Vergleich CAD-BIM


Hallo Ihr,
kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen einer CAD-Software und einer BIM-SOftware ist????
Die Frage wurde bestimmt schon oft gestellt :-D

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Guten Morgen!

BIM steht für Building Information Modelling. Das bedeutet, dass Du Dein 3-dimensional gebautes CAD-Modell neben den ohnehin vorhandenen 3D-Daten auch noch mit anderen Informationen fütterst. Bei uns in Allplan passiert dies mit Hilfe der bereits vorhandenen und der benutzerdefinierten Attribute. Damit lassen sich Informationen in Deinem Modell (Bauteilen) speichern, die auch für andere planende und ausschreibende Gewerke (Statik, Bauphysik, Haustechnik, ...) hilfreich sind; und / oder für die spätere Verwendung (Facility Manager) benötigt werden.

Das bedeutet - für mich - dass jedes CAD-Programm, welches die 3D Arbeitsweise unterstützt und darüber hinaus auch noch zusätzliche Attribute (Eigenschaften) an einem Bauteil mitführen kann, auch eine BIM-Software ist.

BIM ist daher nicht so sehr eine Software sondern das Bekenntnis zu einer Arbeitsweise. Die ist, zugegeben, am Beginn eines Projektes zeitaufwendig, mit Fortlauf der Planung allerdings ein Gewinn. Unsere tägliche Praxis zeigt jedoch auch, dass die größere Umstellung das Denken in den Köpfen der Mitarbeiter ist, denn bis jetzt habe ich das auch immer so gemacht ...

Wir lernen täglich dazu! Wir wundern uns täglich! Wir ärgern uns täglich! Das gehört auch dazu!

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

1 - 10 (16)

Guten Morgen!

BIM steht für Building Information Modelling. Das bedeutet, dass Du Dein 3-dimensional gebautes CAD-Modell neben den ohnehin vorhandenen 3D-Daten auch noch mit anderen Informationen fütterst. Bei uns in Allplan passiert dies mit Hilfe der bereits vorhandenen und der benutzerdefinierten Attribute. Damit lassen sich Informationen in Deinem Modell (Bauteilen) speichern, die auch für andere planende und ausschreibende Gewerke (Statik, Bauphysik, Haustechnik, ...) hilfreich sind; und / oder für die spätere Verwendung (Facility Manager) benötigt werden.

Das bedeutet - für mich - dass jedes CAD-Programm, welches die 3D Arbeitsweise unterstützt und darüber hinaus auch noch zusätzliche Attribute (Eigenschaften) an einem Bauteil mitführen kann, auch eine BIM-Software ist.

BIM ist daher nicht so sehr eine Software sondern das Bekenntnis zu einer Arbeitsweise. Die ist, zugegeben, am Beginn eines Projektes zeitaufwendig, mit Fortlauf der Planung allerdings ein Gewinn. Unsere tägliche Praxis zeigt jedoch auch, dass die größere Umstellung das Denken in den Köpfen der Mitarbeiter ist, denn bis jetzt habe ich das auch immer so gemacht ...

Wir lernen täglich dazu! Wir wundern uns täglich! Wir ärgern uns täglich! Das gehört auch dazu!

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Hi,
in kurz Form:

CAD Software kann zeichnen.
BIM Software kann an das gezeichnete zusätzlich Atribute anhängen (z.B. Wand; Mauerwerk; u-Wert; €/m²; etc.)

Ich hoffe das hilft dir schonmal ein wenig.

Schönes Wochenende

Danke schön.
Ja das hilft mir weiter!
Schönes Wochenende!

Ich glaube mal alle von Architekten oder Ingenieuren verwendete CAD Software, welche im Hochbau eingesetzt wird ist
"BIM - Software". (...?)

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

BIM ist schon eine Weile das beliebte Buzzword in Prospekten und auf Firmenwebsites. Bis das mal flächendeckend praktiziert wird, sehe ich mir wahrscheinlich schon die Radieschen von unten an... .

Gruß: T.

England, Skandinavien....
Mal schaun wann's bei uns kommt. Die Spatzen pfeiffen so etwas mit 2017 bei der öffentlichen Hand von der Dachrinne...

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo,
es gibt von Allplan ein kleines Heft, wo das Thema erklärt wird. Ist kurz & gut gemacht, schau mal rein: https://www.allplan.com/fileadmin/user_upload/_corp/Launch2016/PDF/DE_AT_CH-DE/Allplan_Essential_BIM-User_Guide.pdf

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Okay, das BIM-KOmpendium gibt es ebenfalls. Da steht auch so einiges drin.

Ich kann mir halt nur schwer vorstellen, dass all' die kleinen Mittelständler, welche ja zum Teil noch nicht mal alle richtig in 3D zeichnen, zeitnah auf BIM umstellen werden.

Gruß: T.

Kommt drauf an, manchmal kannst du in einem kleinen Büro die Strukturen besser ändern als in einem großen Büro. Meine persönliche Erfahrung ist, daß gerade 1-Mann/Frau-Büros "intuitiv" BIM-Workflows einsetzen (ohne das so zu nennen), weil sie sonst ihre Projekte nicht effizient bearbeiten könnten.
Aber für viele Büros ist es in der Tat noch ein weiter Weg bis zu einer soliden 3D-Arbeitsweise. Es braucht ja auch nicht jedes Projekt gleich den BIM-Stempel.

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

1 - 10 (16)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept