teste gerade 2014:
Bei der Texteingabe kann man die Tabulatoren eintippen, schaut auf den ersten Blick ok aus, aber bei Enter werden die Tabulatoren in die Leerzeichen umgewandelt. Abgesehen davon dass das, milde gesagt, nicht gut ist, werden hier selbst die proportionale Schriften falsch umgewandelt.
OK, im Jahr 2014 sind die Tabulatoren (noch) nicht wichtig, aber "Rahmen um Textblock" ist wichtig - verstehe die Prioritäten wer will...
Ich "zeichne" die Aufbautenlisten so in dem ich ein linksbündiges Textblock und ein rechtsbündiges Zahlenblock nebeneinander lege und hoffe das niemand merkt wie lächerlich das ist...

Anhänge (1)

img
Allplan 2014 - 001 - _Keine...
Typ: image/jpeg
669-mal heruntergeladen
Größe: 32,20 KiB
1 - 10 (13)

tabulatoren gehen in allplan über steuerungscodes schon lange u somit ist es durchaus sinnvoll erst den rahmen zu verbessern.

steuerungszeichen für tab %T10

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

manche nennen es Lösung - es ist ein Witz.
Ja, ich habe es mal gesehen und gleich vergessen, 1999 war das als Überbrückung noch akzeptabel, jetzt meiner Meinung nach, nicht mehr (es wäre zu erheben wie viele User das so benutzen - schätze unter 3%), außerdem kontrollieren die Tabs auch die Ausrichtungen der Texte innerhalb eines Textblocks, wir benötigen meistens Rechts- und Linksbündig in einem Block - sonst ist es keine Hilfe.
Für was könnte man die Tabulatoren mit immer nur Linksausrichtung benutzen? - irgendeine Aufzählung ohne Zahlen? bitte um Beispiele (Berufsbezogen).

Anhänge (1)

img
Allplan 2014 - 001 - _Keine...
Typ: image/jpeg
665-mal heruntergeladen
Größe: 139,27 KiB

ich verwende den tab grunsätzlich bei auflistungen, wenn ich z.b. aufbauhöhen vorne hab und dahinter schichten beschreibe.

...aber da das ja nur ein witz ist...

nun ja, für die anderen, die es als lösungsansatz akzeptieren:

10mm %T10Belag
65mm %T10Heizestrich
%T10Rohrüberdeckung min. 45mm
-mm%T10PE-Folie
100mm%T10TSD u WD

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Moin,

natürlich ist das schade mit den Tabs, aber ich persönlich und viele andere User warten schon mindestens ebenso lange auf die Funktion mit dem Rahmen um den ganzen Textblock und nicht nur um die erste Zeile.

Die Tabs mit den Steuerzeichen klappen schon ganz gut(siehe Anhang) sind aber in der Tat überhaupt nicht mehr zeitgemäß und ein Relikt aus dem letzten Jahrtausend. Hier sollte man schon auch mal drangehen und die Funktionen modernisieren - das ist wirklich auch ein ganz alter Wunsch.

Es bringt jetzt aber auch nicht viel, umgesetzte Verbesserungen schlecht zu reden, ich bin ja mittlerweile auch schon bescheidener geworden, was die Erwartungen an neue Programmversionen betrifft und freue mich daher umso mehr, wenn wenigstens ein paar Wünsche umgesetzt wurden.

Gruß: T.

Anhänge (1)

img
tabtext.png
Typ: image/png
691-mal heruntergeladen
Größe: 48,99 KiB

@Thomasle

erinnert mich an die Textverarbeitung unter CP/M und Wordstar

OK, DANN LASSEN WIR ES. ES IST PERFEKT SO WIE ES IST. KEIN ÄNDERUNGSBEDARF MINDESTENS BIS 2025 - DANACH EVENTUELL DIE STEUERUNGSZEICHEN %TRnn UND %TLnn EINFÜHREN und alle werden zufrieden sein.
Im ernst - wieso soll Textrahmen die Tabulatoren ausschließen? und wenn wir schon dabei sind, es fehlen die Optionen: Rahmenstärke, Abstand zu den Textzeichen!, Rahmenstrichart, Farbe (irre ich, oder ist der Rahmen immer schwarz?)...

Für mich wird das hier langsam nicht mehr witzig, es wird lächerlich.

Beim Text kann Rahmenstärke, Abstand zu den Textzeichen!, Rahmenstrichart, Farbe im nachhinein in der Eigenschaften-Palette angepasst werden. Der Texteditor soll bewusst nicht überladen werden mit seltener gebrauchten Funktionen.

Grüße
rb

aha, Danke!, funktioniert

@mboj: ich habe nicht geschrieben, dass die Steuerzeichen super sind und auch nicht, dass man keine gescheiten Tabs haben will. Weiterhin habe ich auch nirgends geschrieben, dass der Textrahmen die Tabs ausschließen müsse. Keine Ahnung, woher Du das immer nimmst.

Was uns hier definitiv nicht weiterbringt, sind Polemik und Schreien, das bedeuten nämlich Caps im http://WWW.

Zum Textmodul habe ich mir in der Vergangenheit bereits die Finger wund gewünscht und daher bin ich doch schon leicht resigniert, daher sei mir doch die kleine Freude wenigstens über den Textrahmen vergönnt.

Irgendjemand hat auch schon mal geschrieben, dass man diesen ganzen Textkram besser mit OLE-Objekten machen sollte, da bin ich aber eher skeptisch.

Gruß: T.

1 - 10 (13)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren