Kreisteilung


Hallo User,
kann mir jemand sagen wie ich aus dieser Verdeckt-Drahtberechnung eine 2d Zeichnung oder einen 3D Polygonzug mit einer ca 8-12er Kreisteilung generiere. Ich finde nur die Möglichkeit einen Polygonzug mit Bezugspunkteingebe so pie mal Daumen Punkt für Punk nachzuzeichnen.
Walter

binder-cad

Вложения (1)

img
Kreisteilung.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 436 раз
Size: 21,93 KiB
1 - 10 (12)

so würde ich mir das Vorstellen aber die Kreisteilung interessiert sich nicht für meine Eingabe
Gruß
Walter

binder-cad

Вложения (1)

img
Kreisteilung.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 405 раз
Size: 98,58 KiB

Hallo,

ganz spontan, ohne es auszuprobieren:
Untere Linie ergänzen, Füllfläche, dort Kreisteilung auf den gewünschten Wert stellen, ggf. verdoppeln. Wenn sich die gebildeten Flächen nicht symmetrisch auf den Kreisbogen verteilen - was ich stark annehme - müsste man diesen nochmals in y Richtung halbieren.

Hi Klaus,
Füllflächen lassen sich Kreisteilungen auch nur auf 36 einstellen.

binder-cad

Online Hilfe spricht von 8 - 360, was ich auch so in Erinnerung hatte:
Kreisteilung
---
Alternativ:
n-Eck in den Kreis zeichnen, geht ja auch in 3D.

Dann sollten sich Online-Hilfe und Programm mal absprechen.

binder-cad

Вложения (1)

img
36.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 410 раз
Size: 39,85 KiB

Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um den Bogen unterhalb.
Warum nicht den Kreisbogen nachkonstruieren anhand seiner Fixpunkte(falls Segmentbogen)
und dann über Elementteilung in 8 Teile absetzen.
Zum Schluss den 2 oder 3D Polygonzug nachziegen.

Die Kreisteilung bezieht sich immer auf den Vollkreis und wird mit der Verdecktberechnung garantiert nie funktionieren, da dort der Kreis in seine Bestandteile zerlegt wird(Polygonhäppchen).

Viele Grüße

Вложения (1)

img
el-t.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 337 раз
Size: 13,15 KiB

Hallo f-Stolze,
es geht darum das eine Gewölbedecke in 3D gezeichnet wurde. Die Kreisteilung der Gewölbedecke ist zu klein somit können keine Räume erstellt werden. Deshalb erstelle ich eine Verdeckt-Drahtberechnung des Schnittes um eine Vorlage für einen neuen Deckenumriss mit geringerer Kreisteilung zu erhalten. Wie anfangs schon erwähnt kann ich nun diese Vorlage per Hand (Polylinie mit Bezugspunkteingabe) nachzeichnen. Meine Frage wäre jedoch gewesen ob sich diese Verdeckt-Drahtberechnung die sich z.B. in eine 3D-Polylinie wandeln lässt in diesem oder einem anderen Arbeitsschritt auch eine Reduzierung der Kreisteilung möglich ist.
Gruß
Walter

binder-cad

Вложения (1)

img
Decke.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 331 раз
Size: 74,60 KiB

nein, leider geht es nicht, weil wie oben schon erwähnt die Verdecktberechnung nicht von einem Kreis erstellt wird, sondern schon einem Modell, wo bereits eine Wandlung von Kreis zu Polygon stattgefunden hat. Folglich wird eine Ableitung von einem Polygonzug erstellt.
Daher ist es auch nicht möglich über Parameter einzugreifen, da diese sich immer auf einen Kreis beziehen würden, der nicht vorhanden ist.

Somit bleibt für die Raumerzeugung nur der Weg, nachkonstruieren und die Kreisteilung so zu wählen bis es passt.

VG

Kurzer Einwurf, wenn gestattet:
Kann man bei Räumen nicht auch eine Kreisteilung angeben?
Oder hängt es hier auch mit den magischen 36 zusammen, die dann zu hoch wäre, um eine Auswertung vornehmen zu können?

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept