Materialeigenschaften Smartparts


Guten Abend,

lässt sich das Material der 3D Körper (z.B. box)innerhalb eines Smartparts dahingehend beeinflussen, dass unterschiedliche Materialeigenschaften (wie bei Architkurbauteilen) verwendet werden können?
Bekommt man in diesem Zug gleich die selbe Darstellung für Schnittflächen wie bei Architekurbauteilen hin?
Grundsätzlich möchte würde ich gerne SPs erzeugen, die zumindest von der Formatierung ähnlich den Architekturbauteilen sind.

Danke schon mal vorab und Grüße!
Marcus

1 - 9 (9)
  • 1

Guten Abend Marcus,

Stand meiner Kenntnis ist, dass sich Attribute nur dem kompletten SMT zuweisen lassen.
Gerne lass ich mich eines besseren belehren. Wie in meinem Wunsch-Thread erwähnt wurde, sollte der nächste Schritt der SMT sein, dass in den Eigenschaften direkt die entsprechenden Attribute verwaltet werden können, ggf./ i.d.F. auch Einzelbereiche des SMT unterschiedlich belegt werden können, z.B. mit versch. Gewerken- je nach Art des SMT.

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

attribute können in den smartparts auch direkt im skript verankert werden und die auswahl kann mit intelligenzen versehen werden.
so könnte z. b. bei einer tür automatisch ein attribut für die art der zarge, oberlicht, glasausschnitt usw gesetzt werden.
das ganze steht und fällt mit dem willen und den fähigkeiten der skripter solche sachen einzubauen.

wir bilden derzeit für einen gerüstbauer sein gerüst nach. er bekommt am ende eine stückliste raus....

Hallo,

zur Ausgangsfrage - Materialeigenschaften:

Fläschendarstellung (Schraffur, Muster,Füllfläche, Pixelfläche, Stilfläche) im Grundriss
-> siehe DEFINE FILL, DEFINE HATCHING, DEFINE PATTERN, DEFINE FACESTYLE
-> Benutzung im 2D-Script:

DEFINE HATCHING "tst" 301
SET HATCHING "tst"
RECT2 0,0,1,1,1+2

Schnittflächendarstellung
-> siehe SECT_FILL, SECT_HATCHING, SECT_PATTERN, SECT_FACESTYLE
-> Benutzung im 3D-Script:

SECT_HATCHING 301
BOX 1,1,1

Oberflächen:
-> siehe MATERIAL:
-> Benutzung im 3D-Script:

MATERIAL "alu"
BOX 1,1,1

Attribute:
Das SmartPart ist als Representation im Allplan ein Makroplacement.
An diesem Container sind die Attribute für das geasmte SmartPart.

Attribute an einzelne Objekte im SmartPart zuzuweisen, macht keinen Sinn, da man die
Attribute an den Objekten in Allplan weder modifizieren noch auswerten kann.

Es ist jedoch möglich, mit einem SmartPart eine Makrogruppe zu erzeugen (Bsp. Tisch und Stühle).
-> s. CALL_OBJ
Diese Makros is der Gruppe können dann wieder unterschiedliche Attribute halten.

Ein Parameter kann durch ein Attribute gesteuert werden, indem man ihm ein Attribut zuweist.

Gruß Jörg

Allegati (3)

img
flächen.png
Type: image/png
274 scaricato
Size: 3,09 KiB
img
attr.png
Type: image/png
347 scaricato
Size: 29,54 KiB
img
attr1.png
Type: image/png
347 scaricato
Size: 44,33 KiB

..hier noch das Beispiel SMT.

Gruß jörg

Allegati (1)

Type: application/octet-stream
324 scaricato
Size: 11,65 KiB

Hallo Zusammen,

danke für eure Antworten. Das hilft mir auf jeden Fall weiter.
Mit entsprechendem Aufwand können also die Formate als auch die Attribute in weiten Zügen den Architekturbauteilen nachempfunden werden.
@Nemo
Danke für die ausführliche Erklärung und das Beispiel.
Mir fehlen solche zusammenhängenden Erläuterungen und Beispiele in der Dokumentation...
Einiges findet sich sicher bestimmt in den Standard SPs, trotzdem ist eine Erläuterung immer besser.

Grüße
Marcus

Jetzt muss ich kurz nachhaken...
In dem Beispiel verwendet Jörg Schraffuren für die Schnittflächen.
Das klappt auch bei mehreren aufeinanderfolgenden Körpern.

Ersetze ich die Befehle zur Verwendung von Flächenstilen, wird nur jeweils das 1. Element korrekt dargestellt.
Laut Dokumentation sollten jedoch alle nachfolgenden Schnittflächen ebenfalls die Flächenstile zugwiesen bekommen.
Gibt es eine Besonderheit für Flächenstile zu beachten?

Grüße
Marcus

Nein, das sollte eigentlich funktionieren!

Wenn nicht, bitte der hotline als Bug schicken.

Danke.

Gruß Jörg

Für alle Interessierten kurze Info.
Stilflächen sind in diesem Kontext im Moment nicht einsetzbar.

Gruß
Marcus

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta