Wanddämmung Attribute


Hallo zusammen,

Ich brauche eure Hilfen und zwar wir nutzen Nevaris für unsere Kostenberechnung und die Erstellung der LVs
Wenn ich eine mehrschichtige Wand aus STB und Dämmung erkennt Nevaris nur die STB-Schicht weil die Dämmung ein Codetext `k.Ausw. (Heißt: keine Auswertung)`hat
Dafür muss ich wahrscheinlich einen neuen Codetext in die Attribute eingeben.
Hat jemand hie vielleicht einen Tipp ode eine Liste wo Codetexte Stehen die zu erkennen sind?

Danke im Voraus
Mit freundlichen Grüßen
Mamoun

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo zusammen,

bei IBD erfolgt die Auswertung des WDVS (und aller anderen Fassadenaufbauten) nicht über die mehrschichtige Wand, sondern über den Assistenten "Fassade" und wird als "Geschoss" eingegeben. Warum das so ist habe ich nie richtig verstanden, aber es ist schon immer so.

Gruß Stefan

1 - 5 (5)
  • 1

Es is leider etwas "undurchschaubar", welcher Wert in welchem IBD-Attribut auf Auschreibungsseite was bewirkt.
Da braucht man schon etwas Erfahrung bzw. Spezialwissen.
Ohne das geht es nur gut, wenn man über den Assisten das entspr. Bauteil auswählt (Doppelklick rechts), und mit diesem
das Bauteil neu erstellt, oder mit "Ar-Bauteileigenscshaften übertragen" alle Einstellungen aus dem Assitenten auf ein bestehendens
Bauteile überträgt.

Servus Mamoun!

Meiner Meinung nach, steckt diese Info auch im Attribut Material drinnen. Versuch, ob Du nicht durch ein anderes Material ein bisschen etwas bewegen kannst...

Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

Hallo zusammen,

bei IBD erfolgt die Auswertung des WDVS (und aller anderen Fassadenaufbauten) nicht über die mehrschichtige Wand, sondern über den Assistenten "Fassade" und wird als "Geschoss" eingegeben. Warum das so ist habe ich nie richtig verstanden, aber es ist schon immer so.

Gruß Stefan

Moin,

Fassaden werden typischerweise in m2 in AK Fassade berechnet. Würde man die Fläche der Wandschicht auswerten, fehlt an jeder Seite einmal die Fassadendicke, die Menge wäre also falsch.
Ausserdem lässt die mehrschalige Ausführung der Geschosse die Möglichkeit zu, z.B. Sockelputz u.ä. prozentual zu überschlagen, ohne diese Details zeichnen zu müssen.

Damit die gezeichnete Fassadenschicht nicht doppelt berechnet wird, steht diese auf k.Ausw. (keine Auswertung, es wird damit keine Position erzeugt).

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 5 (5)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen