[Frage] Plotter Canon iPF785


Hallo zusammen,

hab da mal Fragen zu unserem neuen Plotter/Scanner/Drucker iPF785 von Canon. Allein als Plotter wurde dieser ja auch von Allplan getestet.
Wir haben nun mit dem Techniker etliche Einstellungen was Optionen, Farbe, Druckpriorität, Druckqualität, Farbmodus usw. ausprobiert.
Aber keine Einstellung kommt dem so nah, wie von unserem alten Plotter, den HP Designjet 750.
Auch aus dem PDF zu drucken ist problematisch. Etliche Einstellungen müssen vorerst vorgenommen werden, bevor ein einigermaßen gutes Ergebnis erzielt wird. (siehe Anhang).
Vom Techniker heißt es da: es liegt am Adobe Reader. Komisch, beim HP gab es da keine Probleme.

Hat jemand auch solche Erfahrungen mit einem Canon, bzw. kann mir Tipps oder Hilfestellung geben was die Einstellungen betrifft?
Woher soll unsereiner das alles wissen, wenn selbst der Techniker am verzweifeln ist.

Freu mich auf Antwort.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
727-mal heruntergeladen
Größe: 412,49 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo zusammen,
wir haben einen Canon ipf840 bei uns im Einsatz und verfahren genau wie 2 Post höher in der PDF beschrieben.
Wir haben uns unter Faforiten jeweils einen für Einzelseiten und einen für Free Layout erzeugt, die man dann einfach umschalten kann.
Leider ist der Komfort wie bei HP gewohnt (Schachteln) nicht der gleiche.
Wir hatten einen HP Designjet 4500 zuvor und ich konnte sehr viele Pläne mit einmal abschicken und der Plotter hat alles platzsparend gedruckt und beschnitten. Jetzt muss ich immer eine geringe Zahl von Plänen abschicken, sonst erhält man eine Druckrolle von vielen Metern Länge.
Ab und zu passiert es auch, das Pläne beschnitten werden, wenn man mehrere Pläne unterschiedlicher Größe abschickt.
Weiße Bereichen, wo nichts zu drucken ist beachtet Free Layout nur oben und unten, nicht links und rechts, so dass man manuell Tetris spielen muss.
Der Plotter hat zwei Papierrolle mit bis zu 44 Zoll Länge und ist wirklich schnell aber an den Komfort von HP reicht er nicht ran.

Tschau
Mike

1 - 10 (39)

Hallo Monika,

zum Canon kann ich leider nichts sagen, aber habt ihr mal einen alternativen PDF-Viewer getestet? (z.B.PDF-XChange Viewer)

Zum Anhang: Wie sehen die Einstellungen unter "Eigenschaften" im Druckfenster aus?

Gruß
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Hallo Florian,

das mit dem alternativen PDF-Viewer haben wir noch nicht getestet, weil das mit dem HP ja funktionierte.
Eigenschaftenfenster siehe Anhang.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

img
Einstellungen.JPG
Typ: image/jpeg
293-mal heruntergeladen
Größe: 69,47 KiB

Hallo Monika,

ohne diesen Plotter zu kennen, wären meine Ideen:
- richtiger Treiber? (warum Toshiba universal Printer beim Druckernamen)
- ansonsten sollte man die Einstellungen in den einzelnen Registerkarten auf Windowsebene (Geräte und Drucker) einstellen und abspeichern, dann merkt sich der Drucker diese Einstellungen und man braucht nichts mehr einstellen, nachdem man diesen Drucker ausgewählt hat. Man muss das aber einmalig an jedem AP für jeden Benutzer, der sich anmeldet, tun.

Ansonsten sollte auch der Vertrieb vom Plotter Hinweise geben können was die optimalen Einstellungen betrifft, ggf. ist auch ein älterer Treiber besser. Viel Erfolg!

Gruß Tobias

Hallo Tobias,

nachdem wir Allplan 2017 vor ein paar Wochen bekommen haben, wurde auch der neueste Treiber installiert.
(Toshiba war nur noch eingestellt, als ich für meine Kollegen die Info angelegt habe)

Das mit mit Einstellungen unter Windows ist mir bekannt. Dafür muss man aber erst die richtigen Einstellungen wissen bzw. haben um das vorzunehmen.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Hi,

wir haben hier einen iPF750. Im Anhang habe ich einen Screenshot
von unseren Druckereigenschaften.
Was mir auffällt ist das ihr bei Farbmodus "Farbe CAD" eigestellt habt,
da passen bei uns die Farben auch nicht. Beu uns ist "Farbe" eigestellt,
und Feine Linien verstätken ist ausgeschaltet. Versucht das mal.

Wir drucken hier nur aus dem Adobe Reader weil das drucken direkt aus
Allplan mehr Probleme macht (bei transparenten Füllflächen)

Die "als Bild drucken" Option im Adobe Reader brauchen wir auch nur
bei sehr großen Plänen die (fast) nur aus Pixelflächen bestehen.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (1)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
322-mal heruntergeladen
Größe: 90,54 KiB

Hallo Christian,

danke für deine Hilfe. Leider auch ohne Erfolg.
Striche nur stückweise, siehe Anhang.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

img
Freiflächenplan.jpg
Typ: image/jpeg
298-mal heruntergeladen
Größe: 163,97 KiB

Servus Monika,

habt ihr schon mal alle Reinigungs- bzw. Wartungsprogramme durchlaufen lassen?
Wenn du z.B. einen Screenshot aus Allplan im Word einfügst und ausdruckst, sieht dieser besser aus?

Liebe Grüße

Reini

http://www.cad-forge.at

Hallo Reini,

alles passiert. Das Problem besteht auch nur, wenn wir was aus der PDF heraus plotten wollen.
Oh man, das gibt ja etliche Einstellungen.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber dieses Problem kommt mir bekannt vor.
Bin nächste Woche bei einem Geschäftspartner, dieser hat einen IPF760, werde da mal einen Test machen.
Gebe dir dann bescheid wie der Unterschied zwischen .pdf Druck und Allplan Druck tatsächlich vorhanden ist.

Liebe Grüße

Reini

http://www.cad-forge.at

1 - 10 (39)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren