[Domanda] Fensternischen werden nicht zur Wohnfläche gerechnet [Risolto]


Hallo zusammen,
wir haben momentan im Büro ein großes Problem.
Bei der Auswertung der Wohnfläche werden bodentiefe Fenster mit einer Laibungstiefe > 0,13 m nicht zur Wohnfläche hinzugezählt.
Der Putz wird wunderbar abgezogen, auch bei Trockenbauwänden kein Putzabzug. Funktioniert Alles. UK Fenster und UK Raum sind auf gleicher Höhe. Laibungstiefe ist 26,5 cm. Als Wohnflächenreport wird "Wohn- und Zubehörflächen (mit Abmessungen) verwendet. Die Höhenteilung ist auf WlFV gestellt. Fertigmaß ist auch eingestellt.
Aber der Report rechnet die Fensternische einfach nicht mit.
Bei uns im Büro sind schon Alle nervös denn dann stimmen ja sämtliche Wohnflächenberechnungen nicht....
Hat jemand einen Tip für mich, woran das liegen kann?

Schöne Grüße
Jürgen

Allegati (2)

Type: application/pdf
62 scaricato
Size: 18,51 KiB
img
Grundriss Screen-Shot.JPG
Type: image/jpeg
21 scaricato
Size: 170,92 KiB

Show solution Hide solution

FENSTERNISCHEN werden zur Wohnfläche hinzugereichnet, wenn diese tiefer als 13cm sind (einstellung bei Reports) UND die Utnerkante des FENSTERS gleich der Unterkante des raumes ist.

TÜRNISCHEN werden - entsprechend der Wohnflächenverordung - NIE zur Wohnfläche hinzugerechnet.
eine FENSTERTÜRNISCHE ist ein TÜRNISCHE und im Verhalten einer innentür gleichgesetzt.

1 - 7 (7)
  • 1

FENSTERNISCHEN werden zur Wohnfläche hinzugereichnet, wenn diese tiefer als 13cm sind (einstellung bei Reports) UND die Utnerkante des FENSTERS gleich der Unterkante des raumes ist.

TÜRNISCHEN werden - entsprechend der Wohnflächenverordung - NIE zur Wohnfläche hinzugerechnet.
eine FENSTERTÜRNISCHE ist ein TÜRNISCHE und im Verhalten einer innentür gleichgesetzt.

FENSTERNISCHEN werden zur Wohnfläche hinzugereichnet, wenn diese tiefer als 13cm sind (einstellung bei Reports) UND die Utnerkante des FENSTERS gleich der Unterkante des raumes ist.

TÜRNISCHEN werden - entsprechend der Wohnflächenverordung - NIE zur Wohnfläche hinzugerechnet.
eine FENSTERTÜRNISCHE ist ein TÜRNISCHE und im Verhalten einer innentür gleichgesetzt.

Servus Markus,

das war des Pudels Kern.

Danke
Jürgen

Hallo, ich habe das gleiche Problem,

wo genau mache ich diese Einstellung?

Gruß Thomas

Nirgens - ein Fenster mit einer BRH = 0 ist automatisch eine Fensternische.
Fenstertürnische kann bei Türen eingestellt werden.

Gruß Ulrike

Ergänzend zu dem, was Uli gesagt hat:
bei´m Absetzen bestimmt man, ob es eine Türöffnung werden soll oder eine Fensteröffnung.
streicht man mit dem Cursor über eine Öffnung, wird einem angezeigt, was es ist.
soweit ich weiß, kann man das später nicht mehr ändern
so wie bei Menschen auch ...

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta