Dach

Теги:

Ich habe eine Dachebene angelegt. Daran werden die Dachhaut und die Sparren angepasst. Leider ragen die Dachgeschosswände 20cm über die Dachhaut rüber. Kann mir jemand weiterhelfen, was ich einstellen muss, damit die Wände sich automatisch anpassen?

1 - 10 (15)

Die Wände an die obere Ebene mit Abstand Null anpassen, bzw. mit negativen Abstand nach unten.

Hallo,

die Wände sollten mit der Oberkante an die Dachebene angebunden werden:
siehe Bild 3

Womöglich ist bei Abstand der Betrag von .2 m eingetragen, um den die Wände über die DE ragen.

Vielen Dank

Hallo ihr Lieben,
ich habe gerade den Beitrag gefunden und ich habe das gleiche Problem
Bei mir werden die Wände einfach nicht angepasst, also sie werden nicht schräg gemacht. Leider verstehe ich die Antworten hier nicht ganz, was man da machen muss.
Könnte es mir jemand noch etwas detailierter beschreiben????

Ganz liebe Grüsse
Sandra

Hallo Sandra,
wenn du im Beitrag von klaus-thoerner auf das blaue "b11 bauzeichner" klickst kommst du auf seine Schulungsunterlagen, in diesen wird sehr gut unter "Dach" alles genau erklärt.

die Höhenanbindungen an diese Dachflächen werden dann im Menu Höhe im Wand Menü eingestellt
Walter

binder-cad

Вложения (1)

img
Höhenanbindung.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 249 раз
Size: 110,95 KiB

... das hört sich ja fast nach einem Lob an. Danke.

Da Sandra jedoch über ihrer Bachelorarbeit sitzt, wird sie schon ein wenig weiter sein.
Ganz wichtig: Wände und Dachebene müssen auf einem TB liegen, sonst werden die Wände nicht verschnitten. Einstellungen wie im Screenshot von Walter. Fehlerquellen sind hier die Abstände, die auf 0.00 gesetzt werden sollten (zu erkennen, dass die Wände zwar schräg verlaufen, jedoch nicht an die DE anbinden oder darüber hinaus schauen).

Ansonsten bitte einen Screenshot einstellen und das Gebäude ein wenig näher beschreiben:
* Mit oder ohne Bauwerksstruktur
* Eine Dachebene oder eine Dachlandschaft
* Höhenanbindungen etc.pp

Ja ja lieber klaus-thoerner, das kannst du als Lob verstehen. Deine Aufzeichnungen sind wirklich gut, aber ich habe es trotzdem noch nicht hinbekommen.
Also meine Dachebende habe ich auf einem Teilbild mit der Wand.
Nun habe ich die Ebende gezeichnet und dann die Dachhaut. Bei der Wand habe ich die Einstellungen versucht, wie auf dem Bild. Aber es funktioniert einfach nicht! Bei 0,00 ist die Wand weg. Meine Höhe der Wand ist UK= 8.22 und OK=10.02. Wenn ich das so eingebe mit den anderen Einstellungen, wird meine Wand grösser. Ich weiss leider nicht meinen Fehler und der ist bestimmt ganz einfach

Vielleicht habt ihr noch einen Rat für mich

Ganz liebe Grüsse
Sandra

Вложения (3)

img
IMG_20150909_145814.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 211 раз
Size: 1,36 MiB
img
Dachversuch.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 248 раз
Size: 74,35 KiB
img
Einstellungen.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 241 раз
Size: 173,58 KiB

Hallo,

deine Wand hat durch die Abstände eine feste Höhe:
OK - UK = 4.30
Sie wird daher NICHT an die Dachebene angebunden.

Setze den Abstand bei OK auf 0.00, dann bliebt UK auf der eingestellten Höhe und OK verschneidet sich mit der DE.

Nutze die Bauwerksstruktur, auch für solche kleinen Gebäude. Sie erleichtert die das Leben ungemein und solche Fehlerquellen treten erst gar nicht auf.
---
Danke für die Blumen.

Habe ich gemacht und da wird die Wand nach unten versetzt. Ob es bei mir nicht geht, weil bei mir die 0.00 weiter unten an einer Wand ist???

Ich habe auch das Problem, das es die Wände weiter unten so zu sagen auch nicht schneidet. Hätte ich bei den Höhen von Grund auf etwas anderes einstellen müssen? Habe immer feste Höhen gegeben - also mit Absolutwert.

Вложения (2)

img
Unbenannt.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 239 раз
Size: 210,52 KiB
img
Unbenannt.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 239 раз
Size: 43,61 KiB
1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept