Verjüngung des Durchmessers und Wanddicke [Решен]


Hallo,

ich hab mal ne kurze frage und zwar möchte ich gerne einen turm in 3d darstellen.. dessen durchmesser und wanddick sich nach obenhin verjüngen. ist das möglich? wenn ja, wie?! müsste es außerdem später bewehren..

vielen dank..

1 - 6 (6)
  • 1

Hallo,

wenn der Turm nur visualiert werden soll, reicht es aus, einen Kegel zu konstruieren und diesen oben zurecht zu stützen.
Für die Bewehrung benötigst Du Wände, d.h. einen Hohlkörper. Mittels der boolschen Operanden: K1 minus K2 sowie Körper vereinigen, kannst Du aus dem großen Kegel einen inneren Kern abziehen. Das verbleibende Volumen beschreibt deine Schalfläche.

hey danke dir für die schnelle antwort...werde es gleich mal ausprobieren, ob ich es hinbekomme :-)...danke sehr..

* Kegel mittels "Zusätzliche Module"
3D Fläche > rund
Pyramide > runde 3D Fläche als Grundfläche auswählen, mit z-Richtung Höhe angeben

* Beschneiden mit
3D Fläche erzeugen > in z-Richtung verschieben
Befehl "3D Körper an Ebene trennen"

* Hohlkörper erzeugen
Kopie des Kegels anfertigen
Verzerren um gewünschten Faktor
Kopie in den Ursprungskörper zurück verschieben
K1 minus K2

Вложения (2)

img
Kegel.png
Type: image/png
Загружено 263 раз
Size: 92,42 KiB
img
Hohlkörper.png
Type: image/png
Загружено 315 раз
Size: 15,20 KiB

ausführlicher kann man es wirklich nicht machen...danke dir vielmals.. ohne die unterstützung hätte ich es wahrscheinlich nicht hinbekommen..
problem somit gelöst...vielen dank..

3d Fläche in Profilform erstellen, um 90°kippen(aufstellen), um 360° rotieren lassen, dann kann man damit auch gleich Gesimsprofile erzeugen.

Вложения (1)

img
Turm.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 276 раз
Size: 11,67 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept