[Frage] Wandaussparung durch Deckenbalken auf einen andern Teilbild


Hallo,

ich habe im Grundriss Wände. In einen ANderen Teilbild habe ich eine Plattenbalkendecke mit 4 Unterzügen. Ich möchte im Grundriss aber nicht die Unterzüge sehen aber trotzdem die Aussparung in der Wand haben. Geht das, oder muss ich die Aussparungen manuell erzeugen?

Gruß Ralph

Gruß Ralph

1 - 7 (7)
  • 1

"Architekturbauteile mit Stahl-, Holzbauteilen verschneiden" heißt das dazu benötigte Werkzeug.

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Herr Geier,

danke für die Antwort. Das funktioniert so leider nicht. Die Unterzüge sind aus Stahlbeton und wurden als Architekturbeuteil erstellt um sie entsprechend auswerten zu können. Es soll ein Rohbau erstellt werden und in den Rohbaulisten sind die Unterzüge enthalten, jedoch keine Sparren oder Pfetten.

Oder soll man über diesen Umweg erst Sparren verlegen um die Aussperrungen zu bekommen?

Gruß Ralph

Gruß Ralph

Hallo Herr Geier,

habe das jetzt mal probiert. Mit einem Balken bekommt man die Aussparung gut hin. Leider ist sie im Grundriss nicht zu sehen (siehe Anhang).

Gruß Ralph

Gruß Ralph

Anhänge (2)

img
001.JPG
Typ: image/jpeg
138-mal heruntergeladen
Größe: 42,15 KiB
img
002.JPG
Typ: image/jpeg
128-mal heruntergeladen
Größe: 27,47 KiB

Du musst eine Aussparung in der Wand eingeben.
Du musst so konstruieren, wie es auch später gebaut wird...

Gruß Jürgen

Hallo Jürgen,

wenn ich einen Schornstein in eine Wand setze muss ich auch keine Aussparung eingeben.

Gruß Ralph

Gruß Ralph

Ein Schornstein hat ja auch Wechselwirkung auf Wände, weil das identische Bauteilarten im CAD Programm sind.
Unterzüge haben nur Wechselwirkung mit Decken...

Gruß Jürgen

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren