[Frage] Arbeiten mit grossen Koordinaten optimieren ?


In den Optionen habe ich die folgende Möglichkeit
Arbeiten mit grossen Koordinaten optimieren ? (an / aus)

Für was soll diese Option gut sein ? Allplan empfiehlt doch ausdrücklich NICHT mit grossen Koordinaten zu arbeiten, da erhebliche Fehler entstehen können....

Nicht das man sich in einer falsche "Sicherheit" wiegt wenn man grosse Koordinaten hat und da optimiere ein hat.

Bei grosse Koordinaten soll man doch IMMER ein Offset einstellen ?!

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Moin,

die Option "Arbeit mit großen Koordinaten optimieren" ist nach meiner Auffassung mit sehr großer Vorsicht zu geniessen.
Sie ersetzt KEINESFALLS den korrekten Umgang mit lokalen und geodätischen Koordinaten!

Wenn "das Kind in den Brunnen" gefallen ist (also versehentlich oder unwissend mit großen Koordinaten gearbeitet wurde) und ein Verschieben zum Nullpunkt aufgrund vieler bereits erzeugter Schnitte und/ oder Layouts nicht mehr sinnvoll möglich ist, KANN diese Option THEORETISCH helfen, WEITERE negative Auswirkungen MÖGLICHERWEISE zu minimieren.

Fatatlerweise ist diese Einstellung auch noch eine Benutzereinstellung (und KEINE Projekteinstellung), so dass man sich in der WG auch nicht darauf verlassen kann, dass ALLE mit dieser Einstellung arbeiten (was wohl in den meisten Fällen Voraussetzung WÄRE, wenn es überhaupt funktionieren SOLLTE...)

Sehr viel KONJUNKTIV, deshalb besser NICHT drauf verlassen!!!!

(Bitte die GROSSCHREIBUNG nicht als "Schreien" fehlinterpretieren. Soll hier lediglich meine Meinung zu dieser Option verdeutlichen...)

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 10 (10)
  • 1

Allplan Hilfe:

"Wenn in einem Projekt Punkte oder Elemente mehr als 5000 Meter vom Globalpunkt entfernt sind, dann spricht man von Großen Koordinaten. Da sich alle Berechnungen auf den Globalpunkt beziehen, werden die Abläufe in Allplan langsamer, und die Genauigkeit der Berechnung kann abnehmen. So kann es z.B. dazu kommen, dass Bewegungen im Animationsfenster "ruckeln" oder dass Schraffuren und Muster unvollständig dargestellt werden.

In den meisten Fällen kommt es zu Großen Koordinaten, wenn Vermessungsdaten mit Landeskoordinaten importiert werden, ohne dass beim Import in den Optionen gegengesteuert wird. Auch der Import eines kompletten Lageplanes mit einer Ausdehnung von mehr als 5000 Metern kann dazu führen.

In vielen Fällen ist es empfehlenswert, die betroffenen Daten an den Nullpunkt in Allplan (Globalpunkt) zu verschieben.
"

MFG

B.Worms

Moin,

die Option "Arbeit mit großen Koordinaten optimieren" ist nach meiner Auffassung mit sehr großer Vorsicht zu geniessen.
Sie ersetzt KEINESFALLS den korrekten Umgang mit lokalen und geodätischen Koordinaten!

Wenn "das Kind in den Brunnen" gefallen ist (also versehentlich oder unwissend mit großen Koordinaten gearbeitet wurde) und ein Verschieben zum Nullpunkt aufgrund vieler bereits erzeugter Schnitte und/ oder Layouts nicht mehr sinnvoll möglich ist, KANN diese Option THEORETISCH helfen, WEITERE negative Auswirkungen MÖGLICHERWEISE zu minimieren.

Fatatlerweise ist diese Einstellung auch noch eine Benutzereinstellung (und KEINE Projekteinstellung), so dass man sich in der WG auch nicht darauf verlassen kann, dass ALLE mit dieser Einstellung arbeiten (was wohl in den meisten Fällen Voraussetzung WÄRE, wenn es überhaupt funktionieren SOLLTE...)

Sehr viel KONJUNKTIV, deshalb besser NICHT drauf verlassen!!!!

(Bitte die GROSSCHREIBUNG nicht als "Schreien" fehlinterpretieren. Soll hier lediglich meine Meinung zu dieser Option verdeutlichen...)

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Eine sehr gute Lektüre gibt es im Bereich Training - Dokumentation. Einfach mal nach dem Stichwort Grosse Koordinaten suchen.
Mein Tipp, Finger weg von dieser Option.

Ich bin gerade noch dran an einem Film der das Thema "grosse Koordinaten" etwas beleuchtet von einer anderen Seite.
Geht Live am 8.10.2020 auf unserem YouTube Kanal.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Anhänge (1)

img
Grosse Koordinaten.png
Typ: image/png
42-mal heruntergeladen
Größe: 167,24 KiB

@Jens Sehe ich genau so...
@Thierry Da freue ich mich schon auf Dein Video. Die sind immer sehr gut gemacht und informativ.

ps: In Optionen hat es nicht mal ein I für Information zu dieser Option. DAS sollte man zumindest einbauen oder (gemäss meinem aktuellen wissenstand) die Option gleich weglassen. (= standardmässe in oder aus je nachdem was besser ist)

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hier noch der Link zu versprochenen Film.

https://youtu.be/Gec1I8bu3wQ

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

22 Nachkommastellen = saumässig ungenau ....Danke Thierry für das tolle Video.

Doch zur Ursprungsfrage für was die Option "große Koordinaten optimieren" nur gut sein soll ist mir immer noch nicht klar.

Man soll doch, wie Du es im Video angesprochen hast ein Offset einstellen und in der nähe des Nullpunkt zeichnen

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Zur Ursprungsfrage zurück. Was genau macht diese Option?

Wenn die Option Aktiv ist wird bei jedem Teilbildwechsel (mit grossen Koordinaten) alle Daten zum Nullpunkt verschoben. Dafür wird jeweils das Zentrum der min max Box des Teilbildes ermittelt und um diesen Wert die Daten verschoben. Gleichzeitig wird ein temporär Offset Wert gesetzt, dass ich trotzdem noch die Koordinaten messen kann. Wenn ich nun das Teilbild wieder verlasse werden die Daten wieder zurück geschoben.

Die Idee dieser Option war während der Bearbeitung die Daten immer sehr nahe beim Nullpunkt zuhaben.

Das grosse Problem ist nun das nicht alle 3d Workflows zu 100 % in Allplan sauber damit Arbeiten.
Vorallem das Thema verknüpfte Schnitte und Ansichten ist sehr heikel. Wenn du dir mal überlegst, was genau passieren muss, wenn mal schnell das Erdgeschoss um -2700000 in X und -1200000 in Y verschoben wird, hat das massive Auswirkungen auf Schitte, Verknüpfungen zwischen Bauteilen usw.

Ein anderes Beispiel ist auch der Export oder das Wandeln z.B. ein DGM in ein 3D Körper auf ein neues Teilbild wandeln funktioniert auch nicht Lagerichtig.

Usw.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Danke für die ausführliche Info
Die Hotline empfiehlt bei eine Offset dies option nicht zu aktivieren.

Was würde Allplan machen wenn ich offset eingestellt habe und diese Option eingeschaltet ist ?

Besser wäre Offset ein = Funktion automatisch aus uns aus gegraut.

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Die Hotline empfiehlt auch ein Ausbildung zum Thema Offset, aber leider wird das eben nicht konsequent gemacht. Egal ob intern oder extern.

Ich habe selber schon die schlimmsten Bilder gesehen mit Negatven Offset Werten usw. Das ist dann gleich doppelt ins eigene Knie geschossen was das Thema Genauigkeit angeht.

Auch ja ich muss das Video nach meinen Ferien nochmals neu machen, denn wie ich gerade erfahren habe sind es 16 Stellen statt 32 Stellen.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

1 - 10 (10)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen