Die größte GDL/Smartpart-Datenbank im Netz


Hallo zusammen

einige kennen die Seite schon, einige noch nicht. Es ist aber die größte GDL.Datenbank im Netz. Hier findet sich eigentlich alles, was das 3D-Herz begehrt. Alle Symbole liegen im *.3ds-Format und im *.gsm-Format vor. Das *.gsm-Format kann als Spartpart in Allplan importiert werden. Mit dieser Seite gehört das
suchen nach geeigneten 3D-Daten weitestgehend der Vergangenheit an. Hier sollte für jeden Geschmack was dabei sein!

http://www.archive3d.net

Gruß
Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Show most helpful answer Hide most helpful answer

@Frank

Der Hinweis von Jörg auf die Qualität ist auf jeden Fall wichtig und auch richtig angebracht!
Er hat nur gesagt, dass die Daten in einer nicht unproblematischen Form als GSM-Dateien vorliegen und eine wohl höher Qualität bei besserer Performance erreicht werden kann, wenn über die 3DS-Daten importiert wird.

Viele GDL-Objekte, ob mit oder ohne intelligenzen, sind von der Performance als Kritisch zu betrachten ... und das definitiv nicht erst nach dem Import nach Allplan!

zu Daniel
Das Problem ist, dass wenn nach dem Import bei solchen Objekten die Performance zusammanbricht und/oder die Perfomance beim bearbeiten solcher Objekte schlecht ist, nicht das Objekt als schuldig vermutet wird (das ist ja toll und schaut geil aus..) sondern erstmal nur auf Allplan geschimpft wird.
Derjenige, der etwas mehr Erfahrung (in Allplan und anderen Programmen mit vielen Flächen) hat, erkennt schnell, woran es liegt.. aber das sind leider nicht die meisten user.

Auf jeden Fall müssen möglichst schnell möglichst viele gut aufgearbeitete Objekte geschaffen werden!
Ich warte gerne etwas länger auf Objekte, wenn die in der QUaltität gut sind und nicht als schnellschüsse rausgehauen werden!

Gruß
Markus

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo Frank!

Vielen Dank für diesen Link, den kannte ich noch nicht! Genau was wir suchen ... denke ich!

Das macht meinen Beitrag über die GDL Anbieter im Netz somit überflüssig.

Gruß,

Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Hallo,

habe mal kurz reingeschaut in den Link:

1. Viele der Objekte liegen nur als *.3ds-Datei vor
2. Wo *.gsm-Dateien nvorhanden sind, sind diese nicht parameterisch, sondern nur "gescriptete Geometrie-Daten" (s. Anhang)
-> nicht's Parameterisches

..sollte man mit Vorsicht verwenden!
Performance ist nicht besonders, da tausende Zeilen Geometrie-Daten geparst werden müssen!

Am besten diese Daten direkt als 3ds (über Cinema4D) importieren...

Gruß Jörg

Вложения (1)

img
script_geom.png
Type: image/png
Загружено 703 раз
Size: 95,42 KiB

Tja, was soll man dazu sagen...

Wie Daten abgelegt sind, wird es in der Vorabinfo angezeigt:

Additional Info: Table 1 - 3D model (*.gsm+*.3ds) for interior 3d visualization.

Es gibt fast keine ohne gsm-Datei. Das sich jetzt einige da reinverirrt haben ist neu, aber auch nicht so schlimm. Es gibt auch schlechte Symbole darunter, ist hat alles kostenfrei! Normalerweise muß man für vergleichbare Symbole auf anderen Portalen bis zu 60 € pro Symbol bezahlen!!
Es sind halt Archicad-GDL´s und keine intelligenten Smartparts.

Bei fast allen GDL-Symbolen kann man über das Menü die Größe verändern (werden gedehnt) und auch die Texturen. Wenn man Symbole in 3D in Allplan braucht, die man nicht groß verändern will oder muß ist hier keine Vorsicht von nöten!!

Der Hinweiß von Joey zu C4D ist nicht hilfreich, wenn die Symbole in Allplan benötigt werden und ein GSM vorliegt!

Nicht falsch verstehen: Es liegen "Keine intelligenten Smartparts vor! Hab ich auch nie gesagt. Es sind Symbole, die über die GDL-Schnittstelle in Allplan einlesbar sind! Für Lau!! Kostenlos!! Kost nix!!

Warum hier der moralische Zeigefinger gehoben wird weiß ich nicht!! Aber ich werde es auch in Zukunft lassen, hier was rein zu posten. Dann braucht auch keiner mehr warnen!!

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Hallo Frank,

niemand hat hier den moralischen Zeigefinder erhoben!!!

Ich hatte nur versucht, die schlechte Performance beim Ziehen der Handles zu erklären...

Wenn man die Objekte nie in der Größe ändern will, hat man keine Probleme...

Nichts anderes war mit "mit Vorsicht verwenden" gemeint!

Gruß Jörg

@ joey: Du bist verständlicherweise in der Lage zu erkennen, ob ein gsm ein gutes gsm oder ein schlechtes gsm ist.

Alle andern User sind das nicht.

@ all: Was haben wir also hier: wir haben die Situation, dass Nemetschek (zu Recht einerseits) die SmartParts als Highlight der 2012 bewirbt, aber so gut wie keine SmartParts vorhanden sind. Das evtl. ein kleiner Kreis von Usern irgendwann in der Lage sein wird, SmartParts zu bauen kann nicht drüber wegtäuschen, dass praktisch kein Allplananwender auch künftig SmartParts bauen wird und deshalb alle auf Content angewiesen sind.

Und wo ist dieser Content? Ich meine nicht den 5ten Esszimmertisch oder das 8te Sofa, sondern alles andere, was ja wohl auf diesem Feld möglich ist.

In dieser für Nemetschek blöden und peinlichen Situation kommt einer, der aufgrund seiner Erfahrungen im Visualisierungsbereich ne Menge guter Quellen kennt und postet den Link zu der vielleicht ultimativen GSM-Datenbank.

Und die Reaktion eines Kenners? Abwehrend, warnend, abratend. Was soll denn der Laie mit dem Hinweis, dass Vorsicht angebracht ist? Was kann denn schlimmstenfalls passieren? Allplan wird langsam? Ja dann schmeist man das importierte SmartPart eben wieder raus.

In der jetzigen Situatuion (Technologie endlich in Allplan vorhanden und gleichzeitig: Content Fehlanzeige) wünschte ich mir mehr Hilfestellung für den Anwender, zum Beispiel in Form einer SmartPart-Tauschbörse, solange man seitens Nemetschek einfach keinen Weg findet, die guten alten UserUploads wieder aufleben zu lassen. Was in diesem Zusammenhang nicht weniger als ein Eigentor ist. Wenn Nemetschek es schon nicht schafft, Content bereit zu stellen dann wäre es doch abfedernd das mindeste gewesen es den Usern zu ermöglichen, freie importierte SmartParts über connect zu tauschen.

Mehr Hilfestellung, mehr Content, weniger Verkraulen von Usern, die sich bemühen und Dinge machen, die eigentlich Nemetschek machen sollte. Warum gibt es von Konzernseite niemanden, der das Thema für und mit den Usern hier im Connect pusht?
Im Janaur werden einige User versuchen, in die Grundlagen der SmartParts einzusteigen. Organisiert von: Usern.

Irgenwie versteh ich das Thema nicht. Entweder SmartParts sind toll und Teil der Zukunft, dann müssten die User hier viel mehr Engemenent seitens Nemetschek erkennen (ich erkenne außer einigen Wohnzimmermöbeln: nix) oder aber das Thema schläft grad wieder ein.

Daniel

Hallo Daniel,
es hilft dir zwar nicht weiter, aber du hast die Situation prächtig beschrieben...es wird neu entwickelt aber nicht zu Ende gedacht, und für die nächste Version muss wieder was neues revolutionäres, einzgartiges her, was leider auch wieder unvollendet bleibt.....
Im Ing-bau kennt man das schon seit Jahren z.B.: 3 arten der Bewehrungseingabe, 2008 gabs mal tamtam um ein Stahlbaumodul das nichts konnte, Flächenermittlung für den Wärmeschutz, Sparren + Skelettbau.........
Für ein paar Leute, die Lust und Zeit haben rum zu Programmieren mögen die Smartparts ja ganz nett sein, wenn das ganze vielleicht irgendwann mit Inhalt gefüllt wird kann hat man damit sicher tolle möglichkeiten, aber sorry, für mich, und sicher sehrviele Anwender machen sie bisher überhaupt garkeinen 0,00 Sinn

schadeee

Guido

Hallo,

Guido und Daniel bringen hier einiges auf den Punkt.
Ich vermisse auch häufig die Hilfestellung und vor allem das ENGAGEMENT seitens Nemetschek.

LG
Willi

LG
Willi
"....... aber warum findest du nicht Folgendes merkwürdig und paradox: dass nämlich die Menschen die Erde mit all ihren wunderbaren Phänomenen als die größte Schöpfung des Allgeistes anerkennen, aber andererseits keine Bemühungen scheuen, unseren Planeten zugrunde zu richten."
Aus "Anastasia Tochter der Taiga"

@Frank

Der Hinweis von Jörg auf die Qualität ist auf jeden Fall wichtig und auch richtig angebracht!
Er hat nur gesagt, dass die Daten in einer nicht unproblematischen Form als GSM-Dateien vorliegen und eine wohl höher Qualität bei besserer Performance erreicht werden kann, wenn über die 3DS-Daten importiert wird.

Viele GDL-Objekte, ob mit oder ohne intelligenzen, sind von der Performance als Kritisch zu betrachten ... und das definitiv nicht erst nach dem Import nach Allplan!

zu Daniel
Das Problem ist, dass wenn nach dem Import bei solchen Objekten die Performance zusammanbricht und/oder die Perfomance beim bearbeiten solcher Objekte schlecht ist, nicht das Objekt als schuldig vermutet wird (das ist ja toll und schaut geil aus..) sondern erstmal nur auf Allplan geschimpft wird.
Derjenige, der etwas mehr Erfahrung (in Allplan und anderen Programmen mit vielen Flächen) hat, erkennt schnell, woran es liegt.. aber das sind leider nicht die meisten user.

Auf jeden Fall müssen möglichst schnell möglichst viele gut aufgearbeitete Objekte geschaffen werden!
Ich warte gerne etwas länger auf Objekte, wenn die in der QUaltität gut sind und nicht als schnellschüsse rausgehauen werden!

Gruß
Markus

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept