Gewölberaum falsche Flächenangabe

Etiquetas:

Hallo User,
ich habe mir mit den Zusätzlichen Modulen einen 3D-Körper für einen Gewölberaum erstellt und diesen dann in Architekturebenen gewandelt. Wen ich in diese Ebenen meinen Raum gebe hat dieser nur 3,80 m² in echt 28,187m². Außerdem kann ich zwischen zwei Befehlen locker einen Kaffee kochen. Wenn ich einen IBD-Mengenreport ausgebe (Dauer ca. 8 Min.)sind die Flächen korrekt.
Kann da jemand etwas dazu sagen?
Gruß
Walter

binder-cad

Adjuntos (3)

img
Gewölberaum.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 258 veces
Size: 151,21 KiB
Type: application/octet-stream
Descargado 310 veces
Size: 1,34 MiB
Type: application/pdf
Descargado 175 veces
Size: 22,08 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

moin,

die ebene war irgendwie zerschossen.

schönen fa
andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Adjuntos (1)

Type: application/octet-stream
Descargado 284 veces
Size: 1,16 MiB

hallo andreas,
danke aber da hätte ich bitte noch ein paar fragen an dich wenn du so gut währst.
"die ebene war zerschossen" es gibt den befehl "3d körper in architekturebene wandeln" den klick ich und ziehe ein fenster über meinen 3d körper und das wars.
wenn sich dabei was zerschießt wie seh ich das und wie kann ich es behandeln.
ich habe mich mit diesem raum wieder einen halben tag gespielt, eigentlich ist er auch nicht rechtwinkelig jedoch habe ich ihn von versuch zu versuch immer weiter minimalisiert in der annahme das vielleicht etwas unsauber gezeichnet sein könnte bei eigentlich schrägen und nicht im winkel stehenden wänden. obwohl ich mich an jeder ecke bis aufs minimum reinzoome. kannst du mir dazu noch einige tipps geben, ich bin echt am verzweifeln, ich hab keine häuser zu zeichnen wie sie in den schulungen, videos oder büchern erklärt werden. wohin kann ich mich wenden wenn ich mehr will.
danke und nette grüße
walter

binder-cad

moin walter,

habe mir deine ebene noch mal angesehen und hab festgestellt dass sie ok ist.

habe deinen raum neu beschriftet und die qudratmeter sind identisch mit denen im report,

kannst mich gern mal anrufen.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

hi andreas,
auf dein Angebot werde ich sicher bald zurückkommen, danke.
im Anhang noch dein Raum in meine Zeichnung eingefügt und mit meinen Ausbauten gefüllt,sieht auch nicht so aus wie ich es mir wünsche. Mein Raum ist mit Beschriftungsbild IBD-Umbau beschriftet(Thema TÜV geprüft). Mit einer herkömlichen Beschriftung hatte ich es nicht probiert, aber stimmt dann geht es. Und eine neue Meldung zu viele Polygonzüge. Ich habe Gestern schon das Thema an den support gesand, denn gezeichnet ist mein Umbau noch lange nicht.
Gruß
Walter
Anhang:
jetzt hat sich nach einem Speichern der zeichnung noch der Grafikspeicher gefüllt und dein Raum sieht schon etwas besser aus.

binder-cad

Adjuntos (2)

img
polygonzugslänge.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 239 veces
Size: 173,61 KiB
img
Grafikspeicher gefüllt.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 197 veces
Size: 180,47 KiB

moin walter,

das kann mit der kreisteilung beim erstellen der 3d körper zusammenhängen.
einfach mal die kristeilung verringern.

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

auch eine gute Idee,
werde den Gewölbebogen als z.B. 6Eck ausführen. Schau ma mal. Aber zuerst probiere ich das ganze in der 2016 vielleicht komme ich da weiter.
Walter

binder-cad

hallo,
in 2016 erst mal auch nichts anders sind auch zu viele Polygone nun der Versuch mit der Verringerung der Kreisteilung.
In den Funktionen „Zusätzliche Module“ mit denen ich für gewöhnlich 3d modelliere gibt es für 3d-Linien, 3d-Flächen keine Kreisteilung oder übersehe ich da wieder was.
Also über Verdeckt-Drahtberechnung eine Ansicht meines Gewölbekellers, damit ich bei meinen Bögen die Kreisteilung verringere. Über Elemente wandeln 2d-Konstruktionen in 3d Linien geht nicht.
Obwohl nach der Kreisteilung gefragt wird.
Nächster Versuch Raum in meine Verdeckt-Drahtberechnung diesen Raum in einen 2d-Polygonzug wandeln, anschließend 2d-Konstruktionen in 3d Linien, es wird ein 3d Polygonzug ich werde nach der Kreisteilung gefragt gebe 8 ein nichts tut sich alles schön rund.
Nur wenn ich die Bögen in 2d neu zeichne lassen diese sich mit 2d-Konstruktionen in 3d Linien wandeln und das mit der Kreisteilung funktioniert.
Aber da gibt es doch sicher einen komfortableren Weg.
Walter

binder-cad

Adjuntos (1)

img
Kreisteilung.png
Type: image/png
Descargado 214 veces
Size: 18,13 KiB

Die Neuerung in 2016, der Parasolid-Kern oder so, macht die Kreisteilung zum modellieren überflüssig. Leider können die anderen Module wie Fassade, Dachebene oder Drahtberechnung, scheinbar noch nicht mit dieser neuen Freiheit umgehen. Man muss diese "allgemeinen Elemente" als vorher wieder zu 3D-Elementen wandeln.

gruß, Achim

hi achim,
ja da hast du Recht, die Funktion "Extrudieren entlang Pfad" währe dazu geeignet. Beim anschließenden wandeln des 3d-Element allgemein in 3D-Körper/Fläche läßt mit der Dichte eintellung auch eine größere Kreisteilung zu. Jedoch die zu einem 3d polygonzug umgewandelte Verdeckt-Drahtberechnung aus meinem vorherigen Beitrag akzeptiert allplan nicht zum "extrudieren
entlang pfad".

binder-cad

Adjuntos (1)

img
entlang pfad.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 222 veces
Size: 25,63 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo