Fasen macht unsinn..

Schlagworte:

Wenn man ein Rechteck als Polygonzug zeichnet und dann die Ecken Fasen will kommt
(meiner Ansicht nach) blödsinn dabei heraus.
Je nachdem wie herum man das Rechteck gezeichnet hat bleibt bei einer Ecke nur das Dreieck übrig, welches eigentlich weg sollte.
Wenn das Rechteck als Einzellinien zeichnet wird funktioniert es korrekt....

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
243-mal heruntergeladen
Größe: 26,41 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

Hi,

habs gerade mal probiert, und das ist bei mir genauso (2014).
Und zwar ist das immer genau die Ecke an der der Polygonzug beginnt bzw. endet.

Ist mir so noch nie aufgefallen.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Ich habs gerade mit der 2015 versucht - beim Polygonzug funktionieren 3 von 4 Ecken so wie sie sollen. Nur die beim Startpunkt spinnt... Ist mir auch noch nie aufgefallen.

Gruß Ulrike

P.S.: Dafür finde ich es schön, dass der Polygonzug ein Polygonzug bleibt, und nicht in Linien zerfällt.

1 - 3 (3)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen