Hotfix-Verteilung W7


Hallo,

muss aus aktuellem Anlass nochmal die Frage stellen: Wie kann man eine vernünftige Hotfix-Verteilung gestalten in einer Unternehmensumgebung (also keine Adminrechte für User = indiskutabler Sicherheitsstandard).

Gegenwärtig müssen wir Admins immer an die Stationen laufen und die Hotfixe extra freigeben, das ist ziemlich nervig.
Geht das echt nur über eine eigene Softwareverteilung?

Gruß
Bevc

1 - 4 (4)
  • 1

Ich würde das Hotfix einmal runterladen und dann den per VNC oder ähnliche Fernwartungstools verteilen/installieren. Wenn das allerdings sehr viele Arbeitsplätze sind, müsste man über eine andere Lösung nachdenken.

Gruß: T.

Warum nicht einfach das Hotfix herunterladen, zentral auf dem Server speichern und Rundmail an alle (eventuell noch mit der Bitte die Datei vor Installation auf dem eigenem Arbeitsplatz zu speichern).

Florian Müller

ALLPLAN
Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

.... weil sie es ohne Adminrechte nicht installieren können? Ich finde die momentane sogenannten "automatischen" Updates auch unbefriedigend. Falls es Nemetschek nicht schafft das Ding für Büronetzwerke sinnvoll zum laufen zu bringen, sollte es wenigstens die Möglichkeit geben es ganz zu deaktivieren!

Viele Grüße
Andreas

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo