[Pregunta] Update von 2018 auf 2021 steht an- mag jemand Erfahrungen mit mir teilen ? Worauf müssen wir in laufenden Projekten achten

Etiquetas:

Hallo alle zusammen,

wir werden im Lauf des Aprils von der 2018 auf die 2021 updaten. Ich hab mich schon ein wenig umgesehen was neu ist, ist aber etwas mühsam, bei mir funktionieren die Webinare nicht richtig.

Da wir mitten in der Werkplanung eines mittelgroßen BIM-Projektes sind, bin ich etwas angespannt was den Umstieg/Einstieg angeht. Im Projekt arbeiten Allplan-Anfänger mit.

Mag mir jemand kurze Stichworte geben, womit ich mich vor dem Update näher beschäftigen muß damit keine größeren (Anwender-)Probleme auftauchen ?

LG Anke

1 - 4 (4)
  • 1

Hallom

das wird nicht ewig online stehen.

Neues in Architektur seit 2018 Link
Neues im Ingenieurbau seit 2018 Link

Da gäbe es noch mehr...

Die Frage ist, sind auch Bewehrungsdaten dabei?

Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Jörg,

das werde ich mir anschauen, danke !

Bei uns kein Ingenieurbau, keine Bewehrung...

LG Anke

Hallo,

so ein Umstieg ist immer mal Gelegenheit, auf der einen Seite eine Generalsicherung zu machen und auf der anderen Seite auszumisten.
In den Filmchen dazu habe ich nur die wichtigsten Neuerungen untergebracht. Für die Datenwandlung der Projekte von 2018 auf 2021 geht das direkt als ist auch nicht Großes zu beachten.
Worauf ist zu achten;
Gibt es eine Neuinstallation müssen die Daten mit rüber genommen werden.
Benutzeroberflächen abspeichern schadet auch nie.
Sonst könnte man noch Grundeinstellungen der Optionen speichern.
Bei reinen Updates sollte das so rundlaufen.

Gruß

JÖrg

Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo