Differenzen bei der Raumgruppenbeschriftung

Etiquetas:

Wir haben folgendes Phänomen bei der Beschriftung von Raumgruppen:

2 gespiegelte Wohnungen sind laut Dokukument-Legende 91.07 m2 gross.

Beschrifte ich die beiden mit den Raumgruppenstempel (Var. Textbild), so wird die eine mit 91.0 m2 und die andere mit 91.2 m2 ausgewiesen. Berechtigte Fragen des bauherren sind vorhersehbar

Formel:
SUMME(ROUND(Wohnfläche_Rohbau;2))
bzw.
SUMME(ROUND(@196@;2))

Die Formel wurde aus dem Allplan-Standard übernommen ! (6 Raumbeschriftung / 7 Raumgruppe 1:50/1:100)

Gibt es eine andere Formel, die richtig rundet und bei der alle gleichen Gruppen auch gleich gross beschriftet werden ???

Klaus

P.S: Wir haben festgestellt, dass zwei Räume, die gespiegelt werden unter Umständen bei der Berechnung unterschiedlich aufgeteilt werden und somit unterschiedliche Ergebnisse erreicht werden. Es müsste doch so sein, dass sie mit der höcht möglichen Genauigkeit berechnet werden und dann erst das Ergebnis gerundet wird.

1 - 10 (10)
  • 1

Die Genauigkeit der Berechnung innerhalb der Raumstempel ist abhängig von einer Einstellung bei den Ausgabelisten.

Diese war auf eine Stelle nach dem Komma
eingestellt.

Super Versteck ...

Warum kann man die Genauigkeit der Berechnung von Teilsummen einer Fläche bestimmen, wenn Allplan sie automatisch einteilt und somit vorprogrammiert ist, dass gleiche Flächen unterschiedliche Ergebnisse liefern ?

Kann eigentlich nicht wahr sein ...

Klaus

Hallo Klaus. Deine Antwort verwirrt mich jetzt etwas. Der Rundungsfaktor müsste doch bei Beiden gleichermassen greifen, oder?
Gruß Joerg
der das Rundungsproblem auch kennt jedoch nur mit +/-1

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

@jörg
wenn die Rundung bei Teilflächen zu "grob" eingstellt ist, kann bei einer unterschiedlichen Aufteilung eigentlich gleicher Räume eine größere Differenz herauskommen.
Wenn der optimal aufgeteilte Raum z. B. 4 Teilflächen ergibt und der nicht so optimal geteilte Raum 8 Teilflächen.

Das ist in sich schon logisch aber leider sehr schwer zu durchschauen..

Gibt es eine Begründung, warum man die Geanuigkeit der Berechnugn der Teilflächen einstellen können sollte ?
Für mich sollten diese IMMER mit der HÖCHSMÖGLICHEN Genauigkeit berechnet werden, um Abweichungen bei Räumen mit gleichen Abmessungen zu vermeiden

siehe Beispiel:

Adjuntos (1)

img
Einteilung.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 297 veces
Size: 31,92 KiB

die begründung liegt darin, dass die im report angezeigten werte in der summe sonst evtl nicht mit dem angezeigten endergebnis übereinstimmen...

das war früher.. bevor die möglichkeit der einstellung, wie die ergbnisse usw angezeigt und ermittelt werden sollen dazu führte, dass einige die wohnflächenberechnung nochmal mit der hand geschrieben haben..

In den Reports ist das vielleicht nachvollziehbar, da man je nach Formular die Teilsummen vor Augen hat. Bei den variablen Textbildern kommt man sicher nicht so leicht auf die Ursache. Und dann noch zu finden, wo das eingestellt wird ...

Rundung - schwieriges Thema ...

Villeicht müsste man auch mal den Aufteilungsalgorhythmus anpassen, damit eine Fläche, unabhängig von Ihrer Lage immer gleich aufgeteilt wird. So wird dann wenigstens bei gleich grossen Räume die gleiche Grösse berechnet, auch wenn diese durch die Rundungsungenauigkeit verzerrt werden kann.

Ein Zugang zu den Optionen über das Auswahlmenü für Beschriftungen wäre vieleicht hilfreich, um den Zusammenhang klarzumachen. Ausserdem sollten alle Optionen zusätzlich zentral zugänglich sein, sie sind an zu vielen Stelln im Programm verteilt.

Klaus

das Problem sind meiner Meinung nach nicht die Rundungsmechanismen (ausser vielleicht, dass die etwas zu gut versteckt sind...) sondern die Teilflächenzerlegungsalgorihtmen.

Geometrisch ähnliche bzw. auch verdrehte oder gespiegelte Räume sollten in gleicher Weise zerlegt werden. Dann gäbe es dies Problem nicht.

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Hallo,

anbei noch das FAQ zu dem Thema.

freundliche Grüße

Thomas Fuhrmann
Teamline CAD-Technik
Nemetschek Deutschland GmbH

Reise, Abenteuer und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de
http://folge-snowmanstudios.blogspot.com/

sorry, Fr d. 13.
so nun schauts richtig aus - Mo d. 16.

Adjuntos (1)

img
Flächenberechnung-Diff-2.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 290 veces
Size: 360,46 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo