Datenexport : dwg mit Pixelflächen möglich ? [Решен]

Теги:

Hallo, habe nun schon etliches ausprobiert, aber die in meinen Plänen enthaltenen Pixelflächen lassen sich nicht exportieren.
Kenne mich mit Pixelflächen nicht so aus, geht das eventuell gar nicht?

Für Hilfe und Infos wäre ich sehr dankbar.

Gruß Joerg

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

1 - 10 (10)
  • 1

Hallo,
normalerweise werden bei einem Export einer DWG die dazugehörenden Pixelbilder mit in den Ordner kopiert in den du die DWG ablegst.
Ich konnte aber auch keine direkte Einstellung für Pixelbilder in den Exporteinstellungen finden, jedoch in dem Reiter Erweiterte Einstellungen in den Exportoptionen würde ich mal schauen ob alle Elemente aktiviert sind.

Gruß
Frank

Danke für deine Antwort Frank. Das Problem lag aber wahrscheinlich nicht an den Einstellungen, sondern eher an einem Programmhänger, der durch Hotlinetools zwischenzeitlich behoben wurde.

Da hier soviel Resonanz auf meine Frage war, poste ich mal die eben erhaltene Info zum Pixelflächen-Export von der Hotline:

"Wenn Sie Daten mit Pixelflächen exportieren, werden diese als BMP-Datei mit
exportiert. Ihr Planungspartner sollte dann sowohl die DWG als auch die
BMP-Datei erhalten. Wenn er dann die DWG öffnet, wird die BMP automatisch
mit angezeigt, solange sie sich im selben Ordner wie die DWG befindet.
Dies funktioniert, wenn Sie aus dem Teilbildbereich oder aus der
Planzusammenstellung komplex (z. B. Austauschfavorit 3 oder 4) exportieren.

Wenn Sie Ihren Plan aufgelöst übertragen (z. B. Austauschfavorit 1 oder 2)
wird die Pixelfläche nur übergeben, wenn sie sich in der
Planzusammenstellung befindet. Wenn Sie also die Pixelfläche auf ein
Teilbild gelegt haben und aus der Planzusammenstellung aufgelöst
exportieren, wird die Pixelfläche nicht mit übergeben.
Die Lösung ist dann entweder komplex zu exportieren (z. B. Austauschfavorit
3 oder 4) oder die Pixelfläche in die Planzusammenstellung zu verschieben.

Alternativ können Sie statt Pixelflächen z. B. bei kleinen Pixeldateien wie
ein Logo, diese auch als ein OLE-Objekt einfügen. Dies hat den Vorteil,
dass dann nur eine DWG erzeugt wird und keine BMP-Datei mit übergeben
werden muss. Fügen Sie dazu das Logo in der Planzusammenstellung über
Einfügen -> Objekt -> aus Datei erstellen -> Durchsuchen -> ... ein."

Nochmals Dank an Frank!
Gruß Joerg

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

schönes Thema.

was muss ich denn genau einstellen, damit mein Logo auch angezeigt wird?

bei mir erscheint immer nur der Name des Logos (s. Anhang.)

mfg
frank st

Вложения (1)

Unbenannt.JPG
Extension of this Attachment is wrong!
Type: image/pjpeg
Загружено 252 раз
Size: 25,96 KiB

PS:
Displayliste ist ausgeschaltet.

und ich meinte natürlich das Einfügen als "OLE"-Objekt.

Die Darstellung dieser Objekte wird nicht von Allplan, sondern von einem Bestandteil des Betriebssystems - dem sogenannten OLE-Server - vorgenommen.
Unterschiedliche Ergebnisse können daher rühren, dass unterschiedliche OLE-Server für den betreffenden Dateityp installiert sind.
Die Anzeige des Dateinamens deutet darauf hin, dass kein OLE-Server für den betreffenden Dateityp installiert oder verknüpft ist.
Sie können z. B. bei bmp-Dateien wie folgt vorgehen:
Markieren Sie eine der BMP-Dateien und wählen Sie über das Kontextmenü Öffnen mit [-> Standardprogramm auswählen] das Programm "Paint" an.
Testen Sie danach das Einfügen als OLE-Objekt.
Sollte wieder nur der Pfad angezeigt werden, überprüfen Sie bitte die Registrierung.
Über Windows Start -> Ausführen -> "regedit" -> OK können Sie den Registrierungseditor öffnen. Suchen Sie dort im Ordner HKEY_CLASSES_ROOT im linken Fenster in der Baumstruktur den Eintrag *.bmp. Auf der rechten Seite könnte dann unter "Standard" z. B. "Paint.Picture" stehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Barnim Karzel
Teamline CAD-Architektur
Nemetschek Deutschland GmbH

ich hatte zufällig gestern das gleiche problem..
ich hab dann die vorlage in WORD eingelesen,
kopiert in zwischenablage und dann am plan eingefügt...hat problemlos geklappt

Beim Exportieren von Pixelflächen habe ich folgendes Problem:
Beim Öffnen der Datei wird immer die Ursprungs-BMP-Datei angezeigt.
Ich habe die Pixeldatei aber im Teilbild bearbeitet und verändert. Dies wird nicht mit übertragen. Was kann ich tun?

ich hole den Beitrag nochmal aus der Versenkung:
Aus meinen Firmenlogo, das im Original 80 KB hat, wird beim DWG-Export eine Bmp-Datei mit 1,4 MB (!).
Kann ich das irgendwie einstellen, dass diese bmp nicht so aufgebläht wird?

mfg
frank st

Hallo Frank,

das Problem ist bekannt und klar.
An einer Lösung wird gearbeitet.

leider gibt es im Moment noch keine Einstellmöglichkeit.

freundliche Grüße

Thomas Fuhrmann
Teamline CAD-Technik
Nemetschek Deutschland GmbH

Reise, Abenteuer und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de
http://folge-snowmanstudios.blogspot.com/

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept