Transparente Füllflächen & PDF [Risolto]


Hallo

ich habe eine Frage zur Plotteinstellung
Auf meinem Plan habe ich mehrere transparente Füllflächen. Wenn ich sie über den Schnelldruck plotte, erkennt man die Transparenz.
Plotte ich den Plan allerdings als PDF (über original Adobe PDF Treiber) geht die Transparenz verloren & die Fläche sieht wie eine gewönhliche Füllfläche aus.

Hat einer von euch Ahnung davon oder sollte ich mich vielleicht lieber gleich an Adobe wenden?

Allegati (2)

ff mit t.JPG
L'estensione dell'allegato è errata!
Type: image/pjpeg
135 scaricato
Size: 33,57 KiB
ff ohne t.JPG
L'estensione dell'allegato è errata!
Type: image/pjpeg
149 scaricato
Size: 32,16 KiB

Show solution Hide solution

Danke für deine schnelle Hilfe Stefan.
Damit ist mir vorübergehend erstmal geholfen.

Allerdings wurde mir im Büro mal gesagt, dass man über diese Funktion keine PDFs erstellen soll. Diese Funktion wurde von Nemetschek entwickelt & nicht von Adobe, aus diesem Grund soll wohl die Qualität schlechter sein.

Also falls jemand eine Idee hat, um transparente Flächen über den Adobe Drucker-Treiber zu plotten, bitte schreiben ...

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo Josephine,
wenn Du in der Planbearbeitung bist, dann probier doch mal den Befehl Erzeugen > PDF Daten exportieren

Bei mir bleiben die Füllflächen dann auch transparent.

Gruß
Stefan

Danke für deine schnelle Hilfe Stefan.
Damit ist mir vorübergehend erstmal geholfen.

Allerdings wurde mir im Büro mal gesagt, dass man über diese Funktion keine PDFs erstellen soll. Diese Funktion wurde von Nemetschek entwickelt & nicht von Adobe, aus diesem Grund soll wohl die Qualität schlechter sein.

Also falls jemand eine Idee hat, um transparente Flächen über den Adobe Drucker-Treiber zu plotten, bitte schreiben ...

Hallo Josephine

Da hat man dich aber im Büro schlecht beraten. Es ist gerade umgekehrt. Das Allplan PDF wurde programmiert, damit Füllflächen mit Farbverläufen und Transparenzen erzeugt werden können im PDF. Ebenfalls gehen wenigstens beim 2D PDF die Layer mit ins PDF. Adobe PDF oder FreePDF können in dem Bereich nicht mithalten.....

Gruss

Martin Kezmann

Liebe Josephine,

ich kann dem was Martin schreibt nur beipflichten. Du bist nicht gut informiert worden im Büro. Der PDF-Export in Allplan hat mehr positive Qualitäten. Ein Hinweis noch: Es gelten für den Export die selben Einstellungen wie für den direkten Druck, also nicht vergessen einzustellen.

herzlichst
Undine

Danke Martin & Undine für eure Antworten.
Dann werd ich das Thema gleich morgen früh nochmal im Büro ansprechen ...

Liebe Josephine, eine Ergänzung noch,
für das Drucken von Füllflächen ist es nicht unwichtig in den Optionen zur Planzusammenstellung ein Häkchen vor "Unterteilung von Füllflächen" zu setzen. So verhinderst du das teilweise steifig aussehende Plotbild der Füllflächen.

herzlichst
Undine

Allegati (1)

img
Aufnahme4.jpg
Type: image/jpeg
358 scaricato
Size: 18,56 KiB

Also bei mir hat das ganze nur bedingt funktioniert.
Die PDF datei wurde fehlerhaft dargestellt, die hälfte fehlte.
dafür war die andere hälfte so wie ich sie haben wollte....
da muss sich Allplan echt noch was einfallen lassen.
das ganze ist echt ärgerlich und sehr zeitaufwendig.

Hallo Karolina

Da tippe ich mal drauf, dass es vielleicht möglich ist, dass du einige Füllflächen auf Hilfskonstruktion gelegt hast , die wird ja dann nicht geplottet. Kontrolliere deine Füllflächen die nicht gedruckt wurden, ob bei den Eigenschaften ein Haken bei Hilfskonstruktion drin ist. Falls ja, nimm den raus und mache ein PDF davon. Denke dann wird alles dargestellt ?

Könnte auch daran liegen du bist auf sehr hohen Koordinaten mit deinen TEilbildern ? Dann schiebe das mal nach dem 0 Punkt und mache erneut ein PDF.

Viel Erfolg

Gruss

Martin Kezmann

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta