[Frage] Deckendurchbruch schräg

Schlagworte:

Liebe Konstrukteure,

Ich scheitere gerade und hoffe auf sachdienliche Hinweise zu einer möglichen Lösung.

Ich würde gerne einen runden Durchbruch unter 45° schräg in einer Decke verlegen.
In Wänden schaff ichs auf pfusch indem ich den Durchbruch drehe und nachher nicht mehr anfasse.

Bei Deckendurchbrüchen lässt er mich wenig überraschend nicht Frei 3D drehen.
Punktmodifizieren hilft wie vermutet auch nicht...

Übersehe ich irgend einen Möglichkeit oder kann ich in Allplan schlichtweg keine schrägen Deckendurchbrüche zeichnen?

Decke in Mengenkörper wandeln und den Durchbruch durch "boolen" wäre zwar möglich aber nicht im Sinne des Erfinders.

lg Theo

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

So?

Gruß

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
208-mal heruntergeladen
Größe: 1,00 MiB
1 - 4 (4)
  • 1

Hallo!

Wenn DD parallel zur Decke sein soll, kann man das mit der Funktion Deckendurchbruch leider nicht erzielen. die Einzige Möglichkeit ist den Deckenbereich ausschneien mit einem Rechteckigen Durchbruch und den ausgeschnittenen Bereich mit der Öffnung modellieren.

Alle Deckenaussparungen zerschneiden die Decke vertikal... in deinem Fall ist der DD elliptisch...

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

So?

Gruß

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
208-mal heruntergeladen
Größe: 1,00 MiB

Genau sowas soll rauskommen!

Gefinkelte Methode! Muss gleich testen ob ich so auf meine Geometrie komme, schaut aber gut aus...

lg

1 - 4 (4)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen