Stahlmassenschätzung / Betonmassen / Reports


Hallo, ich habe folgende Frage:

Ich möchte über Reports eine Massenermittlung erstellen.

Es sollen Betonmassen und eine Stahlmassenschätzug ausgegeben werden.
Wo muss ich welche Attribute angeben, insbesondere für die Stahlmasse und welchen Report muss ich wählen?

Danke LG Thorsten

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo,

das muss jetzt raus.

Nun, glaubt jemand wirklich, dass eine CAD-Software im Wert von mehreren Tausend Euro und mit über 30 Jahren Erfahrung, nicht in der Lage ist eine nachvollziehbare Massenermittlung zu vollbringen? Ich verstehe nicht von Python und seiner Schnittastelle, vielleicht ist das „Die Zukunft“ für was auch immer. Aber ich behaupte mal, dass ich diese Software gut verstehe. Die Massenermittlung war für mich bereits 1996 ein Entscheidungskriterium. Und ohne Listen (heute Reports) wäre die damals gestellte Aufgabe (über 2000 Prjt's im Jahr) nicht zu bewältigen gewesen.
Es erfordert schon ein „Bisschen“ mehr Einsatz im Vorfeld, um dem Programm beizubringen, was es tun soll. Daher kann ich jedem nur ans Herz legen:
Beschäftigt euch ernsthaft mit Allplan und seinen Möglichkeiten. Nutzt alle Informationen, die Ihr kriegen könnt. Kommuniziert mit Allplan (Hotline). Realisiert Eure Ideen. Es ist viel mehr Möglich, als es auf den ersten Blick erscheint, und das schon seid Langem.

Freundliche Grüße

1 - 10 (15)

Hier gibt es eine Übersicht aller verfügbaren Reports: http://help.allplan-connect.com/Allplan/2015-0/1031/Allplan/index.htm#69939.htm
Wenn man die einzelnen Kategorien anklickt, sieht man folgendes:
Name
Was wird gelistet?
Besonderheiten

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Volumen verbauter Beton ermitteln und abhängig davon Matten- und Rundstahlgehalt ermitteln, wenn's schnell gehen soll.

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

...wenn es schnell gehen soll, tja das soll es ja, in anderen Programmen reicht dafür ein report; schön sauber nach Bauteilart aufgelistet, bei Allplan muss ich für jedes Architekturbauteil einen eigenen report starten und dann alles mit dem Taschenrechner oder in Excel zusammenrechnen.

Wenn du einen report entwickelt hast, mache ich gerne den Betatest, die Attribute würde ich mir selber über freie Attribute anlegen und den Bauteilen zuordnen. Vordefinierte giebt das dafür meines Wissens nicht..

Gruß Jürgen

Moin allerseits,
...schnell geht es wenn die AVA-Anbindung / IBD Planungsdaten vorhanden ist.
Hier können über Attributeinstellungen vor den Stahllisten der Statik
zuverlässige Mengen/Kostenprognosen ermittelt werden.
Die Attribute sind auch ohne die Planungsdaten vorhanden,
ob und wie dann auch eine schnelle Auswertung geht..........?
Gruß Stephan

Вложения (2)

img
04 Mar. 16.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 369 раз
Size: 132,21 KiB
img
05 Mar. 16.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 343 раз
Size: 52,76 KiB

Danke für die Antworten!

@ joerggeier: (Ich arbeite seit ca. 4 Monaten mit Allplan in 3D, wir haben IBD Ing.- Bau Daten)

Ich kenne mich hier auf der Plattform noch nicht so gut aus, ich nehme an Sie vertreten hier die Fa. Allplan Deutschland GmbH.

Wenn ich es richtig verstanden habe, über Reports verbauten Beton ermitteln, das Ergebnis hab ich erst mal rausbekommen, ob ich meinen Ergebnissen trauen kann werde ich noch prüfen.

Und nun soll ich die Ergebnisse in z.B. Excel eingeben und dem ganzen einen Faktor zuweisen wie vor 10 Jahren??

Als uns das Programm verkauft wurde und ich den Vertrieb gefragt habe ob das mit den Massenermittlungen geht- war dies alles kein Thema! Da müssen Sie nur da klicken, hier und da…

So- jetzt hab ich das versucht aber keine verwertbare Ergebnisse, wie ich mit einem Tabellenprogramm Massen ermitteln kann weiß ich.
Nun erwartet mein Arbeitgeber heute und in Zukunft Ergebnisse aus Allplan!

Ich möchte bitte wissen, an welcher Stelle z.B. bei den Objekttributen (gefühlte 823 Möglichkeiten) ich ganz genau welchen Eintrag vornehmen muss um später über Reports oder wo auch immer ein Ergebnis erhalte.

Dann muss ich bitte genau wissen welchen Report (gefühlte 468 Möglichkeiten) ich nutze um meinem Arbeitgeber heute um 15:00 Uhr ein Ergebnis zu nennen. Sollte es keinen Report geben und ich mir diesen in Eigenleistung erstellen muss, bitte ich mir dies Mitzuteilen!?
Denn dann werde ich zu meinem Arbeitgeber gehen müssen um ihm zu sagen, dass das mit den Massen erst mal nichts wird.
Da wird er sein Telefon nehmen und den Vertrieb von Allplan anrufen….

MfG. Thorsten Husert

@ Allplan001:
Danke für die Antwort. Mir scheint Du arbeitest schon länger mit Allplan und bist also der Meinung, dass ich mit Allplan eine Massenschätzung nicht ohne weitere Hilfsmittel wie Excel, Taschenrechner, Papier u. Bleistift erstellen kann?
LG Thorsten

Вложения (1)

img
Bild 25-20160316.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 392 раз
Size: 631,05 KiB

Hallo Thorsten

wenn du IBD Ing. Bau hast sind die Reports unter IBD-IngBau zu finden.
Wie Allplan 001 richtig aufführt werden die unterschiedlichen Bauteile getrennt ermittelt.

Wenn du dir die Reports auf der Ableitungsseite in deinem Vorlageprojekt vorbereitest, kannst du zumindest alle Reports in einem Rutsch erzeugen.

Die Auswertung nach Bauteilen hat aber auch seine Vorteile da mit z.B Fertigteile, Filigrandecken eventuell anders Auswerten muss.

Da wir auch die Ausschreibung-Anbindung haben habe ich den zugehörigen Report so geändert, dass nur noch das Gewerk Stahlbetonteile ausgewertet wird. So habe ich alle Stahlschätzungen zusammengezählt

Gruß Harald

Allplan Ingenieurbau 2019.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

Вложения (2)

img
2016-03-16 08_58_40-Reports.png
Type: image/png
Загружено 305 раз
Size: 28,34 KiB
img
2016-03-16...
Type: image/png
Загружено 355 раз
Size: 33,09 KiB

Wer jetzt IBD nicht hat schaut in die Röhre, also zum Chef und im sagen das er nochmal Geld in die Hand nehmen muss um vernünftige Massenberechnungen zu bekommen.

Gruß Jürgen

Ja, ja die lieben Reports, ich finds ne Totgeburt, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Den Report herauszufinden der das ausrechnet, was man will ist das eine, aber eine Kontrolle ist so gut wie unmöglich.

Wenn wenigstens eine visuelle Kontrolle möglich wäre, das man am Bildschirm alle Objekte des betreffenden Attributes sichtbar und alle anderen unsichtbar schalten kann hätte man eine Anfangskontrolle und wüsste wenigstens welche Bauteile denn alle im Report vertreten sein sollen.

Ist einfach echt traurig, wir haben für jedes unserer projekte ein super Modell mit Materialisierung und Architekturbauteilen und sind in Allplan nicht in der Lage die Betonkubaturen mit wenigen Mausklicks als Liste auszugeben.

Ich hoffe hier ehrlich gesagt auf die Pythonschnittstelle. Vielleicht gibt uns Allplan ja nicht nur Zurgriff auf neue Objekte, sondern auch auf die bestehenden Objekte und Attribute, dann wäre eine proffesionelle Massenermittlung möglich.

@Thorsten:
Ich kann nur hoffen Euer Büro hat viele Lizenzen und Dein Chef gut Kontakte. Weil solche Leute wird es in den nächsten Jahren brauchen, damit genugend Druck gemacht wird, damit denn Allplan mal BIM-fähig wird.

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Ja,ja lieber bhahnebach,
dann haben Sie wohl keine AVA-Anbindung.
Damit ist sehr wohl eine profesionelle Mengenermittlung möglich,
und nachvollziehbar ist sie auch.
Zum Thema BIM heute aber nichts mehr.
Beste Grüße

1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept