Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

VTB mit Höhenbezug auf Standardebene

Schlagworte:

Hallo,

ich möchte ein VTB erzeugen, welches den Brüstungshöhenunterschied auf die Standardebene ausgibt. Also UKWD-UK Ebene=Brüstungshöhe, wo finde ich das Attribut für UK Ebene?
Was passiert wenn ich in dem Teilbild freie Ebenen nutzte, werden die in den entsprechenden Bereichen vom VTB berücksichtigt?

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

1 - 9 (9)
  • 1

Hi Jürgen, bei mir sieht es so aus (hier sind noch die Ausbauflächen berücksichtigt):

_IF_((@97@-(MT_Raum(MT_Boden(@211@;1;2;3;4;5;6;7;8;9;10))+MT_Raum(@112@)))>0)((@112@-MT_Raum(MT_Boden(@211@;1;2;3;4;5;6;7;8;9;10)))/1000)_ELSE_0

Es spielt keine Rolle auf welche Ebene sich die Wand richtet. hier wirt nur der Höhenunterschied zwichen UK Wand und UK Öffnundg berechnet.

Dabei benutze Ich die Funktion Höhenkote und nicht Beschriften.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Hallo Herr Schmidt,

wenn Sie die Höhe in Bezug zur Standardebene angeben wollen, so stehen auch hierfür die Attribute Standardebene_OK und Standardebene_UK zur Verfügung.
Diese sind in der Attributauswahl unter System zu finden.
Freie Ebenen oder Dachebenen werden hierbei nicht berücksichtigt.

Freundliche Grüße
Karoline Grigo
Technischer Support

Hallo Juri,

bei deinem VTB ist aber ein Raum die Vorausetzung, oder?
Wie kann ich mich den eigentlich auf die UK Wand der Wand beziehen in der die Ausparung sitzt?
Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Hallo Jürgen,

wenn du GENAU die Wand haben möchtest, in der die Aussparung sitzt kannst du mit MT_Wand(@..@) nach dem Bauteil suchen.
Allerdings muss man bei mehrschichtigen Wänden vorsichtig sein.

Gibt es eigentlich irgendwo eine Dokumentation wie z.B. "MT_Wand", etc.. richtig kombiniert zu einer erfolgreichen Formel führt?

MT_Wand heißt das "Mutterteil der Wand"?

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Für den relativen Abstand der Öffnung zur Wandunterkante steht das Attribut UK. Das Attribut Unterkante gibt die absolute Höhenkote zu 0 an.

In der Hilfe ist zumindest unter dem Stichwort "Formelinterpreter" die Syntax beschrieben.

Grüße
Karoline Grigo

Also

UKWD-MTWand(UK) ?
Welche UK wird den bei mehrschichtigen Wänden genommen?
Gruß
J. Schmidt

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Das Attribut UK, in der Beschriftung der Öffnung angewendet, gibt direkt die Brütungshöhe zur Unterkante der Wand an. Dafür wird also keine Formel benötigt.

Bei mehrschichtigen Wänden wird jede Schicht separat betrachtet (auch die Öffnungen bestehen pro Wandschicht). Je nachdem also in welcher Schicht die Öffnung beschriftet wird, wird der Wert zur Unterkante der betreffenden Wandschicht angegeben.

Freundliche Grüße
Karoline Grigo

Anhänge (1)

UKBsp.ndw
Erweiterung der Datei passt nicht zum Inhalt!
Typ: application/octet_stream
119-mal heruntergeladen
Größe: 416,09 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren