[Domanda] Raster + Punktfang


Hallo,

wenn ich mir das Raster (Ansicht -> Raster ein/aus) einschalte, dann fängt er mir die Rasterpunkte nicht. Die Rasterpunkte sind zunächst nur optische zu sehen. Wenn ich dann unter Einstellung -> Punktfang -> Rasterpunkt den Haken setzte, dann fängt er mir nur noch die Rasterpunkte, obwohl ich z.B. genau zwischen den Punkten (abstand 1,25m) bin und mein Fangradius auf nur 0,2 mm steht.

Wie schaffe ich es, dass mein Raster genauso gefangen wird wie z.B. ein Mittelpunkt oder ein Schnittpunkt? Sprich: ich möchte einen Rasterpunkt mit dem Punktfang treffen, aber auch daneben zeichnen können.

Für Hilfe wäre ich Dankbar.

Allplan 19
Win 7 Prof.

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Genau das würde mich auch interessieren!
Ich finde die Funktion 'Raster' durchaus sinnvoll. Würde man dieses Raster mit der Funktion Achsraster erstellen, verlangsamt das den Arbeitsprozess signifikant. Man kann dann praktisch mit dem Programm nicht mehr arbeiten.

Es muss also DRINGEND eine Lösung her. Eine eigentlich sinnvolle Funktion einfach nicht zu nutzen, ist dabei sicherlich keine vernünftige Lösung.

11 - 13 (13)

Moin,

Rasterfang und Achsraster sind aus meiner Sicht zwei völlig unterschiedliche Dinge.
Mit Rasterfang arbeitet man typischersweise, um in einem festgelegten Modul (z.B. 25cm im Fertigteilbau) Bauteilabmessungen zu erzeugen.
Der Fang von anderen Punkten muss hier wirkungsvoll unterdrückt werden.
Dafür ein Achsraster oder eine andere Krücke zu bemühen, halte ich nicht für praktikabel.

Grundsätzlich halte ich das Verhalten des Rasterfangs für genau diese Anwendung für korrekt. Je nach Situation muss der Ursprung auch schnell mal woanders gesetzt werden, da wäre eine Projekteinstellung eher hinderlich.

Nun gibt es natürlich eine Vielzahl von anderen möglichen Anwendungsfällen (und das wird hier wohl der Fall sein), in dem der Rasterfang gerne flexibler sein könnte.

Die Möglichkeit, optional den "normalen" Punktfang dazuzuschalten, würde einiges vereinfachen. Finde ich gut!
Jörg Vorschlag bzgl. Shortcuts für die entsprechenden Funktionen würde auch helfen und müsste einfach umsetzbar sein.
Definition des Rasterpunktes projektbezogen müsste auch optional sein, da es auch einiges gibt, was dagegenspricht.

Aber angehen sollte man das Thema auf jeden Fall.
Das hat auch was mit er Qualität der Daten (Toleranzen minimieren, Ungenaue Modelle und damit defekte Daten vermeiden) zu tun.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Servus zusammen,

ich hab mir das Verhalten hier mal angesehen und gerne daraus einen Bericht erstellt, damit die Kollegen aus Product Managment und Entwicklung das Thema mal von allen möglichen Standpunkten aus betrachten können.

Danke für Euren konstruktiven Input zum Thema.

Gruß
Thomas

Reise, Abenteuer und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de
http://folge-snowmanstudios.blogspot.com/

Ich glaube einer dieser Kollegen hat mich angerufen um mir zu erzählen, dass der Raster und Punktfang doch funktioniert... man müsse nur weit genug herein Zoomen. Ich wurde Kritisch gefragt, ob ich jemals eine Allplanschulung besucht habe und am Ende („ich sehe schon, sie lassen sich nicht helfen“) als Störenfried dargestellt.

Daher eine kleine Umfrage:
Wer findet, dass der Raster- und Punktfang ausgereift ist und richtig gut funktioniert?

11 - 13 (13)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta