10 Allplan-Projekte in einem Bild: Allplan zu Lumion

Schlagworte:

Hallo zusammen

Das Thema Visualisierung kommt im Moment je ein wenig kurz- nicht nur bei mir.
Die Tests der Collada-Schnittstelle neuen Allplan 2014.1.1 hab ich mal zum Anlaß genommen, einen Übersichtsplan aus 10 Allplan-Projekten zu erstellen.

Klingt nach einer riesigen Aufgabe, aber das ist in der Tat heutzutage nicht mehr.
Wie lange hab ich gebraucht:
3D-Modelle:
Waren scho fertig, über die Collada-Schnittstelle rüber nach Lumion
Texturieren:
gute 15 Minuten, da Allplan die Farbzuweisung wieder gut in die Collada-Datei schreibt!
Außenanlagen:
Das hat in der Tat etwas gedauert, ca 1,5 Std, bis alle Lumion-Symbole, also Bäume(ca 6500), Autos(ca.30) und Menschen (ca.80) platziert waren. Die Übersicht ist allerdings fiktiv.
Rechenzeit pro Bild:
16 sec. (1920x1080)

Mal schauen, vieleicht las ich mal ein kleinen Film davon rechnen. Ich las es Euch wissen

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Anhänge (2)

img
City Übersicht 1.jpg
Typ: image/jpeg
945-mal heruntergeladen
Größe: 880,65 KiB
img
City Übersicht 2.jpg
Typ: image/jpeg
841-mal heruntergeladen
Größe: 827,74 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

Hallo Frank,
na das sieht ja mal hervorragend aus! Am beindruckensten finde ich deine Landschaftsumgebung, wie has du die den so realistisch hinbekommen?
Hattest du ein so riesiges Geländemodell?

auf jeden fall tolle Arbeit!

Schönen Tag noch,

Hallo Kai

leider kann ich mich nicht mit dem Lob schmücken- das muß ich an Lumion weitergeben!
Lumion generiert/modelliert die Landschaften/Geländehöhen. Über einen Modellierungspinsel muß man nur sagen, wo das Gelände höher oder tiefer ist, Wo Hügel, Berge oder Wasser ist. Das modellierbare Gelände ist in Lumion 250 q KM. Das einfach mit dem CAD-Modell kombiniert- Bäume absetzen -Fertig!
So kann man auch schnell Hanglagenbebauung machen ohne im CAD das Gelände modellieren zu müssen. Sehr bequem...und schnell! :-)

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Hallo

mal CAD-unabhängig: Hier mal ein schönes Beispiel, wie groß heutzutage 3D-Landschaften in Echtzeit gerechnet und verwaltet werden können. Unentlich zwar noch nicht, aber nahe dran... 250 qKM sind groß.... :-)

Youtube-Link

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Hi,
ist das jetzt die Richtung in die man denken muß!
Cinema 4d - nein
Lumion - ja ?

Ich dachte Nemetschek und Cinema wächst zusammen
Und jetzt sowas! :-(
Ich finde das irritierend!

Gruß
Martin

Hallo Martin

meine Bilder sind bei Tests auf Grundlage der Collada-Schnittstelle in Allplan entstanden. Die ist nicht explizit eine Lumion-Schnittstelle sondern kann in viele 3D-Vis-Programme importiert werden. Das macht die Schnittstelle so elegant. Ja, Cinema und Allplan wachsen weiter zusammen und werden das bestimmt auch in Zukunft machen. Lumion und C4D sind Programme mit grundlegend anderen Philosophien. C4D ist ein 3D-Modellierer, ein hoch realistischer Renderer mit einer riesigen Menge an unglaublichen Möglichkeiten.
Das alles ist Lumion nicht. Lumion ist ausschließlich für schnelle Architekturvisualisierungen geeignet und gedacht und mit sehr schnellen Renderzeiten auch für Filme geeignet. Lumion ist nicht in der Lage zu 3d-Modelle zu modellieren oder gar fotorealistisch zu rendern. Du siehst also, das die beiden Progs unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Die einen einfach, schön und schnell und die anderen High-End Quality und Möglichkeiten ohne Ende. C4D ist nicht weniger genial, nur weil es Echtzeitrenderer gibt - und umgekehrt. Jeder sucht sich das Werkzeug, was am besten zu ihm passt. Aber Allplan hat halt jetzt auch eine Schnittstelle zu Lumion- mehr nicht.

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

lumion kann noch so gut und schön sein... meinereiner hat das programm (ohne es weiter gesehen zu haben!!) schon in die ablage A verbannt, da davon andauernd ungefragte und ungewünschte werbungen in meinem briefkasten landeten, die nur für verstopfung sorgen.
gruß

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren