[Frage] IFC Export Wandattribute


Liebe Gemeinschaft,
ich habe ein Problem beim Export mit IFC meiner Allplan Bauteile. Aufgefallen ist es mir, als ich die IFC - Datei meines Gebäudes in die AVA-Software California.pro übertragen habe und für Wände sowie Fenster keine Flächen ausgegeben wurden. Mit einem zweiten Modell war dies jedoch möglich. Die beiden Wandtypen der Modelle unterscheiden sich jedoch nicht, abgesehen von IBD Eigenschaften, welche ich für weitere Versuche entfernt habe. Im Anhang befinden sich diese beiden Wandtypen als IFC und Screenshots der jeweiligen Allplanattribute. Ich kann nicht erkennen, wo der Fehler liegt und warum bei einer Wand die Dicke angegeben wird (Solibri), bei der anderen jedoch nicht.

Könnte ihr mir helfen?

LG
Erik

Anhänge (3)

Typ: text/plain
58-mal heruntergeladen
Größe: 6,63 KiB
Typ: text/plain
66-mal heruntergeladen
Größe: 5,66 KiB
img
Attribute Wand 1.PNG
Typ: image/png
29-mal heruntergeladen
Größe: 62,53 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Wall 1 wurde als IfcWall exportiert und demzufolge ein eine Wand(ohne jede Mehrschichtigkeit). Wall 2 wurde als IfcWallStandarCase exportiert, dann wird die Wand als mehrschichtige Wand mit einer Schicht (da sie ja einschichtig ist) exportiert. Siehe pset Allplan Attributes im Screen anbei.

Ob das der Grund für die Massen im AVA-Programm ist weiss ich nicht.

bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Anhänge (1)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
34-mal heruntergeladen
Größe: 314,61 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

...hier noch die fehlenden Screenshots.

Anhänge (3)

img
Attribute Wand 2.PNG
Typ: image/png
20-mal heruntergeladen
Größe: 46,80 KiB
img
Material Solibri Wand 1.PNG
Typ: image/png
21-mal heruntergeladen
Größe: 19,86 KiB
img
Material Solibri Wand 2.PNG
Typ: image/png
14-mal heruntergeladen
Größe: 26,05 KiB

Wall 1 wurde als IfcWall exportiert und demzufolge ein eine Wand(ohne jede Mehrschichtigkeit). Wall 2 wurde als IfcWallStandarCase exportiert, dann wird die Wand als mehrschichtige Wand mit einer Schicht (da sie ja einschichtig ist) exportiert. Siehe pset Allplan Attributes im Screen anbei.

Ob das der Grund für die Massen im AVA-Programm ist weiss ich nicht.

bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Anhänge (1)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
34-mal heruntergeladen
Größe: 314,61 KiB

Das mit der Dicke liegt am IfcWall vs IfcWallStandardCase. Eine IfcWallStandardCase ist eine wand mit konstanter dicke. Dise wird in IFC (in Allplan auch) durch eine Extrusion in z-Richtung erstellt.

von http://www.buildingsmart-tech.org/ifc/IFC2x3/TC1/html/ifcsharedbldgelements/lexical/ifcwall.htm

IfcWallStandardCase used for all occurrences of walls, that have a non-changing thickness along the wall path and where the thickness parameter can be fully described by a material layer set. These walls are always represented geometrically by a SweptSolid geometry, if a 3D geometric representation is assigned.
IfcWall used for all other occurrences of wall, particularly for walls with changing thickness along the wall path (e.g. polygonal walls), or walls with a non-rectangular cross sections (e.g. L-shaped retaining walls), and walls having an extrusion axis that is unequal to the global Z axis of the project (i.e. non-vertical walls).

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Hallo Erik,
ich taste mich auch mal ran mit Vermutungen:

- Die verschiedenen Bauteile, auch mit IBD erzeugt, kommen auch bei mir nicht alle korrekt an. Das ist bei IBD zum einen dem geschuldet, dass schlicht weg noch nicht alle BT aus den Assistenten auf IFC sind (braucht IBD auch nicht, weil kosten-bzw. auswertungstechn. die eigene Suppe gekocht wird); zum anderen ist die Vorgehensweise von IBD/ Allplan in einigen Bereichen an ders als z.B. in Archicad insbes. bei Räumen/ Ausbau wo eben die Schichten nicht gezeichnet bzw. einzeln angelgt sind, sondern auswertungstechnisch bei IBD über Links funktionieren- ist aber wie gesagt eine eigene Sache (nix open!)

- Hast du ein Muster-RGB in CalPro angelegt, indem die Bauteile zu Elementen werden? Wenn ja, wie konnte der angelegt werden, wenn die Importattribute nicht passen? Das ging beim mir erst, als ich angefangen habe ein eigenes Set für Allplan anzupassen...

- In CalPro kannst du, wenn du im RGB stehst ioben im Ribbon auf Variantenparamter. Dort ist es möglich sich eigene aus dem GW Standard anzulegen und zu erweitern >> Dazu musst du schauen, was Allplan an Atributen so überträgt; diese kannst du dann in den Variantenparametern ergänzen und schlussendlich als eigenes Set speichern (z.B. Allplan, oder wenn noch ein CAD im Einsatz eben dessen Namen) um vor dem Import der IFC-Datei das richtige Preset wählen zu können. Ich bin an der Stelle auch noch am rumprobieren, aber mittlerweile stark versucht auch Archicad zuzulegen.

Hoffe es hilft ein bissl weiter, hierzu mal eine vorläufige XML-Datei als Variantenparameter zum Import in CalPro.
Gruß Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Anhänge (1)

Typ: text/plain
55-mal heruntergeladen
Größe: 87,10 KiB

Entschuldigt, dass ich mich erst jetzt zurückmelde, es ging leider nicht früher. Danke Bernd und Bernd für eure Antworten :-D
Warum die eine Wand als Ifc Wall und die andere als Ifc WallStandardCase angelegt/exportiert wurde, kann ich mir nicht erklären. Ich werde zukünftig bei der Modellierung darauf achten, vielleicht erschließt sich mir noch etwas.

Normalerweise arbeiten wir nicht IBD, doch in einem Musterprojekt hatten wir die IBD Basics getestet. Die dort erstellte Wand wurde richtig übertragen, die Wand ohne IBD jedoch nicht korrekt.

Ein Muster RGB habe ich noch nicht angelegt, da mir die nicht übertragenen Mengen auffielen, als ich die Varianten aufteilen wollte. Danke für deinen Tip zum Anlegen der Variantenparameter, ich werde mich mal weiter damit beschäftigen, ich hoffe ich kann dann demnächst mehr berichten.

An Archicad haben wir auch schon einige Male gedacht. Gerade was Standards, Kompatibilität und Vorlagen im BIM-Prozess angeht..

Gruß Erik

Hallo Erik,

vielleicht interessant … CPIXML

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo Bernd,
vielen Dank für die Info. Der Straßenbau ist zwar nicht mein Themengebiet, aber es ist gut, auf dem Laufenden zu bleiben.

Gruß Erik

Hallo Erik,
ich bin auch kein Tiefbauer. Aber das ist das Format wie der Austausch zwischen Allplan und dem hauseigenen AVA praktiziert wird... mehr Hinweis geht nicht.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo,

die Ausgabe der BaseQuantities ist erst seit der Version 2019 in den neuen Schnittstellen durchgängig implementiert. Sie wurde im Rahmen der Hotfixes nochmals erweitert. Unabhängig vom erstellten IfcWall oder IfcWallStandardCase kommen die Mengen mit, wenn die entsprechende Option aktiv gesetzt ist. Sollten spezielle Mengen fehlen, bitte ich um Rückmeldung. Von den Kollegen von G&W (California) habe ich bisher noch keine Meldung bekommen, die Kollegen von Orca haben eine positive Rückmeldung zu den im IFC enthaltenen Mengen geliefert.

Der in den alten Schnittstellen kommunizierte "Trick" mit dem Abwählen des "Coordination View 2.0" war eine spezielle Entwicklung, die nicht alle IfcTypen unterstützt hat.

Viele Grüße
Thomas

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren